Navigation

Prof. Dr. Corinna Hößle

Biologiedidaktik

Pressemitteilungen mit Nennung der Person

Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU)  (» Postanschrift)

https://uol.de/biologie/

W03 2-210, Carl-von-Ossietzky-Str. 9 - 11 (» Adresse und Lageplan )

+49 441 798-3639  (F&P

Prof. Dr. rer. nat. Corinna Hößle

Leiterin der Didaktik der Biologie

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Modellierung von Bewertungskompetenz 
  • Erhebung von Diagnosefähigkeiten von Studierenden 
  • Aufbau von und Begleitforschung zu Lehr-Lern-Laboren
  • Entwicklung und Evaluation von Konzepten zur Bildung für nachhaltige Entwicklung 
  • Erhebung des fachdidaktisches Wissens von Lehrkräften und Studierenden 
  • Außerschulische Lernaktivitäten (Etablierung Jugendklimarat Bremerhaven)

Vita

Name: Corinna Hößle, geb. Gebhardt

1985-1991

Studium Höheres Lehramt mit den Fächern Biologie und Theologie an der Universität Hamburg

1992 - 1994

Referendariat für das Höhere Lehramt in Hamburg

1993 - 1995

Lehrauftrag für das Fach Religion in der Oberstufe der Gesamtschule und dem Integrierten Bildungsgang in Steilshoop/Hamburg

1995 - 1999

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften in Kiel (IPN) und Doktorandin bei Prof. Dr. H. Bayrhuber. Planung und Durchführung eines fünfjährigen Forschungsprojektes im Rahmen eines BMBF-Projektes. Aus- und Fortbildung von Schülern, Studenten, Lehrern und Fachseminarleitern zu aktuellen Themen der Bioethik

Dez. 1999

Verleihung des Grades eines Doktors der Naturwissenschaften, Prüfungen in den Nebenfächern Humanbiologie, Theologie und Didaktik der Biologie. Thema der Dissertation: Untersuchung zur moralischen Urteilfähigkeit von Schülern zum Thema Gentechnik-eine Interventionsstudie

Okt. 1999 -
Okt. 2004

wissenschaftliche Assistentin im Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg

Mai 2004

Ruf (C3) an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Juni 2004

Ruf an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Okt. 2004

Lehrstuhlinhaberin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Didaktik der Biologie

2009 Ruf an die Universität Bremen abgelehnt
2012 Ruf an die Fachhochschule Nordwest-Schweiz, Basel, abgelehnt

Publikationen

Kuhlemann, B., Hößle, C. (2020). Student teachers on the way to accurate diagnosis: Development, testing and assessment of diagnostic tasks by teacher training students. In: B. Puig, P.B. Anaya, M.J.G. Quílez & M. Grace. Biology Education Research. Contemporary topics and directions. A selection of papers presented at the XIIth conference of European Researchers in Didactics of Biology (ERIDOB). Servicio de Publicaciones. Universidad de Zaragoza, España. S 279-290.

Saathoff, A., Hößle C. (2020). Teaching & Learning laboratories in biology teacher education: analysis of teaching reflections. In: B. Puig, P.B. Anaya, M.J.G. Quílez & M. Grace. Biology Education Research. Contemporary topics and directions. A selection of papers presented at the XIIth conference of European Researchers in Didactics of Biology (ERIDOB). Servicio de Publicaciones. Universidad de Zaragoza, España. S. 309-322.

Saathoff, A. & Hößle, C. (2020): Praxisbeitrag – Qualitative Untersuchung der Reflexion von Lehr-Lern-Situationen im Lehr-Lern-Labor. In K. Sommer, J. Wirth, M. Vanderbeke (Hrsg.), Handbuch Forschen im Schülerlabor. Münster: Waxmann Verlag. S.171-182

Saathoff, A.; Hößle, C. (2019): Lehr-Lern-Labore im Lehramtsstudium. Eine Analyse studentischer Unterrichtsreflexion im Fach Biologie. In T. Leuders, E. Christophel, M. Hemmer, F. Korneck, P. Labudde (Hrsg.), Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung. Münster: Waxmann Verlag. S. 195-204

Kuhlemann, B. und Hößle, C. (2019): Angehende Lehrpersonen auf dem Weg zur akkuraten Diagnose. Entwicklung, Erprobung und Einschätzung von Diagnoseaufgaben durch Lehramtssudierende. In T. Leuders, E. Christophel, M. Hemmer, F. Korneck, P. Labudde (Hrsg.), Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung. Münster: Waxmann Verlag. S. 147-156

Hößle, C.; Kuhlemann, B.; Saathoff, A. (2019): Diagnose- und Reflexionsprozesse von Studierenden im Lehr-Lern-Labor. In: B. Priemer, J. Roth (Hrsg.), Lehr-Lern-Labore: Konzepte und deren Wirksamkeit in der MINT-Lehrpersonenbildung. Berlin: Springer Spektrum. S. 249-262.

