3. Zukunftsplattform: Mobilität in Zeiten von Klimawandel und Digitalisierung

3. Zukunftsplattform: Mobilität in Zeiten von Klimawandel und Digitalisierung

Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Einführung eines klimafreundlichen Mobilitätssystems? Wie kann die Digitalisierung genutzt werden, um eine klimafreundliche Mobilität zu entwickeln? Wie können die negativen Auswirkungen des Wandels im Mobilitätssystem abgefedert werden? Und welche politischen Anreize sind notwendig, um das Mobilitätssystem der Zukunft zu gestalten?

Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der Zukunftsplattform "Mobilität in Zeiten von Klimawandel und Digitalisierung" diskutiert werden, die am 8. November von 13 bis 15.30 Uhr online stattfinden wird. Im Rahmen der Veranstaltung werden zunächst zwei Expert:innen ihre Sicht auf drängende Fragen im Kontext Mobilität und Digitalisierung erläutern. Außerdem werden in einem dritten Impulsvortrag die bisherigen Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt vorgestellt. Anschließend besteht die Möglichkeit für Fragen, Austausch und Diskussion. Wir freuen uns, dass wir für die Veranstaltung folgende Expert:innen gewinnen konnten:

  • Dr. Christian Höcker (Leiter Klimaneutralitätsprogramm, Deutsche Bahn): "Auf dem Weg zur klimaneutralen Deutschen Bahn"
  • Prof. Dr. Sophia Becker (Leiterin des Fachgebiets Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden, TU Berlin): "Politische Maßnahmen und kommunikative Strategien für die Verkehrswende"

Die Veranstaltung wurde begleitend von Michael Schrenk illustriert:

         

         

(Stand: 09.11.2021)