Wirbel in der Strömung als Inkubatoren von Planktonblüten

Wirbel in der Strömung als Inkubatoren von Planktonblüten

Wir haben das Wechselspiel von mesoskaligen, hydrodynamischen Strukturen und Planktonblüten an der Rückseite von Inseln untersucht.  Darüber hinaus haben wir auch die Rolle des Auftriebs an der Küste, der Nährstoffe aus tieferen Ozeanschichten an die Oberfläche transportiert, beleuchtet. Auf der Basis eines kinematischen Geschwindigkeitsfeldes für die Strömung, das an ein 3-Komponenten Ökosystemmodell bestehend aus Nährstoffen, Phytoplankton und Zooplankton gekoppelt ist, habe wir gezeigt, das die lange Aufenthaltszeit von Plankton in der Nähe der Küste der Insel, sein Transport in einen Wirbel sowie die weitgehende Abgeschlossenheit eines Wirbels die wichtigsten Faktoren für die Ausbildung von lokalisierten Algenblüten sind. Wirbel agieren also als Inkubatoren von Planktonblüten und dieser Mechanismus könnte eine Erklärung von in Satellitenbildern beobachteten lokalen Planktonblüten in Wirbeln sein.

(Stand: 07.10.2021)