Saathoff, A. & Hößle, C. (2018). Professionalisierung durch Lehr-Lern-Labore: Lehramtsstudierende der Biologie reflektieren ihren Unterricht. In M. Hamman & M. Lindner (Hrsg.), Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik Band 8 (S. 287-301). Innsbruck: Studienverlag.

Bögeholz, S., Hößle, C., Höttecke, D., Menthe, J. (2018). Bewertungskompetenz. In D. Krüger, I. Parchmann & H. Schecker (Hrsg.) (2018). Theorien in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung. Berlin: Springer, S. 261-281

Saathoff, A. & Hößle, C. (2018). Wie reflektieren Biologielehramtsstudierende ihre Unterrichtserfahrungen im Lehr-Lern-Labor? Eine qualitativ-rekonstruktive Analyse. In D. Krüger (Hrsg.), Erkenntnisweg Biologiedidaktik 16.

Brauer, L. & Hößle, C. (2018). Aquiring diagnostic skills in the Wadden Sea´s Teaching and Learning Laboratory. In M.M. Grace & N. Gericke. The Future of Biology Education Research. A selection of papers presented at the 11th conference of European Researchers in Didactics of Biology (ERIDOB) Karlstad. 

Hußmann, S., Hößle, C., Knipping, C., Lengnink, K., Michaelis, J. & Selter, C. für das Team des Entwicklungsverbundes. ‚Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen‘ – Rückblick und offene Fragen. In Selter, C., Hußmann, S., Hößle, C., Knipping, C., Lengnink, K.,Michaelis, J. (Hrsg.) (2017). Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen. Münster, New York: Waxmann. S. 277-279

Brauer, L., Fischer, A., Hößle, C., Niesel, V., Voß, S. & Warnstedt, J. A. Vignettenbasierte Instrumente zur Förderung der diagnostischen Fähigkeiten von Studierenden mit den Fächern Biologie und Mathematik (Sekundarstufe I). In Selter, C., Hußmann, S., Hößle, C., Knipping, C., Lengnink, K.,Michaelis, J. (Hrsg.) (2017). Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen. Münster, New York: Waxmann. S. 257-276

Fischer, A., Hößle, C., Krause, U.-M., Michaelis, J. & Niesel, V. Curriculare Verzahnung und didaktisch-methodische Ausgestaltung von fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Ausbildungssequenzen zum Aufbau diagnostischer Kompetenz. In Selter, C., Hußmann, S., Hößle, C., Knipping, C., Lengnink, K.,Michaelis, J. (Hrsg.) (2017). Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen. Münster, New York: Waxmann. S. 169-189

Hößle, C., Hußmann, S., Michaelis, J., Niesel, V. & Nührenbörger, M. Fachdidaktische Perspektiven auf die Entwicklung von Schlüsselkenntnissen einer förderorientierten Diagnostik. In Selter, C., Hußmann, S., Hößle, C., Knipping, C., Lengnink, K.,Michaelis, J. (Hrsg.) (2017). Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen. Münster, New York: Waxmann. S. 19-37

Selter, C., Hußmann, S., Hößle, C., Knipping, C., Lengnink, K. & Michaelis, J. für das Team des Entwicklungsverbundes. Konzeption des Entwicklerverbundes ‚Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen‘. In Selter, C., Hußmann, S., Hößle, C., Knipping, C., Lengnink, K.,Michaelis, J. (Hrsg.) (2017). Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen. Münster, New York: Waxmann. S. 11-18

Selter, C., Hußmann, S., Hößle, C., Knipping, C., Lengnink, K.,Michaelis, J. (Hrsg.) (2017). Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen. Münster, New York: Waxmann

Steffen, B., Hößle, C. (2017). „Dafür bin ich nicht ausgebildet, dafür bin ich nicht fortgebildet“. Diagnose von Bewertungskompetenz durch Biologielehrkräfte als „Negiertes Bewältigen“. In: Befähigung zur gesellschaftlichen Teilhabe. Beiträge zur fachdidaktischen Forschung. Hrsg: J. Menthe, D. Höttecke, Th. Zabka, M. Hammann, Martin Rothgangel. Waxmann Verlag.  S. 95-107

Steffen, B. , Hößle, C. (2017):  Kriteriengeleitete Diagnose von Bewertungskompetenz im Fach Biologie . In: Der mathematisch-naturwissenschaftliche Unterricht.  2017-03, S. 201-207

Van der Ven, K., Pohlmann, M., Hößle, C. (2017) Social Freezing. Die Möglichkeiten der modernen Fortplflanzungsmedizin und die ethischen Kontroversen. Springer Verlag.

