Navigation

Römische Geschichte. Von den Anfängen bis zum Untergang

Schon einmal verschwanden Barrieren, die der Mobilität von Menschen, Gütern und Ideen im Weg standen. Vor 2000 Jahren versetzte das Römische Reich der Welt des antiken Mittelmeers den ersten großen Globalisierungsschub. Wie konnte es dazu kommen? Worin lag die einzigartikge Dynamik des langlebigsten Imperiums der Geschichte begründet? Und wie geschah es, dass die einzigartige Erfolgsgeschichte Roms schließlich im Zusammenbruch der Zivilisation endete? Packend und auf dem neuesten Stand der Forschung erzählt Michael Sommer vom Kampf der römischen Republik um die Hegemonie, vom Krisenmanagement der Caesaren und schließlich vom Untergang des Imperiums im Westen.

Am 8. November erscheint die Römische Geschichte als preiswerte Studienausgabe im Kröner-Verlag, gründlich überarbeitet und in völlig neuer Ausstattung.

Antonietta Castkviyiellocsk (antu8zpongsgjietta.castvzzsaiellfoo1@u8bini3hv-olwrymudenburgyosb.djkemjeaxuf) (Stand: 07.11.2019)