Navigation

Kontakt

A10 0-022 (» Adresse und Lageplan )

Do 15.00-16.00 Uhr, bitte vorab per Mail anmelden

+49 441 798-4052  (F&P

Lebenslauf

  • 2009 – 2012: Bachelorstudium Musik und Biologie an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg, Bachelor of Arts
  • 2012 – 2016: Masterstudium für das Gymnasiale Lehramt (Musik und Biologie) an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg, Master of Education
  • 2012 – 2016: Masterstudium „Angewandte Musikwissenschaft“ mit dem Schwerpunkt systematische Musikwissenschaft an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, Master of Arts
  • 02/2013 – 03/2015: Lehrkraft für Querflöte im Rahmen der Bläserklassen an der IGS Helene-Lange-Schule in Oldenburg
  • 09/2013 – 12/2016: Lehrkraft für Querflöte an der Kreismusikschule Cloppenburg
  • 10/2014 – 02/2015: studentische Hilfskraft in der Abteilung systematische Musikwissenschaft an der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg
  • 12/2014 – 01/2016: studentische Hilfskraft für das BmBF-Projekt „Chormusikkultur und Migrationsgesellschaft“ beim Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) Wolfenbüttel
  • 08/2016 – 11/2016: studentische Hilfskraft in der Abteilung pädagogische Psychologie an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg
  • Seit Januar 2017: wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) in der
    Abteilung für Entwicklungspsychologie an der JLU Gießen im Rahmen des DFG-Projekts: Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht und Intelligenz: Die vermittelnde Rolle der exekutiven Funktionen
  • Seit Mai 2019: wissenschaftliche Mitarbeiterin in der systematischen Musikwissenschaft am Insitut für Musik

Lehre

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2020

Wintersemester 2019 / 2020

Sommersemester 2019

Publikationen

Artikel (peer reviewed)

Frischen, U., Schwarzer, G., & Degé, F. (2019). Comparing the Effects of Rhythm-Based Music Training and Pitch-Based Music Training on Executive Functions in Preschoolers. Frontiers in Integrative Neuroscience, 13(August), 1–11. https://doi.org/10.3389/fnint.2019.00041

Konferenzbeiträge

Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). The Association between Music Lessons and Hot as well as Cold Executive Functions in Adults and Children. International Conference of Students of Systematic Musicology (SysMus), Berlin (Vortrag).

Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). Do instrumental music lessons enhance executive functions and IQ in children? Gemeinsame Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (Vortrag im Symposium: Transfer effects of music training on cognitive abilities), Leipzig.

Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). Der Einfluss von Musikunterricht auf exekutive Funktionen und IQ im Kindesalter. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie (DGM), Eichstätt (Vortrag).

Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). Der Einfluss verschiedener Musiktrainings auf Exekutive Funktionen im Vorschulalter – Rhythm is it!? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie (DGM), Eichstätt (Poster).

Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019). The Effect of Music Lessons on Executive Functions and IQ in 6-to-7-year-old Children. 2019 Biennial Meeting of the Society for Music Perception and Cognition (SMPC), New York City, New York, USA (Vortrag).

Frischen, U., Schwarzer, G., Degé, F. (2019).The Effect of Music Lessons on Executive Functions in Preschoolers – Rhythm is it!? 2019 Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), Baltimore, Maryland, USA (Poster).

Frischen, U., Schwarzer, G. & Degé, F. (2018). Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht und heißen exekutiven Funktionen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie, 2018, Gießen (Poster).

Degé, F., Frischen, U., & Schwarzer, G. (2017). Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht und spezifischen kognitiven Fähigkeiten bei 9- bis 12-jährigen Kindern: Die mediierende Rolle der exekutiven Funktionen (Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie, 2017, Hamburg (Poster).

Degé, F., Frischen, U., & Schwarzer, G. (2017). Der Zusammenhang zwischen Musikunterricht und spezifischen kognitiven Fähigkeiten bei 9- bis 12-jährigen Kindern: Die mediierende Rolle der exekutiven Funktionen. Tagungsband Gemeinsame Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, Münster.

Musimik-Wg1pjbebmaster (musigx+/rk@uol.de) (Stand: 22.01.2020)