Navigation

Didaktik der Mathematik

Die mathematikdidaktische Forschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ordnet sich dem interpretativen Forschungsparadigma zu. Im Zentrum steht also ein kategorienbildendes Interesse, bei dem wir Fallstudien durchführen, um theoretische Erklärungen für empirische Phänomene zu generieren. Dabei bewegen wir uns zwischen zwei typischen Polen:
  • Konstruktive Mathematikdidaktik: Welche Lernprozesse sollen ablaufen und wie gestaltet man Lernumgebungen zu deren Initiierung?
  • Rekonstruktive Mathematikdidaktik: Welche Phänomene treten bei dem Versuch auf, substantielle Lernprozesse zu initiieren und wie kann man sie erklären?

Unsere Arbeit oszilliert zwischen diesen Polen und verläuft idealtypischer Weise wie im nebenstehenden Kreislauf dargestellt.

 
 

Öffnungszeit der Lernwerkstatt

Aufgrund der aktuellen Lage ist die Lernwerkstatt zur Zeit geschlossen. Änderungen werden wir zu gegebener Zeit auf dieser Seite und per Aushang mitteilen.

 

Christof Hellbqtwegkkd/r (chrisbftof.hellp2kweagvrg@ubigtvol.danreec3vj) (Stand: 20.04.2020)