Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


In der Abteilung Personal- und Organisationsentwicklung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist ab sofort die Stelle einer/eines

Referentin/Referenten Personalentwicklung
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50%)

unbefristet zu besetzen.

Die Abteilung Personal- und Organisationsentwicklung konzipiert, organisiert und begleitet Maßnahmen und Projekte zur Qualifizierung und Entwicklung der Beschäftigten aus Verwal­tung, Technik, Lehre und Forschung. Der/die Stelleninhaber/in verstärkt den Bereich Personal­entwicklung und ist schwerpunktmäßig für die Konzeption und Umsetzung von Weiterbildungsmaßnahmen für Fach- und Führungskräfte sowie für die Professionalisierung und Qualitätssicherung von Personalauswahlverfahren zuständig.

Zu den Aufgaben gehören im Einzelnen:

  • Konzeption und Organisation von Seminar-, Trainings- und Coachingangeboten für Fach- und Führungskräfte
  • Evaluation und Weiterentwicklung von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Moderation von Workshops und Veranstaltungen
  • Professionalisierung und Qualitätssicherung in Personalauswahlverfahren
  • Beratung in Fragen der individuellen Personalentwicklung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom [Uni]/Master), vorzugsweise Psychologie, Pädagogik oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personal und/oder Personal-/Organisationsentwicklung oder entsprechende Zusatzqualifikationen
  • Berufserfahrung in der Personalentwicklung
  • Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von bedarfsorientierten Personal­entwicklungsprogrammen
  • Erfahrungen im Bereich der Personalauswahl und Rekrutierung
  • Erfahrungen in der Planung und Umsetzung von Projekten
  • Moderationserfahrung sowie Kenntnisse und Erfahrungen im Umfeld einer Hochschule oder Wissenschaftseinrichtung sind von Vorteil.

Wir wünschen uns eine engagierte Person mit ausgeprägten Kommunikations- und Kontakt­fähigkeiten, mit einem hohen Maß an Organisationsfähigkeit und der Bereitschaft, selbständig und im Team zu arbeiten.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Rückfragen richten Sie bitte an Dr. Carolin Schöbel-Peinemann, Abteilungsleiterin Personal- und Organisationsentwicklung, Tel.: 0441/798-4632.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen vorzugsweise elektronisch (als ein zusammenhängendes PDF-Dokument) bis zum 05.10.2018 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dezernat 1, Abteilung Personal- und Organisationsentwicklung, Dr. Carolin Schöbel-Peinemann, 26111 Oldenburg, pe-oe@uni-oldenburg.de.

Christina Oswald (Stand: 20.09.2018)