Navigation

Kursinfo

Kurssuche

Kontakt

Tel.: 0441 - 798 - 3039
Fax.: 0441 - 798- 19 30 39
E-Mail: ofctjz@swuowtddsl.delh2m
Raum:  A4 1-125
Anfahrt Gebäude A4

Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 10.00 bis 12.00 Uhr
Mo.-Do.: 14.00 bis 16:00 Uhr

Postanschrift:

Oldenburger Fortbildungszentrum
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

Hausanschrift:

Uhlhornsweg 84
26129 Oldenburg
Gebäude A 4, 1. Stock, roter Bauteil
Räume: A4 1–107 und A4 1–125

OFZ Programm 2019/2020

Klicken Sie auf das Bild, um das aktuelle Programm herunterzuladen.

Humor in der Schule und im Unterricht

Termin / Termine:

Fr., 28.02.2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Zielsetzung:

Humor in die Schule und in den Unterricht. Lachend lernen! Themen:
  • Definition von Humor
  • Regeln der Komik
  • Funktion von Humor
  • Eigener Humor
  • Humortechniken / Humorstrategien / Humormethoden für den Unterricht
  • Humorvolle Gesprächstechnik / Kommunikationsmethode

Beschreibung:

Lachen ist heilend. Das kennen wir von den Klinikclowns aus den Krankenhäusern. Wie verhält es sich aber in der Schule? Haben Lehrer*innen im Unterricht nichts mehr zu lachen? Wie wirkt sich eine humorvolle Lehrkraft oder ein humorvoller Unterricht auf das Lernverhalten aus? Es ist schon lange wissenschaftlich bewiesen, dass mit Freude, Spaß, Humor und Lachen das Lernen leichter fällt.
Humorvoller Unterricht dient der kognitiven, emotionalen und sozialen Entwicklung. Es fördert die Kreativität und Motivation der Schüler*innen. Bei kreativen und humorvollen Problemlösungen profitieren Schüler*innen, Lehrpersonen und das soziale Miteinander. Humor ist trainierbar!
Doch wie kann Humor konkret im Unterricht und in der Schule eingesetzt werden? In der Fortbildung lernen die Teilnehmenden verschiedene Techniken, Methoden und Strategien für den eigenen Unterricht kennen (u. a. theaterpädagogische Übungen und Methoden aus der (Klinik-)Clownsausbildung).
Außerdem lernen die Teilnehmenden die Regeln der Komik und Funktionen von Humor kennen. Um humorvoll unterrichten zu können, müssen die Lehrkräfte ihren eigenen Humor kennen. Auch dies betrachten wir in der Fortbildung. In Elterngesprächen können humorvolle Gesprächstechniken ebenfalls eingesetzt werden. Ebenso kann Humor Konfliktsituationen auflösen und neue Ansätze schaffen. Das wusste schon Joachim Ringelnatz: Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
Alle Inhalte sollen die Teilnehmer*innen dazu motivieren Humor in der Schule und im Unterricht einzusetzen.
Berufsbiografie Markus Weise: Markus Weise (1983) ist gelernter Tischler. Er studierte das Lehramt an berufsbildenden Schulen Holztechnik und Sonder- und Sozialpädagogik anstelle eines Unterrichtsfachs. Am TPZ Lingen absolvierte er die Fortbildung "Theaterpädagogik". 2013 - 2016 absolvierte Weise die Ausbildung zum staatl. gepr. Darsteller für Clowntheater und Komik an der Berufsfachschule für Clowntheater & Komik (TuT Hannover). 2017 wurde er dort zum Klinikclown ausgebildet. 2018 absolvierte er die Weiterbildung zum zertif. Humorberater an der HCDA Akademie in Tuttlingen. Markus Weise arbeitet als Lehrer und Teamleiter der Berufseinstiegsschule an der BBS II Delmenhorst Kerschensteiner-Schule.

Ort:

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Campus Haarentor, A05, Raum 0-054, Uhlhornsweg 49-55, 26129 Oldenburg (Oldenburg)

LeiterIn / ReferentIn:

Markus Weise

Schulform:

beliebig

Kosten:

50,00 Euro (inkl. Getränke)

Kursnummer:

KOL.2009.003



Wenflhxbmassg8srter (han/dpx9s.herma1hzp3nn.bbfpboeiiackmann@sft1uuoloe.deai3gc) (Stand: 26.02.2020)