Navigation

Skiplinks

Kontakt - Achtung neue Räume (!)

Die Arbeitsräume der Abteilung Didaktik der Informatik befinden sich auf dem zentralen Campus Haarentor, im Uhlhornsweg 84. Wir sind teilweise im Gebäudeteil A2 (Brückengebäude), 3. Ebene (Prof. Diethelm, Sekretariat, Projekte SMILE, LEMAS, GHR300) und teilweise in A3. 4. OG (Projekte OLE+ und SUKI). Der Zugang in das 4. OG erfolgt regulär über das Treppenhaus in A1-A4. Der Zugang zum 3. OG in A2 erfolgt leider wg. Bauarbeiten über die Fluchtwege der Bibliothek (in der Nähe der Schließfächer, aber innen) oder duch die Baustellen in A2 im 2. oder 3. OG. Bitte vorher anrufen und nach aktuell günstigstem Weg erkundigen. [Lageplan] [Anfahrt Auto] [Anfahrt ÖPNV]]

Adresse
Carl von Ossietzky Universität 
Department für Informatik
Abt. Didaktik der Informatik
26111 Oldenburg

Post- und Paketanschrift
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Department für Informatik
Abt. Didaktik der Informatik
Uhlhornsweg 84
26129 Oldenburg

+49-441/798-4520 (Sekretariat)

 

Mehr Informatikunterricht

Prof. Dr. Ira Diethelm

Wenn Kinder Mandarinen Klaviertöne beibringen

Didaktik der Informatik

Die Abteilung "Didaktik der Informatik" ist für die Aus- und Fortbildung von Informatiklehrkräften an der Universität Oldenburg verantwortlich. Außerdem bietet sie einen Studienschwerpunkt für Studierende der Fachwissenschaft mit einem Berufswunsch in bildungsnahen Tätigkeitfeldern der Informatik an. In unseren Forschungsprojekten werden – oft drittmittelfinanziert und in Kooperation mit anderen Fachdidaktiken – Unterrichtsmaterialien entwickelt, Schülervorstellungen und Bedingungen für die Lehrerbildung für das Schulfach Informatik untersucht.

Das Lehrerbildungszentrum Informatik bietet darüber hinaus in Kooperation mit dem ofz viele Lehrerfortbildungen und Beratung für Lehrkräfte an.

Das Lernlabor Informatik dient sowohl der universitären Lehrerbildung als auch der Fortbildung und der Forschung.

Auf unseren Webseiten finden Sie Informationen

und vieles mehr.

Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Hinweise / Termine

https://www.presse.uni-oldenburg.de/mit/2019/387.html

13. November 2019   387/19    Personalie

Informatik gemeinsam entdecken

Informatikdidaktikerin Ira Diethelm für Oldenburger Unterrichtskonzept IT2School gewürdigt

Oldenburg. Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern: Für das Informatikunterrichts-Konzept „IT2School“ ist die Oldenburger Informatikdidaktikerin Prof. Dr. Ira Diethelm im Wettbewerb um den Polytechnik-Preis für MINT-Didaktik mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet worden. Diethelm erhielt die Urkunde, die IT2School als eines der besten acht Konzepte für den „Umgang mit Vielfalt in der MINT-Bildung“ würdigt, im Rahmen der Preisverleihung in Frankfurt am Main. Der von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft seit 2011 vergebene Preis steht unter Schirmherrschaft der Bundesforschungsministerin.

Diethelm und ihr Team haben im Projekt IT2School Materialien entwickelt und erprobt, um den Informatikunterricht attraktiver zu gestalten – oder ihn an Schulen überhaupt erst anbieten zu können. Die Materialien sollen auch fachfremde Lehrkräfte an den Informatikunterricht heranführen. Sie und ihre Schülerinnen und Schüler lernen damit gemeinsam etwa, wie Daten übertragen werden, wie man Apps programmiert oder wie 3D-Druck funktioniert. Unterstützt vom Projektpartner „Wissensfabrik“, einem Unternehmensnetzwerk, setzen mehr als 100 Schulen bundesweit das Konzept bereits in die Praxis um.

Seit 2008 lehrt und forscht Diethelm an der Universität Oldenburg zur Didaktik der Informatik. Sie studierte an der Technischen Universität Braunschweig, ehe sie von 2001 bis 2008 als Lehrerin Mathematik, Chemie und Informatik unterrichtete und parallel an der Universität Kassel promovierte. Seit 2017 gehört Diethelm dem Präsidium der Gesellschaft für Informatik e.V. an.


