Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-2488

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















AKTUELLER HINWEIS

Bitte beachten: Aufgrund behördlicher Anordnung müssen aktuell viele Veranstaltungen abgesagt werden. Es könnte daher sein, dass eine Veranstaltung ausfällt, auch wenn sie hier noch angezeigt wird!

Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Freitag, 6. Dezember 2019 bis Sonntag, 6. Dezember 2020

  • 09:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg

    Workshop: "Führungsrollen in der Wissenschaft"

    Workshop für ProfessorInnen der UOL / noch 2 freie Plätze
    Eine Besonderheit von Führung in der Wissenschaft ist, dass diejenigen, die Sie als LehrstuhlinhaberIn oder Institutsleitung führen, eine äußerst heterogene Gruppe sind: wissenschaftlich Mitarbeitende, DoktorandInnen, Verwaltungspersonal, technisches Personal oder andere ProfessorInnen. Diese unterschiedlichen Personen und Funktionen haben unterschiedliche Erwartungen an ihr Führungshandeln.

    max. 8 Teilnehmende, Anmeldung erforderlich

Freitag, 21. August 2020

  • 09:00 Uhr, Online-Format

    Workshop: "Online, Präsenz oder Blended Learning: Lehren und Lernen mit digitalen Medien gestalten"

    Workshop forschen@studium

    mit Dr. Victoria Marín, Carola Schirmer. – Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung über (Stud.IP) ist erforderlich.
    Weitere Online-Präsenztermine: 26. August 2020, 02. September 2020 und 09. September 2020, jeweils 9.00 bis 10.30 Uhr.

Mittwoch, 26. August 2020

  • 18:00 Uhr, Jugendwerk der AWO Weser-Ems, Oldenburg

    Vortrag: "Rowdytum und Politik. Ostdeutsche Fußballfans zwischen DDR und Wende"

    mit Mark Haarfeldt (DGB-Bildungswerk). – Als es im Herbst 1989 am Dresdener Bahnhof zu schweren Ausschreitungen zwischen Demonstranten und der Volkspolizei kam, waren viele Anhänger der SG Dynamo Dresden dabei. Auch in Leipzig nahmen Fußballfans an den Montagsdemonstrationen teil. Wird die Zeit bis zur Wiedervereinigung oft als friedliche Revolution beschrieben, vermittelt der Fußball der zwei letzten Saisons der DDR-Oberliga ein anderes Bild. Mark Haarfeldt spricht über die ?Wilde Zeit?, in der gesellschaftliche Umbrüche, Unsicherheit und die politischen Entwicklungen Menschen und Sport stark beeinflussten.

Donnerstag, 3. September 2020

  • 09:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg

    Zukunftswerkstatt: "Gesundheit und Führung"

    Wie Digitalisierung Arbeit mobil macht und mobile Arbeit verändert: Chancen, Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten

    Ein zentrales Handlungsfeld mobiler Arbeit umfasst den betrieblichen Gesundheitsschutz und die betrieblichen Führungsaufgaben. Mobile Arbeit bedeutet die Abwesenheit oder den häufigen Wechsel vom eigentlichen Arbeitsort. Konzepte des Gesundheitsschutzes müssen deshalb angepasst werden. Für Führungskräfte gilt es, neue Kommunikationsmodi zu entwickeln und für die Mitarbeiter*innen noch mehr Coach und Vorbild zu sein, gerade im Hinblick auf das Gesundheitsverhalten. Diese Aspekte werden in der Zukunftswerkstatt mit Führungskräften, Beschäftigten und Interessensvertretungen diskutiert.

    Anmeldung bis 27.08.2020 online oder heike.wiese@uol.de

Montag, 7. September 2020

  • 10:15 Uhr, Online-Format

    "Lego Serious Play: Brücken bauen in der Lehre"

    Hochschuldidaktik kompakt - Impulse für die Hochschullehre

    mit Dr. Simone Schipper u. Anna Plader. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung (über Stud.IP) ist erforderlich.

Donnerstag, 10. September 2020

  • 09:00 Uhr, Online-Format

    Workshop: "Forschendes Lernen und Lehren: Grundlagen und Konzeption"

    Workshop forschen@studium

    mit Carola Schirmer. – Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung über (Stud.IP) ist erforderlich.
    Weitere Online-Präsenztermine: 17. September 2020, 24. September 2020 und 01. Oktober 2020, jeweils 9.00 bis 10.30 Uhr.

Freitag, 11. September 2020 bis Sonnabend, 12. September 2020

  • 09:00 Uhr, online

    "Circular Challenge (online)"

    international - transdisziplinär - für Studierende

    im Rahmen des Erasmus+ Projektes ScaleUp4Sustainability. – Eine 2-tägige Online-Veranstaltung, bei der die Teilnehmer mit realen Business Cases von DSM-Niaga, Noble Environmental Technologies Europe und CEWE herausgefordert werden. Was zählt sind Teamgeist, Enthusiasmus und frisches Wissen! Gemeinsam mit Studendierenden aus Schweden, den Niederlanden, Belgien und Oldenburg arbeiten wir an eigenen nachhaltigen Lösungen und tragen bei zu einer Welt mit weniger Abfall!

