Navigation

Auslandsstudienberatung während des universitären Notbetriebs

Für die Zeit des universitären Notbetriebs aufgrund der Corona-Krise bieten wir ab dem 14.5.2020 eine Online-Sprechstunde an. Die Beratung findet in virtuellen Meetingräumen statt:

Bei telefonischem Gesprächsbedarf außerhalb der Sprechstunde senden Sie uns bitte kurz Ihr Anliegen und einen Rückrufwunsch mit Telefonnummer, wir melden uns dann bei Ihnen. Bei sonstigen Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt per E-Mail zur Verfügung.

Kontakt

Beratung zu Auslandsaufenthalten in Nord-, Mittel- und Südamerika

Ann-Kristin Schuling

Die University of Calgary liegt in der Provinz Alberta, in der mit warmen Sommern und sehr kalten Wintern zu rechnen ist. Calgary ist nach Toronto, Montreal und Vancouver mit 1,2 Mio. Einwohnern die viertgrößte Großstadt Kanadas. Dementsprechend sind die Lebenshaltungskosten vergleichsweise hoch.

Die Universität selbst liegt auf einem großen, städtischen Campus und zählt rund 32.000 Studierende, womit sie nach der FSU und der CSULB unsere drittgrößte Partneruniversität in Nordamerika ist. Mit 14 Fakultäten bietet Calgary ein riesiges Fächerangebot, sowohl im Bachelor- als auch im Masterbereich. In Ausnahmefällen ist es für Austauschstudierende möglich, Masterkurse zu besuchen, jedoch mit einem sehr eingeschränkten Angebot (ganz geschlossen sind die Faculty of Education sowie die Faculty of Business); bitte bei Interesse vorher über das ISO anfragen. Generell genießt die Universität einen sehr guten Ruf und stellt hohe Anforderungen an ihre Studierende.

IO-Weg2xbmaste71zrrswa8 (marketrhqzing.io@uol.dei0) (Stand: 28.05.2020)