Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Forschenden Lernen haben oder Ihr Konzept im Gespräch reflektieren möchten, wenden Sie sich gerne an:

Carola Schirmer

Milica Vlajkovic

Team Hochschuldidaktik

Förderung für Studierende und Lehrende

Die Universität Oldenburg und forschen@studium bieten sowohl Studierenden als auch Lehrenden  Fördermöglichkeiten rund um das Forschende Lernen. Diese sind im  Programm „Forschendes Lernen“ gebündelt und umfassen die Förderung studentischer Forschungsprojekte oder Lehrprojekte sowie ein Qualifizierungsprogramm

Das Grundlagenpapier „Forschungsbasiertes Lehren und Lernen an der Universität Oldenburg” zum Download.

Film: Eine kurze Geschichte des Forschenden Lernens

Forschendes Lernen

Forschendes Lernen an der Universität Oldenburg

Das Forschende Lernen prägt das Profil der Lehre an der Universität Oldenburg. Viele Ansätze der Weiterentwicklung und Innovation von Studiengängen, Modulen und einzelnen Lehrveranstaltungen orientieren sich an den Zielen und dem Format des Forschenden Lernens.

Wodurch zeichnet sich Forschendes Lernen aus?

Forschendes Lehren und Lernen ist ein didaktischer Ansatz, bei dem Studierende durch Forschen lernen. Die Lehrenden unterstützen diesen Prozess durch eine Lehre, die die Gegenstände nicht abschließt, sondern für den forschenden Zugang der Studierenden öffnet. Lehrende und Studierende gestalten gemeinsam Lernereignisse.

Forschendes Lernen...

  • fördert ein hohes Maß an eigener Aktivität der Studierenden.
  • knüpft an ihre eigenen Zugänge zu Themen an.
  • ermöglicht kollaboratives Lernen.
  • fördert die Fähigkeit, selbständig Problemlösestrategien zu entwickeln, die sowohl für Forschungshandeln wie für professionelles Handeln notwendig sind.
  • fördert kritisch-wissenschaftliches Denken durch die Beteiligung am Entstehungsprozess von Wissen.

Prozess des Forschenden Lernens

Das Konzept des Forschenden Lernens gründet darauf, dass ein wissenschaftliches Studium darin besteht, von Anfang an über die Studieninhalte und -kompetenzen forschend hinauszudenken, sie zu hinterfragen und im wissenschaftlichen Prozess selbst aktiv zu werden. Die Studierenden durchlaufen die wesentlichen Phasen eines ergebnisoffenen Forschungsprozesses, entwickeln so selbstständig Kompetenzen und erweitern ihr Wissen. Zu diesen Phasen gehören:

Die Entwicklung einer Fragestellung

Die literaturbasierte Einordnung in den Forschungsstand

Die begründete Auswahl eines theoretischen Zugangs und einer Forschungsmethode

Die Durchführung einer methodengeleiteten Untersuchung oder Entwicklung

Die Auswertung und Interpretation der Untersuchungsergebnisse

 Die Formulierung und Präsentation der Forschungsergebnisse und deren kritische Reflexion

Inspiration und Unterstützung der Hochschuldidaktik für Ihre Lehre

Hochschuldidaktische Workshops bieten die Möglichkeit, die Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen zu planen und zu reflektieren. Im Austausch mit den anderen Lehrenden und den Mitarbeiter:innen der Hochschuldidaktik können die Teilnehmer:innen zudem Inspirationen und Tipps zur didaktischen Gestaltung des Forschenden Lernens erhalten.

Lehrende können zudem jederzeit Beratungen vereinbaren, wenn sie Fragen haben oder ihr Konzept im Gespräch reflektieren und Anregungen bekommen möchten.

Für die individuelle Beschäftigung mit didaktischen Aspekten von Forschendem Lernen, haben wir auf der Seite Literaturtipps einige Literaturhinweise und Internetseiten zusammengetragen.

Nächste Veranstaltungen zum Forschenden Lernen

(Stand: 30.06.2022)