MusicSpace im BIS

In der Universitätsbibliothek wurden neue Möglichkeiten für das Arbeiten mit musikbezogenen Materialien wie Audio-Dateien oder Noten geschaffen. Computerarbeitsplätze mit spezieller Hard- und Software stehen dafür zur Verfügung.

Auf der Zwischenebene 3 wurden neue Möglichkeiten für das Arbeiten mit musikbezogenen Materialien wie Audio-Dateien oder Noten geschaffen: der <link>MusicSpace.
Derzeit stehen bereits Computerarbeitsplätze mit DAW, Notationssoftware, Audioeditor und spezieller Audio-Hardware zur Verfügung. Ein Kawai-Stagepiano mit Anbindung an einen PC-Arbeitsplatz ermöglicht das Anspielen und Einspielen von Musik. Die Nutzung des MusicSpace ist mit eigenen Kopfhörern während der gesamten <link http: www.bis.uni-oldenburg.de oeffnungszeiten>Öffnungszeiten für alle Universitätsangehörigen möglich. Das Angebot wird in Kooperation mit dem Institut für Musik weiter ausgebaut. Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail an <link>bis-musicspace(at)uni-oldenburg.de

Ansprechpartner: Paul Tillmann Haas, Fachreferent für Musik

[BIS intern]   (Stand: 09.06.2021)