Anna Langenbruch – Publikationen

Bücher

2014    

Topographien musikalischen Handelns im Pariser Exil. Eine Histoire croisée des Exils deutschsprachiger Musikerinnen und Musiker in Paris 1933-1939, Hildesheim: Olms.

Herausgeberschaften von Reihen und Lexika

seit 2018

Schriftenreihe Musikgeschichte auf der Bühne, Bielefeld: transcript.

seit 2017

Fachherausgeberin Musik der Enzyklopädie der Neuzeit Online. Aktualisierungen und Erweiterungen, hg. v. Kulturwissenschaftlichen Institut Essen, J.B. Metzler, 2014ff.

Buchherausgaben

2021

A. Langenbruch, D. Samaga, C. Schupp-Maurer (Hg.): Musikgeschichte auf der Bühne – Performing Music History (Musikgeschichte auf der Bühne 2), Bielefeld: transcript. Ebook (Open Access)

2018

Klang als Geschichtsmedium. Perspektiven für eine auditive Geschichtsschreibung (Musikgeschichte auf der Bühne 1), Bielefeld: transcript.

2016

S. Bolz, M. Kelber, I. Knoth, A. Langenbruch (Hg.): Wissenskulturen der Musikwissenschaft: Generationen, Netzwerke, Denkstrukturen, Bielefeld: transcript.

2012          

T. Bachir-Loopuyt, S. Iglesias, A. Langenbruch, G. zur Nieden (Hg.): Musik - Kontext - Wissenschaft: Interdisziplinäre Forschungzu Musik / Musiques - contextes - savoirs: Perspectives interdisciplinaires sur la musique, Frankfurt a.M.: Peter Lang.

Aufsätze

im Druck"Geschichte polyphon: Zur Histoire croisée als Methode der musikwissenschaftlichen Exil- und Migrationsforschung", in: W. Gratzer und N. Grosch (Hg.): Musik und Migration: Ein Theorie- und Methodenhandbuch, Münster: Waxmann (erscheint vsl. 2021).
im Druck

"Parodien des Tragischen? Internationalität, Gender und Klangspiel in Hervés Le Petit Faust", in: W. Fuhrmann und S. Schmidl (Hg.): Die Operette und das Tragische (Jacques Offenbach Studien), Fernwald: Muth.

2021"Lieder denken und Klänge äußern: Zur performativen Auseinandersetzung mit Musikgeschichte. Einleitung", in: A. Langenbruch, D. Samaga und C. Schupp-Maurer (Hg.): Musikgeschichte auf der Bühne – Performing Music History (Musikgeschichte auf der Bühne 2), Bielefeld: transcript, S. 17-35. DOI: 10.1515/9783839457467-022
2021N. Flemming, A. Langenbruch, V. Schindel, M. Sumner und A. Wachtmann: "Exilgeschichten auf der Bühne. Gedanken aus der Werkstatt", in: A. Langenbruch, D. Samaga und C. Schupp-Maurer (Hg.): Musikgeschichte auf der Bühne – Performing Music History (Musikgeschichte auf der Bühne 2), Bielefeld: transcript, S. 399-422. DOI: 10.1515/9783839457467-022
2021

"Wir spielten im Leben Komödie und waren Menschen nur auf der Bühne': Kunst und Leben in Inszenierungen eines Musiker-Paares", in: M. Unseld und Chr. Fornoff (Hg.): Paare in Kunst und Wissenschaft, Köln u.a.: Böhlau, S. 185-200. DOI: 10.7788/9783412519506.185

2020

"Performing Music History: Interferenzen zwischen Rezeptionstheorie, (Musik-)Geschichte und Aufführung", in: M. Calella und B. Leßmann (Hg.): Zwischen Transfer und Transformation. Horizonte der Rezeption von Musik, Wien: Hollitzer Verlag, S. 265-288.

