Navigation

Auslandsstudienberatung während des universitären Notbetriebs

Derzeit können wir leider keine persönlichen Beratungen vor Ort anbieten. Sie erreichen uns während der regulären Sprechzeiten Dienstags und Donnerstags unter den angegebenen Telefonnummern. Außerdem bieten wir eine Online-Sprechstunde an, die in virtuellen Meetingräumen stattfindet:

Bei sonstigen Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt per E-Mail unter goin0xrxgabroadwfwp@u53ol.de zur Verfügung. Wenn Sie ein Telefonat außerhalb der Sprechzeiten vereinbaren möchten, senden Sie uns bitte einen Rückrufwunsch unter Angabe einer Telefonnummer.

Kontakt

Beratung zu Auslandsaufenthalten in Afrika, Asien, Australien, Naher Osten, Russland und Zentralasien

Roman Behrens

+49 (0)441-798-4266

Bewerbung

Das Studienjahr an der University of New England (UNE) ist in zwei Terms unterteilt. Term 1 (Februar bis Ende Mai) und Term 2 (Juni bis Oktober). Bewerben können sich Studierende aller Fakultäten in den vorhandenen Bachelor- und Master-Studiengängen.

Eine Bewerbung für das Austauschprogramm ist immer im Mai/Juni eines Jahres für das darauf folgende (kalendarische) Jahr möglich. 

Im Rahmen der Bewerbung muss auf jeden Fall ein Sprachnachweis Englisch (mindestens Niveau B2) eingereicht werden.

Studium

Die University of New England (UNE) liegt mitten im Zentrum Armidales, einer Kleinstadt in den Northern Tablelands von New South Wales, etwa in der Mitte zwischen Sydney und Brisbane. Die Ostküste ist ca. 150 Kilometer entfernt. Armidale ist mit seinen knapp 26.000 Einwohnern für seine entspannte Lebensart bekannt. Die Umgebung ist geprägt von einer hügeligen Landschaft und Eukalyptuswäldern. Armidale liegt in einer Klimazone mit vier Jahreszeiten. Die Winter sind kalt und trocken, die Sommer warm. Flora und Fauna zeichnen sich durch eine große Vielseitigkeit aus.

Die UNE ist eine der ältesten Universitäten Australiens, an der eine gesunde Balance zwischen hohen akademischen Standards und einem besonders interkulturellen und entspannten Lifestyle anzutreffen ist. Dazu trägt maßgeblich bei, dass an der UNE Studierende aus mehr als 75 Ländern eingeschrieben sind. Die Lehrenden der UNE haben einen sehr guten Ruf, sowohl im Bereich der Forschung als auch im Bereich der Lehre. Der Campus der UNE ist darüber hinaus gut ausgestattet: es gibt Sportstätten mit passenden Sportangeboten, Restaurants, medizinische Einrichtungen, eine Kinderbetreuung, eine Poststelle sowie mehrere Banken.

Alltägliches Leben

Die Stadt Armidale bietet eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten für Studenten, darunter Unterkünfte mit Selbstverpflegung, Pensionen, Wohngemeinschaften und private Vermietungen. Armidale hat zahlreiche Geschäfte, die von Firmengeschäften zu kleineren lokalen Geschäften variieren, dadurch ist eine Vielfalt und Auswahl an Produkten geboten. Zusätzlich zu den üblichen Lebensmittelgeschäften wie Woolworths und Coles, hat Armidale aber auch nepalesische und indische Lebensmittelgeschäfte. In Armidale gibt es Einkaufszentren mit einer großen Auswahl an Haushaltswaren, Kleidung, Apotheken, Supermärkten, Cafés und weiteren Fachgeschäften.

Formalia & Wissenswertes

Der Abschluss einer zusätzlichen Auslands- oder Reisekrankenversicherung wird dringend angeraten. Zudem empfiehlt sich die Überprüfung möglicherweise bestehender anderer Versicherungen (Unfall- sowie Haftpflichtversicherung).

Die University of New England verlangt den Abschluss einer lokalen Krankenversicherung.Informationen zur lokalen Krankenversicherung

Für einen Studienaufenthalt in Armdiale ist ein Studierendenvisum bei der Botschaft von Australien in Berlin oder beim Honorarkonsulat in Hamburg zu beantragen.
Informationen zu Visa-Optionen
Informationen zur Beantragung des Visums

Die Anrechnung von studienrelevanten Leistungen für das eigene Studium in Deutschland ist ganz bequem über das Akademische Prüfungsamt der Universität Oldenburg durchführbar. Informationen zur Anrechnung für das Studium in Oldenburg

IO-Wrpl4webmastertid (markeautiqcngcl+6.igllzo@uq40fmol.de8kde) (Stand: 13.08.2020)