Navigation

Skiplinks

Nachhaltiges Wirtschaften im Lebensmittelhandwerk

Laufzeit des Projekts

01.07.019 - 31.12.2021

Förderung des Projekts

Das Projekt wird gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt.

Das Verbundprojekt „Nachhaltiges Wirtschaften im Lebensmittelhandwerk – Zusatzqualifikation für Auszubildende im Bäckerei- und Konditorenhandwerk“ (kurz: NaWiL) wird gemeinsam vom Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik und dem Institut für Berufliche Lehrerbildung der Fachhochschule Münster bearbeitet und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert. Ziel des Projekts ist die Entwicklung, Erprobung und Etablierung einer Zusatzqualifikation für Nachhaltiges Wirtschaften im Lebensmittelhandwerk, die aus fünf Modulen besteht und von den Handwerkskammern Münster und Oldenburg zertifiziert wird. Zielgruppe sind vor allem Auszubildende zum Bäcker/zur Bäckerin, zum Konditor/zur Konditorin und zum/zur Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk aus kleinen und mittleren Handwerksbetrieben. Zusätzlich wird das betriebliche Ausbildungspersonal als Lernbegleiter/-innen aktiv einbezogen.

Webttmast00cerlf (stumid+rwek@uoj80bfl.de) (Stand: 07.11.2019)