Brauer, L., Fischer, A., Hößle, C., Niesel, V., Voß, S., & Warnstedt, J. A. (2017). Vignettenbasierte Instrumente zur Förderung der diagnostischen Fähigkeiten von Studierenden mit den Fächern Biologie und Mathematik (Sekundarstufe I). In Diagnose und Förderung heterogener Lerngruppen: Theorien, Konzepte und Beispiele aus der MINT-Lehrerbildung (S. 257–276). Münster: Waxmann.

Visser, E., Hößle, C. (2016). Bioethisch argumentieren-ein diagnostischer Blick auf die Bewertungskompetenz im Biologieunterricht. In: Fachlich argumentieren lernen. Didaktische Forschungen zur Argumentation in den Unterrichtsfächern. Hrsg: A. Budke, M. Kuckuck, M. Meyer, F. Schäbitz, K. Schlüter, G. Weiss. . Waxmann Verlag. S. 182-199

Brauer, L. & Hößle, C. (2016). Erwerb diagnostischer Fähigkeiten im Bereich des Experimentierens im Lehr-Lern-Labor Wattenmeer. In D. Krüger, P. Schmiemann, A. Möller, A. Dittmer & H. Weitzel  (Hrsg.) (In Druck) Erkenntnisweg Biologiedidaktik 15, Weingarten.

Aderholz, U.; Albach, D.; von Hagen, B.; Hößle, C.; Kapteina, U.; Weusmann, B. (2016): Pflanzen forschend entdecken: Experimente für die Sekundarstufe I. Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler.

Steffen, B. & Hößle, C. (2016): Assessing students’ performances in decision-making: Coping strategies of biology teachers. Journal of Biological Education.

Hößle, C. (2016). Aufgaben zur Förderung und Diagnose von Bewertungskompetenz. In Transfer Forschung – Schule. Annual Journal der Pädagogischen Hochschule Tirol, 2, S.189-201.

Steffen, B. & Hößle, C. (2015): Diagnose von Bewertungskompetenz durch Biologielehrkräfte – Negieren eigener Fähigkeiten oder Bewältigen einer Herausforderung? Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. Online first, DOI 10.1007/s40573-015-0032-x [Abrufdatum 27.10.2014].

Brauer, L. & Hößle, C. (2015). Erwerb diagnostischer Fähigkeiten im Lehr-Lern-Labor Wattenmeer. In U. Gebhard, M. Hammann, B. Knälmann (Hg.), Bildung durch Biologie. 20. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBio und des Forums Fachdidaktik & Schulbiologie (S. 190-191), Universität Hamburg. www.biodidaktik.de

Brauer, L. & Hößle, C. (2015). Erwerb diagnostischer Fähigkeiten im Bereich des Experimentierens im Lehr-Lern-Labor Wattenmeer. In D. Krüger, P. Schmiemann, A. Möller, A. Dittmer & L. Kotzebue (Hg.), Erkenntnisweg Biologiedidaktik 14. München.

Brauer, L. & Hößle, C. (2015). Erwerb diagnostischer Fähigkeiten im Bereich des Experimentierens im Lehr-Lern-Labor Wattenmeer. In D. Krüger, P. Schmiemann, A. Möller, A. Dittmer & L. Kotzebue  (Hrsg.) (S. 141-154) Erkenntnisweg Biologiedidaktik 14, München.

Steffen, B., Hößle, C. (2015). Assessing students’ performances in decision-making: coping strategies of biology teachers. Journal of Biological Education. DOI: 10.1080/00219266.2016.1156012

Visser, E. & Hößle, C.(2015). Bioethisch argumentieren – Ein diagnostischer Blick auf die Bewertungskompetenz im Biologieunterricht. In: Budke, A.; Kuckuck, M.; Meyer, M.; Schäbitz, F.; Schlüter, K.; Weiss, G. (Hrsg.):Fachlich argumentieren lernen. Didaktische Forschungen zur Argumentation in den Unterrichtsfächer

Steffen, B., & Hößle, C. (2015). Diagnose von Bewertungskompetenz durch Biologielehrkräfte – Negieren eigener Fähigkeiten oder Bewältigen einer Herausforderung? Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. Online first, DOI 10.1007/s40573-015-0032-x [Abrufdatum 27.10.2014].

