Kontakt

Dr. Simone Schipper
Programmplanung, Beratung, Preis der Lehre

Carola Schirmer
E-Didaktik, Forschendes Lernen

Anmeldung

Die Anmeldung für die Qualifizierung läuft über Stud.IP. Die Plätze sind begrenzt (max. Teilnehmendenzahl: 12).

Anerkennung für das Zertifikatsprogramm „Hochschuldidaktische Qualifizierung“

Sie können sich die vollständige Teilnahme an der Qualifizierung für das Zertifikat „Hochschuldidaktische Qualifizierung“ mit insgesamt 60 Arbeitseinheiten (AE) anerkennen lassen:

  • Wahlbaustein 2.2 oder 3.3: Forschendes Lernen, 20 AE
  • Baustein 3.2: Transfer und Reflexion, 40 AE

Nähere Informationen zum Programm „Forschendes Lernen“ sowie „Forschendes Lernen an der Universität Oldenburg“ finden Sie unter der Seite forschen@studium.

Forschendes Lernen

Qualifizierung für Lehrende: Forschendes Lernen an der Universität Oldenburg

Das Forschende Lernen hat bei der Gestaltung der Lehr-/Lernformate einen hohen Stellenwert und ist in unseremLeitbild Lehre verankert. Das Forschende Lernen ist ein Format, bei dem die Lernenden im Zentrum der Lehraktivitäten stehen. Lernendenzentrierte Lehrformate grenzen sich ab von Formaten, in denen das zu vermittelnde Wissen oder die Lehrperson im Fokus der Aktivitäten stehen.

Wodurch zeichnet sich Forschendes Lernen aus?

  • ein hohes Maß an eigener Aktivität der Studierenden
  • knüpft an ihre eigenen Zugänge zu Themen an
  • kollaboratives Lernen
  • fördert die Fähigkeit, selbständig Problemlösestrategien zu entwickeln, die sowohl für Forschungshandeln wie für professionelles Handeln notwendig sind
  • fördert kritisch-wissenschaftliches Denken durch die Beteiligung am Entstehungsprozess von Wissen

Um diese Ziele des Forschenden Lernens zu erreichen bzw. diese erlernen und erfahren zu können, sollen alle Studierenden in ihrem Studium einen vollständigen Forschungsprozess durchlaufen.

Die Qualifizierung „Forschendes Lernen an der Universität Oldenburg“ unterstützt Sie als Lehrende dabei, das Forschende Lernen in Ihrem Fach und im Rahmen Ihrer eigenen Lehrveranstaltung umzusetzen.

Zielgruppe

Die Qualifizierung ist offen für alle Lehrenden. Sie richtet sich an

  • Lehrende, die bereits Forschendes Lernen umsetzen,
  • Lehrende, die ihre Lehrveranstaltung neu als Forschendes Lernen konzipieren wollen,
  • (neue) Lehrende, die sich das Konzept des Forschenden Lernens aneignen und erste Schritte in ihrer Lehrveranstaltung umsetzen möchten

Während der Qualifizierung arbeiten Sie an Ihren eigenen Lehrvorhaben. Daher sollten Sie bereits in der Lehre tätig sein und eine Lehrveranstaltung im Sinne des Forschenden Lernens gestalten wollen.

Dauer und Aufbau der Qualifizierung

Die Qualifizierung läuft über ein Semester und setzt sich aus mehreren Bausteinen zusammen, die aufeinander aufbauen. Sie erhalten eine Einführung in das Konzept des Forschenden Lernens und können individuelle Fragen und Anliegen klären. Viel Raum nimmt dabei der kollegiale Austausch ein. Begleitend haben Sie die Möglichkeit, sich persönlich von uns beraten zu lassen.

  • Auftakt
  • Planungswerkstatt „Forschendes Lernen“
  • Regelmäßige Beratungsangebote (Sprechstunde)
  • Kollegiale Hospitation
  • Abschlussveranstaltung mit einer kurzen Präsentation der Lehrprojekte

Termine

19.02.2021: Auftakt (Workshop)

- Online-Format -

Das erste Treffen dient dem Kennenlernen und der Vorstellung der Teilnehmer*innen sowie ihrer Lehrveranstaltungen. Nach einer Einführung in die theoretischen Grundlagen des Forschenden Lernens folgt der Einstieg in die Planung der eigenen Veranstaltungen.

