Optimierung

Ansprechpartner: Lena Vorspel

Optimierung

Optimierung mit der adjungierten Methode

Rotorblätter und Strömungsprofile müssen in stark wechselhaftem Wind unterschiedlichsten Anforderungen genügen, wobei Voraussetzungen wie Stabilität und Robustheit einzuhalten sind. Lösungen solcher Probleme sind nicht intuitiv, so dass Optimierungsalgorithmen eingesetzt werden müssen. Gerade bei Strömungsprofilen können kleinste Änderungen über wichtige, strömungsrelevante Zustände entscheiden, wie beispielsweise das Verhalten im Ablösebereich und die damit verbundene Änderung von Auftrieb und Widerstand.
In Verbindung mit CFD wird die adjungierte Methode zur Optimierung vorgeschlagen. Dabei ist der Vorteil gegenüber anderen Optimierungsverfahren, dass die Anzahl der zu lösenden Gleichungen unabhängig von der Anzahl der Designparameter ist. Dadurch wird die Optimierung deutlich schneller. Somit können die CFD-Gitter direkt auch als Designparameter verwendet werden, was zu beliebig vielen Freiheitsgraden für die Optimierung führt.

(Stand: 21.08.2020)