2019

"Hannah Arendt denkt: Inszenierungen wissenschaftlicher Performanz in Oper, Film und Fernsehen", in: Th. Etzemüller (Hg.): Der Auftritt. Performanz in der Wissenschaft, Bielefeld: transcript, S. 135-147. DOI: 10.14361/9783839446591-007

2019

"Wissenschaftsopern: Gegenwartsdiagnosen zwischen Kunst, Wissenschaft, Ethik und Gender", in: T. Alkemeyer et al. (Hg.): Gegenwartsdiagnosen. Kulturelle Formen gesellschaftlicher Selbstproblematisierung in der Moderne, Bielefeld: transcript, S. 497-514. DOI: 10.14361/9783839441343-025

2019

"Von komponierten Geschichten, musikalischen Rätseln und dem Wissen des Publikums. Musikgeschichtstheater als Wissensspeicher", in: Die Tonkunst 13/2, S. 169-176.

2018

"Wenn Geschichte klingt. Musikgeschichte auf der Bühne als geschichtstheoretischer Impuls", in: A. Langenbruch (Hg.): Klang als Geschichtsmedium. Perspektiven für eine auditive Geschichtsschreibung (Musikgeschichte auf der Bühne 1), Bielefeld: transcript, S. 73-98. DOI: 10.14361/9783839444986-004

2018

"Klang als Geschichtsmedium. Einleitung", in: A. Langenbruch (Hg.): Klang als Geschichtsmedium. Perspektiven für eine auditive Geschichtsschreibung (Musikgeschichte auf der Bühne 1), Bielefeld: transcript, S. 7-18. DOI: 10.14361/9783839444986-001

2018

"Der 'wandernde Speicher': Erinnerungsräume des Exils", in: A. Kreutziger-Herr et al. (Hg.): Wege. Fs. f. Susanne Rode-Breymann, Hildesheim: Olms 2018, S. 469-482.

2018

G. Finke und A. Langenbruch: "Biographik zwischen Humanismus und Geschichtstheorie: Paul Bekker und Alfred Einstein im Dialog", in: F. Kolb et al. (Hg.): Musikwissenschaft und Biographik: Narrative, Akteure, Medien, Mainz: Schott Campus, S. 129-143.

2016           

"Wissensmigration: Musikwissenschaft im Pariser Exil - und was sie uns über Wissenschaftsgeschichte verrät", in: S. Bolz, M. Kelber, I. Knoth, A. Langenbruch (Hg.): Wissenskulturen der Musikwissenschaft: Generationen, Netzwerke, Denkstrukturen, Bielefeld: transcript, S. 223-246. DOI: 10.14361/9783839432570-014

2016

"Zwischen Experiment und Erzählung, Klang und Geschichte: Musikalische Annäherungen an Auschwitz", in: E. Kilchmann (Hg.): artefrakte. Holocaust und Zweiter Weltkrieg in experimentellen Darstellungsformen in Literatur und Kunst (Literatur – Kultur – Geschlecht), Köln u.a.: Böhlau, S. 87-105. DOI: 10.7788/9783412504892-005

2016

"'...la vraie Terreur, dans ce spectacle, reste la sonorisation'. Die Französische Revolution als Rockoper oder: Wie man mit Musik Geschichte schreibt", in: L. Oberhaus und M. Unseld (Hg.): Musikpädagogik der Musikgeschichte, Münster: Waxmann, S. 141-160.

2016

"Komponierte Macht der Musik: Die Rattenfänger-Opern von Friedrich Cerha und Wilfried Hiller - zeitgenössische Varianten der Künstleroper?", in: M. Henke und G. Gensch (Hg.): Mechanismen der Macht - Friedrich Cerha und sein musikdramatisches Werk, Innsbruck: Studienverlag, S. 85-98.

2015

"Wie ich Welt wurde? Wahre Fantasien und andere Musikgeschichten auf der Bühne", in: M. Unseld und Chr. Fornoff (Hg.): Wagner - Gender - Mythen (Wagner in der Diskussion 13), Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 257-269.

2014

"'Die Stadt ist sehr groß und voll von Herrlichkeiten'. Paris als Mythos und Metropole des Musik-Exils", in: A. Eichhorn (Hg.):Kurt Weill und Frankreich (Veröffentlichungen der Kurt-Weill-Gesellschaft Dessau 9), Münster: Waxmann, S. 115-132.