Steffen, B. & Hößle, C. (2013). Diagnose von Bewertungskompetenz zum Thema Klimawandel. Deutungs- und Handlungsmuster von Lehrkräften. In J. Mayer, M. Hammann, N. Wellnitz, J. Arnold & M. Werner (Hrsg.), Theorie, Empirie, Praxis. 19. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBiO (S. 90-91). Kassel: University Press. Abstract.

Steffen, B. & Hößle, C. (2013). Diagnose von Bewertungskompetenz zum Thema Klimawandel. In M. Jurgowiak, J. Zabel, A. Dittmer, A. Möller & P. Schmiemann (Hrsg.), 15. Internationale Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie. Tagungsband (S. 104-105). Universität Leipzig. Schroedel Verlag. Abstract.

Steffen, B. & Hößle, C. (2013). Diagnose von Bewertungskompetenz im Biologieunterricht am Beispiel des Themas Klimawandel. GEBF Abstractband Nachwuchstagung. Kiel: IPN. Abstract.

Menthe, J.; Höttecke, D.; Eilks, I.; Hößle, C. (2013): Handeln in Zeiten des Klimawandels. Bewerten lernen als Bildungsaufgabe. Waxmann 2013

Oelgeklaus, H.; Hößle, C. (2013): Den Klimawandel unterrichten-Untersuchung zum Pedagogical Content Knowledge (PCK) von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. In:  : Handeln in Zeiten des Klimawandels. Bewerten lernen als Bildungsaufgabe (hg: J. Menthe, D. Höttecke, I. Eilks; C Hößle), Waxmann 2013, S. 139-157

Hößle, C.; Menthe, J. (2013) : Urteilen und Handeln im Kontext Bildung für nachhaltige Entwicklung  In: Handeln in Zeiten des Klimawandels. Bewerten lernen als Bildungsaufgabe (hg: J. Menthe, D. Höttecke, I. Eilks; C Hößle), Waxmann 2013, S. 35-65

Alfs, N.; Hößle, C. (2012): Ethisches Bewerten fördern - Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung zum fachdidaktischen Wissen von Biologielehrkräften zum Kompetenzbereich Bewertung In: Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik 5, Hrsg: Harms, U., Sandmann, A.

Hößle, C. (2012): "Er ist ein ekelhaftes Tier. Der Wurm ist auch dreckig und glatt"- Theologisieren und experimentieren mit Kindern zum Thema Schöpfung und Verantwortung, In: Jahrbuch Kindertheologie 2012 (im Druck)

Hößle, C.; Hermann, K. (2012): Doping-eine ethische Herausforderung. In: Unterrichtsmaterialien zum Thema Doping. Hrsg: Bundeszentrale für Politische Bildung. (im Druck)

Alfs, N. & Heusinger von Waldegge, K. & Hößle, C. (2011): Bewertungsprozesse verstehen und diagnostizieren. In: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung (im Druck).

Alfs, N. & Hößle, C. (2011): Experimentieren, Fachwissen erwerben und ethisches Bewerten - Einblicke in das Projekt HannoverGEN und seine Begleitforschung zur Entwicklung der Bewertungskompetenz (Teil 1). In: Mathematisch Naturwissenschaftlichen Unterricht MNU (angenommen).

Alfs, N. & Hößle, C. (2011): HannoverGEN - Ein Modellprojekt zur Grünen Gentechnik. In: Praxis der Naturwissenschaften Biologie 60(3), S. 13-17.

Alfs, N. & Hößle, C. (2011): Bt-Mais: Chance oder Risiko? In: Praxis der Naturwissenschaften Biologie 60(3), S. 25-30.

Oelgeklaus, H. & Hößle, C. (2011): Veggiday: Ein fleischloser Tag für den Klimaschutz. In: Unterricht Biologie. Themenheft Alltagsgestaltung mit Zukunft, Heft 370 (7 Seiten)

Eilks, I., Feierabend, T., Hößle, C., Höttecke, D., Menthe, J., Mrochen, M. & Oelgeklaus, H. (2011): Bewerten Lernen und Klimawandel in vier Fächern - Einblicke in das Projekt "Der Klimawandel vor Gericht" (Teil 2). Der Mathematische und Naturwissenschaftliche Unterricht. 64 (2) (4 Seiten)

Eilks, I., Feierabend, T., Hößle, C., Höttecke, D., Menthe, J., Mrochen, M. & Oelgeklaus, H. (2011): Bewerten Lernen und Klimawandel in vier Fächern - Einblicke in das Projekt "Der Klimawandel vor Gericht" (Teil 1). Der Mathematische und Naturwissenschaftliche Unterricht, 64 (1), (4 Seiten)

Alfs, N. & Hößle, C. (2011): Ethisches Bewerten fördern - Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung zum fachdidaktischen Wissen von Biologielehrkräften zum Kompetenzbereich Bewertung. In: Forschungsband der FDdB-Tagung 2011 in Bayreuth (eingereicht).