Freitag, 11. September 2020 bis Sonnabend, 19. September 2020

  • 16:00 Uhr, Online

    Web-Seminar: "Training zur Gesprächsführung in Online-Konferenzen"

    mit Ferdinand Soethe.

    Eintritt: 190,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Online unter https://uol.de/c3l/nq/infos-zur-teilnahme; Vorverkauf ab 01.07.2020

Donnerstag, 17. September 2020 bis Freitag, 18. September 2020

  • 10:00 Uhr, Online-Format

    "Planungswerkstatt interaktive Lehre"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 1.1

    mit Dr. Björn Kiehne. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Universität Oldenburg und Kooper); 120,- € (Externe)

Montag, 21. September 2020

  • 13:30 Uhr, Online-Format

    "Methodenvielfalt und Förderung aktiven Lernens"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 1.2

    mit Beate Baxmann. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms 'Hochschuldidaktische Qualifizierung'. Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich. Weitere Online-Präsenztermine: 22. September 2020, 9.00 bis 12.30 Uhr, 28. September 2020, 13.30 bis 17.00 Uhr und 29. September 2020, 9.00 bis 12.30 Uhr.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Universität Oldenburg und Kooper); 120,- € (Externe)

Donnerstag, 24. September 2020

  • 09:00 Uhr, Online-Format

    Online-Workshop: "Zeitkompetenz und Resilienzstärkung für Lehrende"

    mit Beate Baxmann. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung über (Stud.IP) ist erforderlich.
    Weitere Online-Präsenztermine: 08. Oktober 2020, 14.00 bis 15.30 Uhr, 22. Oktober 2020, 14.00 bis 15.30 Uhr und 05. November 2020, 9.00 bis 12.00 Uhr.

Montag, 28. September 2020

  • 09:15 Uhr, Online-Format

    "Kollegiale Hospitation digital: Durch kollegiales Feedback wachsen"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 3.2

    mit Dr. Simone Schipper. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms 'Hochschuldidaktische Qualifizierung'. Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich. Abschlussveranstaltung: 18. Dezember 2020, 10.15 bis 11.15 Uhr.

Dienstag, 6. Oktober 2020

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Videoworkshop: "Stop Motion - Modernes Daumenkino als Instrument zum Erklären!"

    Workshop forschen@studium

    mit Lars Seehausen, Claudia Lehmann. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung (über Stud.IP) ist erforderlich.

Mittwoch, 7. Oktober 2020

  • 10:15 Uhr, Online-Format

    "Stud.IP: Tools und Trends für Einsteiger*innen"

    Hochschuldidaktik kompakt - Impulse für die Hochschullehre

    mit Nico Müller (Stud.IP-Support, IT-Dienste). – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Die Plätze sind begrenzt, eine Anmeldung (über Stud.IP) ist dementsprechend erforderlich.

Freitag, 23. Oktober 2020

  • 14:00 Uhr, Universität Oldenburg

    Workshop: "Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®"

    mit Katrin Scholz

    Eintritt: 200,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Vorverkauf ab 01.07.2020

Mittwoch, 28. Oktober 2020 bis Freitag, 30. Oktober 2020

  • 13:00 Uhr, Innovation(s)Campus

    Social Innovation Camp "Bildungsinnovationen für die Zukunft!"

    Im Social Innovation Camp entwickeln die Teilnehmenden soziale Innovationen und neue Lösungen für den Bereich Bildung. Sie brauchen dafür keine konkrete Idee mitzubringen. Durch vTeamarbeit und verschiedener Kreativitätstechniken werden Probleme konkretisiert und mögliche Lösungsansätze erarbeitet - bis hin zu einem Geschäftsmodell. Zum Abschluss stellen sich die Teams in einem Pitch einer Jury und erhalten die Chance auf den Innovation(s)Preis 2020!
    Weitere Infos unter https://www.hilfswerft.de/veranstaltung/social-innovation-camp-oldenburg-28-bis-30-oktober-2020/
    Das Social Innovation Camp ist auf 30 Plätze begrenzt. Diese werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

    Anmeldung bis14.10.2020 unter: https://ihjo.de/innovationswerkstatt/

Donnerstag, 29. Oktober 2020

  • 11:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Braune Musik - was Neonazis hören"

    mit Kevin Mennenga (Koordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit) u. Jan Krieger (Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus). – Der Workshop widmet sich der Frage nach der Bedeutung von Musik für die rechtsextreme Szene. Anhand von Beispielen aus verschiedenen Genres werden die Inhalte und Botschaften der Texte und ihre Wirkmechanismen analysiert. Zudem werden die Strukturen von rechter Musik und Festivals, den Vertriebswegen und die MusikerInnen selbst unter die Lupe genommen. Anhand von einzelnen Fallbeispielen aus Niedersachsen sollen Möglichkeiten der Prävention und Intervention aufgezeigt und gemeinsam erarbeitet werden.

