Navigation

Skiplinks

Kontakt

Direktoren

Prof. Dr. Werner Damm

Prof. Dr. Christoph Herrmann (stellv.)

Geschäftsführung

Jürgen Niehaus

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Forschungszentrum Human-Cyber-Physical-Systems
Ammerländer Heerstraße 114-118
26111 Oldenburg

Ziele und Aufgaben

Das Forschungszentrum „Human-Cyber-Physical Systems: Safety, Acceptance, Social and
Cultural Embeddedness" (FZ HCPS) versteht sich als eine fächerübergreifende Plattform, die Forscherinnen und Forschern der Universität Oldenburg, der Jade Hochschule sowie außeruniversitärer Forschungseinrichtungen die Möglichkeit der Erstellung, Abstimmung und Umsetzung einer gemeinsamen Forschungsstrategie im Bereich Human-Cyber-Physical Systems ermöglicht.

Unter dem Leitbild, technologische Innovationen nicht nur zu erforschen und zu erschaffen, sondern diese systematisch interdisziplinär zu reflektieren und verantwortlich zu gestalten, verfolgt das FZ HCPS die folgenden Ziele:

  • Die synergetische, interdisziplinäre Vernetzung zur Etablierung international sichtbarer Spitzenforschung im Profil des FZ HCPS
  • Die Stärkung der Grundlagenforschung in ausgewählten Fragenstellungen des Schwerpunktes des FZ zur Erzielung von hoch sichtbaren Lösungen offener Forschungsherausforderungen der Grundlagenforschung
  • In Kombination der obigen beiden Ziele und unter Beteiligung der Forschungspartner am Standort die Einwerbung hochkarätiger Forschungsprojekte auf landes-, nationaler und europäischer Ebene
  • Die Schaffung von nachhaltigen Forschungsinnovationen mit hoher industrieller Relevanz
  • Der systematische Ausbau und die Bereitstellung von Living Labs als Demonstratorobjekte und Experimentierplattformen für Forschungsinnovationen

Zur Erreichung dieser Ziele übernimmt das Zentrum die folgenden Aufgaben:

  • Die Wahrnehmung von fächerübergreifenden und interdisziplinären Forschungsaufgaben im Bereich der Human-Cyber-Physical-Systems sowie die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in diesem Bereich
  • die Erarbeitung einer fächerübergreifenden Forschungsstrategie in enger Abstimmung mit dem Präsidium zur Erreichung einer Spitzenstellung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Forschungsgebiet Human Cyber Physical Systems
  • die Initiierung von Verbundprojekten und strukturierten Promotionsprogrammen, wie Exzellenzcluster, Sonderforschungsbereiche und Graduiertenkollegs
  • die Unterstützung bei der Entwicklung begleitender Studienangebote für Bachelor-, und Masterstudiengänge sowie Promotionsprogramme im Bereich Human Cyber Physical Systems
  • die Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen, z.B. in Form von Kolloquien, Kursen und technischen Workshops.
  • die Kooperation mit universitären und außeruniversitären Institutionen im In- und Ausland im Themenbereich Human Cyber Physical Systems im Rahmen der Forschungsaufgaben
  • die wissenschaftliche Außendarstellung des Forschungsschwerpunkts
FZktftSKS-Webmotwp0asts0ier (fzsks-00unwenebmasj94cter@infoe6jtrm2lllatik.uni-o9gldwgenburg.des1d) (Stand: 07.11.2019)