Navigation

Abgeschlossene Promotionen Sonderpädagogik


(ab 1999)

Löhmannsröben, Hanna
02.06.99

Konfirmandenarbeit mit Jugendlichen mit geistiger Behinderung.

Stegemerten, Bernhard
21.07.99

Sozialpsychiatrie – 25 Jahre nach der Psychiatrie-Enquete. Erfordernisse einer qualifizierten psychosozialen Versorgung der Bevölkerung

Kochs, Peter
04.02.2000

Zentrale funktionelle Systeme in der Entwicklung elementargegenständlichen Lernens bei geistigbehinderten Menschen.

Wüllenweber, Ernst
06.03.2000

Krisen und Behinderung. Entwicklung einer praxis-bezogenen Theorie und eines Handlungskonzeptes für Krisen von Menschen mit geistiger Behinderung

Richter, Hans-Joachim
04.10.2001

Entwicklung und Evaluation der Ausbildungskon-zeption „Praxisintegrierter Unterricht“ zur beruflichen Rehabilitation Behinderter – dargestellt am Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte

Tänzer, Uwe
21.06.2002

Zur begrifflichen Eindeutigkeit und Präzision sowie theoretischen Kohärenz verhaltenstherapeutischer Trainingsverfahren. Eine logische Analyse von Begriffen, Erklärungsansatz und Handlungsempfehlungen.

Urbanek, Rüdiger
27.06.2002

Lehren aus der Sicht des Lerners

Ricking, Heinrich
13.11.2002

Schulabsentismus als Forschungsgegenstand. Eine narrative Metaanalyse zum Schulabsentismus.

Rolus-Borgward, Sandra
13.12.2002

Lernen des Lernens durch Förderung der Reflexivität – das ZOR-Konzept. Eine kritische Auseinander-setzung mit der metakognitiven Instruktionsforschung am Beispiel der Förderung des Bearbeitens von Textaufgaben.

Pitsch, Hans-Jürgen
06.02.2003

Förderung der Handlungsfähigkeit als Aufgabe der Schule für Geistigbehinderte. Entwurf zur Systematisierung didaktisch-methodischer Aspekte

Holger Lindemann
05.07.2004

(Sonder)-pädagogische Theorie und Praxis aus konstruktivistischer Sicht.

Ralf Sluzalek-Drabent
ß3.12.2004
Die Beziehung zwischen dem freiwilligen sozialen Bürgerengagement und dem beruflichen Helfen in der außerschulischen Behindertenhilfe.

Heinz-Lothar Fichtner
09.12.2004

Bildung und Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder - Bedeutung für die Aus- und Fortbildung sozialpädagogischer Lehrkräfte, Lehrerinnen und Lehrer?

Nicole Kastirke
31.03.2005

Schulprogramm, eine angeordnete Innovation als unauflösbarer Widerspruch in der Schulentwicklung?

Sven Jennessen
22.04.2005

Schule, Tod und Rituale. Eine multimethodische Studie zu systemischen Perspektiven im sonderpädagogischen Umgang mit Sterben, Tod und Trauer.

Katrin Uhrlau
20.01.2006

Menschen mit Körperschädigungen ziehen Bilanz aus ihrer Schulzeit in der Allgemeinen Schule - Eine qualitative Studie auf systemtheoretischer Basis als Beitrag zu einer Individuum bezogenen Schulentwicklung.

Jochen Friedrich
21.04.2006

Orientierung im Entscheidungsprozess: Menschen mit geistiger Behinderung und der allgemeine Arbeitsmarkt. Eine qualitative Studie zum Entscheidungsverhalten im Übergang von der WfbM auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Carl Georg Burg
30.05.2007

Die Beratung in der Schule - Entwickung eines heuristisch-kybernetischen Rahmenmodells schulischer Beratungskommunikation.

Martin Finschow
30.05.2007
Umfang und Struktur der nationalsozialistischen Zwangssterilisation im Land Oldenburg

Tobias Bernasconi
06.07.2007

Barrierefreies Internet für Menschen mit geistiger Behinderung - eine xperimentelle Pilotstudie zu technischen Voraussetzungen und partizipativen Auswirkungen

Edith Aschenbrenner
07.07.2009

Innovationen inder LehrerInnen-Ausbildung
Ingrid Arndt
29.09.2009
Eingliederungsprozesse von Menschen mit Lernbeeinträchtigungen ins Erwerbsleben

Ann-Kathrin Schultz
23.10.2009
Familien im Ablösungsprozess. Der Übergang von Menschen mit geistiger Behinderung in das Wohnen außerhalb des Elternhauses in der Perspektive ihrer Eltern

Carin de Vries
02.02.2010
Diagnostik und Förderung mathematischer Basiskompetenzen im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Wiebke Scharff-Rethfeldt
11.02.2010
Sonderpädagogische Feststellung der Sprachkompetenz mehrsprachiger Kinder vor dem Hintergrund ihrer persönlichen Lebenssituation und der schulischen Anforderung

Heinz-Alex Schaub
11.02.2010
Klinische Sozialarbeit - eine soziopsychosomatische Perspektive


Carmen Schmitz
Februar 2011

Der Sense of Coherence in der Re-Habilitation. Eine Untersuchung von Patienten mit Schädel-Hirnschädigung im Rahmen einer Rehabilitationspädagogik
Annika Schell
April 2011
Die Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen bei Kindern im Vorschulalter "Lubo aus dem All! - Entwicklung, Implemtierung und Evaluation eines Trainingsprogramms zur Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen"
Henrike Merkel
April 2011
Rational-Emotive Erziehung bei 12 - 16-jährigen Schülern mit dem sonderpädagogischen Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung
Webysomgmaskdctnteubrb1 (sonderpaedagogik@nouoloo.dcvud3e6zydi) (Stand: 07.11.2019)