13.06.2019 Polytechnik-Preis 2019

Pressememitteilung

Stiftung Polytechnische Gesellschaft gibt acht Nominierte für den diesjährigen
Polytechnik-Preis zum Thema „Umgang mit Vielfalt in der MINTBildung“
bekannt.
FRANKFURT AM MAIN, 12. JUNI 2019. Die Bewerbungsphase für den mit insgesamt
70.000 Euro dotierten Polytechnik-Preis für die Didaktik der Mathematik,
Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) ist beendet. Zahlreiche
hervorragende Lehrkonzepte sind bei der Stiftung Polytechnische Gesellschaft
Frankfurt am Main eingereicht worden. Unter allen eingegangenen Bewerbungen
hat die Auswahlkommission nach zwei Auswahlrunden acht Kandidaten
nominiert, die besonders gute, innovative Unterrichtskonzepte zum diesjährigen
Fokusthema „Umgang mit Vielfalt in der MINT-Bildung“ entwickelt und bereits
erfolgreich erprobt haben. Das Spektrum umfasst nahezu alle MINT-Fächer und
Schulstufen, wobei mit der Hälfte der eingereichten Konzepte ein thematischer
Schwerpunkt auf dem Fach Mathematik liegt


Wolfgang-Heilmann-Preis: Dr. Christian Bauers Analyse „Digitale Mündigkeit“ wurde ausgezeichnet

Dr. Christian Alexander Bauer (Mitte) und Professorin Dr. Ira Diethelm (2. von re.) erhielten zusammen mit Dr. Richard Rahlfs im Rahmen der Wolfgang-Heilmann-Preisverleihung eine Auszeichnung. (Foto KMK / BEHRENDT&RAUSCH)

Auf der Messe Learntec in Karlsruhe verlieh die Integrata-Stiftung den diesjährigen Wolfgang-Heilmann-Preis – ausgezeichnet wurde von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Dr. Christian Alexander Bauer für die Analyse „Digitale Mündigkeit“; die Auszeichnung erhielt er gemeinsam mit Professorin Dr. Ira Diethelm und Dr. Richard Rahlfs. Die Integrata-Stiftung für humane Nutzung der Informationstechnologie unterstützt als gemeinnützige Stiftung Forschungsvorhaben, Bildungseinrichtungen und Realisierungsprojekte, die einen Beitrag zur humanen Nutzung der Informationstechnologie leisten.(https://www.fhws.de/service/news-presse/pressemeldungen/)

 

7. Februar 2017 

Susanne Boll-WeStermann und Ira Diethelm in Digitalrat Niedersachsen berufen

Landesregierung richtet Expertengremium zum digitalen Wandel ein

Oldenburg. Prof. Dr. Susanne Boll-Westermann, Hochschullehrerin für Medieninformatik und Multimedia-Systeme und Prof. Dr. Ira Diethelm, Hochschullehrerin für Didaktik der Informatik, sind in den Digitalrat Niedersachsen berufen worden. Das 20-köpfige Gremium setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern von Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Verbänden, Medien, Bildung, Ethik, Arbeit und Verbraucherschutz zusammen. Die konstituierende Sitzung des neu eingerichteten Rats findet während der Computerfachmesse CeBIT am 20. März in Hannover statt. Er soll künftig dreimal jährlich tagen und die niedersächsische Landesregierung in Fragen des digitalen Wandels beraten, beispielsweise bezüglich des Breitbandausbaus, des automatisierten Fahrens oder digitalen Lernens.

Quelle: Pressedienst der Universität

 

 

Neue Studienordnungen 2016

In den amtlichen Mitteilungen der Universität Oldenburg sind die Neufassungen der Studienordnungen des Zwei-Fächer-Bachelor sowie der Master of Education Haupt- und Realschule, Gymnasium und Wirtschaftspädagogik veröffentlicht worden. https://uol.de/amtliche-mitteilungen/?Jahr=2016&Ausgabe=3

Didaktik der Informatik I im WiSE 2016/17

Die Veranstaltung inf700 - Didaktik der Informatik I findet in Zukunft im Sommersemester statt. Da das Modul bisher für das Wintersemester vorgesehen war, lässt sich übergangsweise in begründeten Einzelfällen die Prüfungsleistung (mündliche Prüfung) auch in diesem Wintersemester ablegen.

Die Materialien (Folien und MP3) der bisherigen Veranstaltungen sind im StudIP verfügbar und können zur Prüfungsvorbereitung genutzt werden. Fragen zu Inhalten und möglichen Prüfungen können in der Sprechstunde von Frau Prof. Dr. Diethelm besprochen werden. 

 

Referendariat:

Offizielle Informationen zum Einstieg ins Referendariat, auch als Quereinsteiger, finden Sie hier bei der Landesschulbehörde. Wir beraten Sie gern auch in der Sprechstunde.

"Der Weg der Daten durch das Internet"

Generieren Sie sich Ihr Unterrichtsmaterial - individualisiert für Ihre Schule! [Für Informatik begeistern

 

Webmastqgrer (manuel2ua.wuez1lstefojeld@uol.dek5kg) (Stand: 13.11.2019)