Veranstaltungsinformationen:

Termin:  Freitag, 19. Februar 2021, 9.00 bis 12.30 Uhr
Ort:   Online (über Meetings/BigBlueButton)
Dozentinnen: Carola Schirmer, Dr. Simone Schipper

19.03.2021: Planungswerkstatt Forschendes Lernen (Workshop)

- Online-Format -

Der zweite Termin findet ganztägig statt und hat Werkstattcharakter. Sie erarbeiten die Gestaltung Ihrer eigenen Veranstaltung im Format des Forschenden Lernens. Dabei werden die Möglichkeiten für ein aktives und selbständiges Vorgehen der Studierenden ausgelotet. Die Teilnehmenden identifizieren Herausforderungen des Forschenden Lernens und entwickeln Lösungsmöglichkeiten. Sie lernen didaktische Herangehensweisen kennen, die die Durchführung der Veranstaltung unterstützen und mit denen Sie die Studierenden gut begleiten können.

Veranstaltungsinformationen:

Termin:  Freitag, 19. März 2021, 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort:   Online (über Meetings/BigBlueButton)
Dozentin: Carola Schirmer

Semesterbegleitend: Offene Sprechstunde

An der offenen Sprechstunde können Sie optional und ohne Anmeldung teilnehmen, wenn Sie ein Beratungsanliegen zu Ihrem Lehrprojekt haben und eine individuelle Beratung wünschen. Auf Wunsch der Teilnehmenden können hier auch Vorträge zu ausgewählten Themen organisiert und angeboten werden.

Veranstaltungsinformationen:

Termin:  (26. März - 25. Juni 2021), freitags von 09.45 - 10.15 Uhr
Ort:   Online (über Meetings/BigBlueButton)
Dozentinnen: Carola Schirmer, Dr. Simone Schipper

16.04.2021: Kollegiale Hospitation: Durch kollegiales Feedback wachsen (Workshop)

- Online-Format -

Die Idee der „Kollegialen Hospitation“: Lehrende besuchen sich gegenseitig in ihren Veranstaltungen und tauschen sich anschließend in einem strukturierten, kollegialen Gespräch darüber aus. Sie entscheiden im Vorfeld, welche Aspekte Ihrer Lehrtätigkeit dabei im Fokus stehen: Vielleicht fühlen Sie sich unsicher in Ihrer Rolle als Lehrende*r im Forschenden Lernen? Sie möchte eine neue Methode ausprobieren? Oder Sie wünschen sich mehr Aktivität seitens der Studierenden?

Auf der anderen Seite schulen Sie in der Beobachterrolle Ihre Wahrnehmung und üben sich in einer Beratungssituation.

Sie können die „Kollegiale Hospitation“ in einer Gruppe mit zwei oder drei Lehrenden umsetzen. Die Kolleg*innen können Ihrem Fachgebiet angehören oder fachfremd sein.

Das erwartet Sie:

  • Einführungsveranstaltung: Ablauf und Vorbereitung der „Kollegialen Hospitation“, Einteilung der Gruppen für die Hospitationen, Feedbackregeln
  • Eigenständige Umsetzung der gegenseitigen Besuche in einer Ihrer Lehrveranstaltungen einschließlich Vorbereitungs- und Feedbackgespräch
  • Verfassen eines persönlichen Berichts zu Ihrer kollegialen Hospitation (ca. 8 Seiten), Feedback durch die Dozentin

Veranstaltungsinformationen:

Termin:  Freitag, 16. April 2021, 10.15 bis 11.45 Uhr
Ort:   Online (über Meetings/BigBlueButton)
Dozentin: Dr. Simone Schipper

06.09.2021: Abschlussveranstaltung (Workshop)

- Online-Format -

Im ersten Teil der Veranstaltung reflektieren wir gemeinsam die Umsetzung und den Verlauf Ihres Lehrprojekts. Im zweiten Teil präsentieren Sie in Kurzform Ihre Lehrprojekte für Interessierte unserer Universität.

Wir möchten Sie zudem bitten, Ihre Lehrkonzepte im Anschluss über unsere Lehrkonzepte-Sammlung zu veröffentlichen und auf diese Weise mit anderen zu teilen. So möchten wir den Austausch unter den Lehrenden unserer Universität fördern und Sie miteinander ins Gespräch bringen.

Veranstaltungsinformationen:

Termin:  Montag, 06. September 2021, 9.00 bis 12.00 Uhr
Ort:   Online (über Meetings/BigBlueButton)
Dozentinnen: Carola Schirmer, Dr. Simone Schipper
(Stand: 09.06.2021)