Dienstag, 3. November 2020

  • 12:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Zeitkompetenz und Resilienzstärkung für Lehrende"

    mit Bianca Sievert. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung (über Stud.IP) ist erforderlich.

Mittwoch, 4. November 2020

  • 18:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Vortrag: "Die prekarisierte Hochschule. Nachdenken über die Dringlichkeit von Solidarität, Diversität und Teilhabe"

    Hochschulen in Deutschland unterliegen einem massiven Wandel. Die sukzessive Umstrukturierung zur 'unternehmerischen Hochschule' verändert Arbeitsbedingungen, -inhalte sowie Voraussetzungen der Produktion und Vermittlung von kritischem Wissen. Solidarität, Teilhabe und Chancengleichheit drohen dabei ins Hintertreffen zu geraten. Bezugnehmend auf aktuelle hochschulpolitische Entwicklungen nimmt Ayla Satilmis die Alma Mater als sozialen Raum in den Blick und diskutiert verschiedene Problemfelder, die sie mit Denkanstößen für eine Demokratisierung des Wissenschaftsbetriebs verbindet
    Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Mittelbauinitiative und der ver.di-Betriebsgruppe der Universität Oldenburg statt..

Sonnabend, 7. November 2020

  • 09:00 Uhr, Online

    Webseminar: "Lehren mit Videokonferenzsystemen"

    BigBlueButton

    mit Dr. Sebastian Walzik.

    Eintritt: 110,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Montag, 9. November 2020

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Online-Workshop: "Kompetenzorientiert Planen und Prüfen Online-Workshop"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 1.3

    mit Prof. Dr. Luisa Sabine Heß. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms 'Hochschuldidaktische Qualifizierung'. Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.
    Online-Workshop, weitere Termine: 16.11.2020, 23.11.2020 und 30.11.2020

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Universität Oldenburg und Kooper); 120,- € (Externe)

Dienstag, 10. November 2020

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Videoworkshop: "Personen vor der Kamera"

    Workshop forschen@studium

    mit Lars Seehausen, Carola Schirmer. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung (über Stud.IP) ist erforderlich.

Donnerstag, 12. November 2020 bis Freitag, 13. November 2020

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Seminar: "Academic Lecturing and Presenting in Englisch"

    mit Dr. Darren Paul Foster. – Zertifikatsprogramm, Baustein 3.3
    Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms 'Hochschuldidaktische Qualifizierung'. Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Universität Oldenburg und Kooper); 120,- € (Externe)

Donnerstag, 12. November 2020

  • 18:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg

    Vortrag: "Vorbereitung für den Straßenkampf? Kampfsport in der rechten Szene"

    Neonazis investieren seit Jahren gezielt in den Aufbau eigener Strukturen im Kampfsport. Dort rekrutieren sie Nachwuchs, finanzieren und vernetzen ihre Szene national sowie europaweit. Nicht zuletzt trainieren sie ihre politische Gewalt und üben den Straßenkampf für den in der Szene viel beschworenen Tag X.
    Robert Claus recherchiert seit vielen Jahren zum Kampfsport in der extremen Rechten und gibt einen Überblick über die Entwicklung von Akteuren und Netzwerken sowie ihrer Ideologie. Alle demokratischen Gäste sind eingeladen, gemeinsam über Präventionsmöglichkeiten zu diskutieren.
    Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Nord und dem DGB Oldenburg-Ostfriesland statt.

Freitag, 4. Dezember 2020 bis Sonnabend, 5. Dezember 2020

  • Universität Oldenburg

    Workshop: "Erwachsenenbildner als Lernprozessbegleiter - Biographie, Kommunikation, Beziehung"

    mit Dr. Sarah Paschelke u. Heike Nannt.

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Vorverkauf ab 01.07.2020

Freitag, 5. Februar 2021 bis Sonnabend, 6. Februar 2021

  • Universität Oldenburg

    Workshop: "Lehr- und Lernmethoden zur Gestaltung von Gruppendynamik"

    mit Maren Schleiff.

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Freitag, 26. Februar 2021 bis Sonnabend, 27. März 2021

  • Universität Oldenburg

    Online-Seminar: "Lernen mit digitalen Medien - Einsatz, Potenziale und Hindernisse"

    mit Karen Vogelpohl.

    Eintritt: 225,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Vorverkauf ab 01.07.2020

Freitag, 19. März 2021 bis Sonnabend, 20. März 2021

  • Universität Oldenburg

    Seminar: "Lernen lernen - Eine Gebrauchsanleitung"

    mit Ute Penzel (Gastreferentin).

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Vorverkauf ab 01.07.2020

VK-q4wlpAdminzfistration (akoktctuell@urhw3ol.dncqeog) (Stand: 09.08.2020)