Dipl.-Inf. Göde Both

Dipl.-Inf. Göde Both

E-Mail:

Tel.: +49 (0) 531 391 9896

Raum: 025 (TU Braunschweig)
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Dipl.-Inf. Göde Both

Kurzvita

Göde Both, Dipl.-Inf., ist Diplom-Informatiker und sozialwissenschaftlicher Geschlechter-Technikforscher. In seiner 2019 an der Universität Bielefeld abgeschlossenen Dissertation analysiert er Sorgearbeit (Care), Narrative und Männlichkeit in der Robotikforschung; diese ethnographische Untersuchung über autonomes Fahren wird 2020 als Buch erscheinen. Aktuell ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Gendering MINT digital“ am Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humboldt Universität zu Berlin tätig. Von 12/2016 bis 1/2018 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des Projekts „Geschlechterwissen in und zwischen den Disziplinen“ an der Maria-Goeppert-Mayer Professur „Gender, Technik & Mobilität“ der Fakultät für Maschinenbau der TU Braunschweig, wo er seit 2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war. Von 4 bis 11/2016 forschte er als DAAD-Stipendiat an der Universität Kopenhagen und IT Universität Kopenhagen.

Ausgewählte Veröffentlichungen:
rebootING. Handbuch Gender-Lehre in den Ingenieurwissenschaften, Münster u. a.: LIT-Verlag 2017, hg. zusammen mit Corinna Bath, Petra Lucht, Bärbel Mauss und Kerstin Palm; Maintaining Technological Worlds. Care and its Ambivalences, in: EASST Review 36, 2017 (1), S. 54-58, zusammen mit Marisa Leavitt Cohn; Better living through Siri? Arbeitsersparnis, Geschlecht und Virtuelle Assistent_innen, in: ZtG Bulletin Texte 40, 2013, S. 123-138.

(Stand: 09.06.2021)