Kontakt

Katja Kaboth-Larsen

+49 (0)441 798-4783

DAAD-Preis für hervorragende Leistungen internationaler Studierender und Promovierender

Mit diesem Preis würdigt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) jedes Jahr eine/n internationale/n Studierende/n oder Promovierende/n unserer Universität, die/der sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes soziales oder interkulturelles Engagement auszeichnet.

Kennen Sie eine solche Persönlichkeit?

Geeignete internationale Studierende und Promovierende können von Lehrenden, Mitstudierenden und Hochschuleinrichtungen vorgeschlagen werden. Das Preisgeld beträgt 1.000 EUR.

Vom 6. Juli bis zum 5. November 2021 können Sie geeignete Studierende und Promovierende nominieren.

Wer kann vorgeschlagen werden?

Vorschlagen können Sie Studierende oder Promovierende, die

  • hervorragende Studienleistungen erbringen
  • sich gesellschaftlich-sozial engagieren
  • Bildungsausländer sind (kein deutscher Schulabschluss)
  • an der Universität Oldenburg immatrikuliert sind
  • sich mindestens im 3. Semester (Bachelor) bzw. 2. Semester (Master) befinden oder Jung-Examinierte oder Promovierende sind
  • keine Gast- bzw. Austauschstudierenden sind

Antragsunterlagen

  1. Ausgefülltes Nominierungsformular (siehe pdf-Vorlage)
  2. Gutachten zum Antrag (siehe pdf-Vorlage, nur durch Lehrende der Universität auszufüllen)
  3. Lebenslauf des/der vorgeschlagenen Studierenden/Promovierenden
  4. Notenbescheinigung des/der vorgeschlagenen Studierenden/Promovierenden
  5. Immatrikulationsbescheinigung des/der vorgeschlagenen Studierenden/Promovierenden
  6. Nachweis(e) über das ehrenamtliche Engagement des/der vorgeschlagenen Studierenden/Promovierenden

Bitte schicken Sie die Unterlagen bis zum 5. November 2021 per E-Mail an .

(Stand: 05.07.2021)