2013

"'Schallplatten emigrierter Künstler bevorzugt'. Medium, Materialität und Musikexil", in: D. Bischoff und J. Schlör (Hg.): Dinge des Exils (EXILFORSCHUNG: Ein internationales Jahrbuch 31), München: Ed. Text + Kritik, S. 103-118.

2013

"Medium Kampflied. Kulturtransfer im Pariser Exil am Beispiel der Kampflieder von Paul Arma", in: M. Fischer und F. Hörner: Deutsch-französische Musiktransfers (Lied und populäre Kultur 57 (2012)), Münster: Waxmann, S. 143-159.

2012

T. Bachir-Loopuyt, A. Langenbruch, G. zur Nieden: "Musik - Kontext - Wissenschaft: Interdisziplinäre Wege und Möglichkeiten", in: T. Bachir-Loopuyt, S. Iglesias, A. Langenbruch, G. zur Nieden (Hg.): Musik - Kontext - Wissenschaft: Interdisziplinäre Forschung zur Musik / Musiques - contextes - savoirs: Perspectives interdisciplinaires sur la musique, Frankfurt a.M.: Peter Lang, S. 9-22.

2011

"'Lieder et Mélodies': Neuverortungen exilierter Musikerinnen und Musiker im Pariser Kulturleben", in: F. Stern und I. Wallace (Hg.): Exil - Glaube und Kultur 1933-1945: 'Der Tag wird kommen' (Lion Feuchtwanger) (Feuchtwanger Studies 2), Oxford: Peter Lang, S. 245-262.

2011

"'Zum Abschluß sangen wir das Lied Brüder, zur Sonne, zur Freiheit...'. Laienmusikleben im Pariser Exil am Beispiel des Deutschen Volkschors", in: D. Azuelos (Hg.): Alltag im Exil, Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 205-221.

2008

"'Wenn wir, blätternd in seinen Strassen, Geschichte lesen'. Die Exilzeitschrift Die Zukunft als Beispiel einer Historiographie der Orte des Pariser Musikerexils zwischen 1933 und 1940", in: C.-D. Krohn und D. Schmidt (Hg.): Kulturelle Räume und ästhetische Universalität. Musik und Musiker im Exil (EXILFORSCHUNG: Ein internationales Jahrbuch 26), München: Ed. Text + Kritik, S. 78-101.

2008

"Musik - eine internationale Kunst? Deutschsprachige Musiker im französischen musikjournalistischen Diskurs der Locarno-Ära", in: tr@jectoires. Travaux des jeunes chercheurs du CIERA, Nr. 2, Nov. 2008, S. 41-50.

2008

"Marianne Oswald", Biographische Grundseite für Musik und Gender im Internethttp://mugi.hfmt-hamburg.de/artikel/Marianne_Oswald, 30. April 2008.

2008

"Lotte Schöne", Biographische Grundseite für Musik und Gender im Internet, http://mugi.hfmt-hamburg.de/artikel/Lotte_Schöne, 30. April 2008.

Lexikonartikel

im DruckArt. "Erinnerung, Gedächtnis", "Histoire croisée, Entangled history", "Quellen, Archive", in: W. Gratzer und N. Grosch (Hg.): Musik und Migration: Ein Theorie- und Methodenhandbuch, Münster: Waxmann (erscheint vsl. 2021).
2016

Art. "Broadway Opera", "Music Hall", "Musical Play", "Operette", "Übersetzung", mit A. Hartmann: "Varieté", in: A. Jacobshagen und E. Schmierer (Hg.): Lexikon des Musiktheaters, Laaber: Laaber-Verlag.

2010

Art. "Anita Lasker-Wallfisch" und "Nellie Melba", in: M. Unseld und A. Kreutziger-Herr (Hg.): Lexikon Musik und Gender, Kassel: Bärenreiter.

2007-08      Art. "Jagdmusik" und "Manierismus", in: F. Jäger (Hg.): Enzyklopädie der Neuzeit, Stuttgart: Metzler.
Daniel Samaga (Stand: 08.09.2021)