Navigation

Forschung

Forschungsinteresse

Das Promotionsvorhaben liegt in der Untersuchung von durch Technical Debt verursachten Qualitätsverlusten bzw. den daraus resultierenden systemübergreifenden Netzwerkeffekten auf System-of-Systems Ebene. Zurzeit wird das Konzept von Technical Debt vorrangig als ein systeminternes Phänomen betrachtet, sodass die wechselseitigen Einflüsse bzw. Abhängigkeiten in komplexen Systemen kaum bis gar nicht untersucht sind. So ist das Ziel der Dissertation die Entwicklung eines systemübergreifenden Qualitätsmodels zur Bewertung der System-of-Systems Qualität am Beispiel der Smart Grid Domäne. Dieses Modell soll die System-"Gesundheit" eines Smart Grids aus Perspektive des Systems Engineering bewerten und Handlungsempfehlungen ableiten können. 

VLBA-W3egrebmastey6grztpr (vlba-admin@skuo2yol.wfdex9) (Stand: 07.11.2019)