Navigation

Skiplinks

« Zurück zur Übersicht


In der Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften - ist im Institut für Germanistik zum 01.01.2019 befristet für 3 Jahre eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

im Umfang der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit (z. Z. 19,9 Std. wöchentlich) zu besetzen.

Aufgaben:

Erforderlich ist

  • ein mit einem überdurchschnittlich guten Examen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Germanistik oder eines eng verwandten Faches mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft oder Phonetik (der Abschluss muss spätestens zur Einstellung vorliegen)

Erwünscht sind

  • die Absicht, mit einer Arbeit im Bereich der akustischen Phonetik zu einem Thema im Umfeld des DFG-Projekts zu promovieren
  • Kenntnisse im Bereich der akustischen Phonetik unter Einschluss der Prosodie
  • Kenntnisse der Dialektologie und Mehrsprachigkeitsforschung
  • Statistikkenntnisse

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. §21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen werden mit einem tabellarischen Lebenslauf, Zeugniskopien und Publika­tionen oder Auszügen aus Abschlussarbeiten unter dem Kennwort "WM-Sprach­wissenschaft I" bis zum 28.10.2018 per E-Mail in Form einer einzigen PDF-Datei an germanistik@uol.de erbeten oder auf dem Postwege an Carl von Ossietzky Universität Olden­burg, Institut für Germanistik, z. H. Prof. Dr. Jörg Peters, 26111 Oldenburg. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet. Vom Einsenden einer Mappe ist daher abzusehen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Jörg Peters (Tel. 0441/798-4589, joerg.peters@uol.de).

Christina Oswald (Stand: 18.10.2018)