Navigation

Skiplinks

Kontakt

Sekretariat

Claudia Martsfeld
Escherweg 2
26121 Oldenburg

Öffnungszeiten

Di/Do/Fr von 9 - 15 Uhr

Telefon: +49 (0) 441 - 97 22 201
Fax: +49 (0) 441 - 97 22 202
Mail: martsfeld(at)informatik.uni-oldenburg.de

Leitung

Prof. Dr. Susanne Boll
Universität Oldenburg 
Department für Informatik
Medieninformatik und Multimediasysteme
Escherweg 2
26121 Oldenburg

Phone: +49 (0) 441-9722 213
Fax: +49 (0) 441-9722 202
Mail: Susanne.Boll(at)informatik.uni-oldenburg.de 

 

Medieninformatik und Multimedia-Systeme

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Abteilung Medieninformatik und Multimedia-Systeme.

Die Abteilung Medieninformatik und Multimedia-Systeme forscht und arbeitet in den Bereichen Interaktive Systeme, Ambiente Displays, Automotive User Interfaces, und Augmented und Virtual Reality.

Wir entwickeln interaktive Systeme und Informations- und Kommunikationstechnologien, die den Alltag der Nutzer erleichtern oder erweitern. Wir konzentrieren uns dabei hauptsächlich auf mobile und ambiente Benutzeroberflächen, bei deren Gestaltung sprechen wir verschiedene Modalitäten, z.B. die visuellen, auditiven und taktilen Wahrnehmungskanäle des Menschen, an und setzen diese bei der Interaktion mit pervasiven Displays ein. Unsere Forschung ist in den Hauptanwendungsgebieten Gesundheit und Transport angesiedelt.

Die Gruppe wird von Prof. Dr. Susanne Boll geleitet. Susanne Boll außerdem Mitglied des Vorstandes des OFFIS-Instituts für Informationstechnik in Oldenburg, einem assoziierten Forschungsinstitut der Universität Oldenburg. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich Multimedia und intelligente Benutzeroberflächen. Sie unterrichtet Interaktive Systeme und Interaktive Multimedia im Bachelor-Studiengang Informatik und bietet Vorlesungen und Praktika in HCI, Wearable Computing und Digital Fabrication im Master-Studiengang Informatik an. Seit kurzem ist Susanne Boll auch Mitbegründerin des neuen Masterstudiengangs "Engineering Socio-Technical Systems". Sie leitet mehrere nationale und internationale wissenschaftliche Projekte in enger Zusammenarbeit mit Forschungsexperten weltweit. Ihre Gruppe ist eine der wenigen führenden Gruppen in Europa, die an mobilen und ambienten Benutzeroberflächen arbeitet und verschiedene neuartige Modalitäten u.a., im Bereich visueller, auditiver und taktiler Displays erforscht.

Webmaster (Stand: 10.09.2018)