Alfs, N. & Hößle, C. (2011): Eine qualitative Untersuchung zum fachdidaktischen Wissen von Biologielehrkräften zum Kompetenzbereich Bewertung. In: Holzheu, S. (Hrsg.): Didaktik der Biologie Standortbestimmung und Perspektiven. Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie. Zusammenfassung der Beiträge. S. 30-32.

Alfs, N. & Hößle, C. (2011): "Da begibt man sich als Lehrer auf Glatteis." Eine qualitative Untersuchung zum fachdidaktischen Wissen von Biologielehrkräften zum Kompetenzbereich Bewerten. In: Florian, C. & Schmiemann, P. & Sandmann, A. (Hrsg.): Tagungsband der 13. Frühjahrsschule 2011 der Fachsektion Didaktik der Biologie im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin. S. 23.

Jahnke, L. & Hößle, C. (2011): Ausbildung von Biologielehrkräften: Entwicklung von Diagnosekompetenz. In: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Abstractband Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Konzepte fachdidaktischer Strukturierung für den Unterricht. S. 31.

Jahnke, L. & Hößle, C. (2011): Wie diagnostizieren Studierende die Problemlösekommpetenz von Schülern im Lehr-Lern-Labor? In: S. Holzheu. Abstractband Didaktik der Biologie - Standortbestimmung und Perspektiven. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBio. 152-153.

Jahnke, L. & Hößle, C. (2011): Diagnosekompetenz von Studierenden und Referendaren - eine Pilotstudie zur theoretischen Positionen in der Lehrerausbildung. In: C. Florian, P. Schmiemann & A. Sandmann (Hrsg.). Abstractband 13. Frühjahrsschule 2011 der Fachsektion Didaktik der Biologie im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin. 21-22.

Visser, E. & Hößle, C. (2010): Bewerten bewerten - Diagnoseaufgaben für die Bewertungskompetenz im Biologieunterricht. In: MNU 5/10, 286-291.

Reitschert, K. (2010): Autor des Kapitels zum Klimawandel. In: "Natur und Technik Biologie", Hößle, C. (Hrsg) Grundausgabe 10, Rheinland-Pfalz, S. 74, S. 204, S. S.230, S. 232

Reitschert, K. & Hößle, C. (2010): Ethisches Bewerten im Biologieunterricht. In: Spörhase-Eichmann, U. / Ruppert, W. (Hrsg.): Biologie-Methodik, Cornelsen Scriptor Verlag, S. 227-230

Oelgeklaus, H., Hößle, C., Höttecke, D., Eilks, I., Feierabend, T., Menthe, J., Mrochen, M. (2010): Der Klimawandel vor Gericht: Von Flugobst, pupsenden Kühen und Soja im Tank. Universitäten, Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen arbeiten zusammen zur Förderung eines kritischen "Klima-Bewusstseins" und von Bewertungskompetenz bei Jugendlichen. In: M. Fansa, C. Ritzau (Hrsg.): Kalte Zeiten - Warme Zeiten, Klimawandel(n) in Norddeutschland. Katalog zur Sonderausstellung Klimawandel im Landesmuseum für Natur und Mensch, Oldenburg. Darmstadt: Primus, 128-131.

Oelgeklaus, H. & Hößle, C. (2010): Den Klimawandel unterrichten - Untersuchung zum pedagogical content knowledge von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. In: Zwölfte Frühjahrsschule der Sektion Biologiedidaktik im Verband Deutscher Biologen, Leibniz-Institut für die Didaktik der Naturwissenschaften und Mathematik, Abteilung Didaktik der Biologie, Kiel. 1617. (abstract)

Oelgeklaus, H. & Hößle, C. (2010): "Den Klimawandel unterrichten ". Eine Untersuchung zum PCK von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. In: D. Höttecke (Hrsg.): Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Dresden 2009. Münster: LIT-Verlag, 359361.

Höttecke, D., Hößle, C., Eilks, I., Menthe, J., Feierabend, T., Mrochen, M., Oelgeklaus, H. (2010): Judgement and decision-making about socio-scientific issues: A cross-faculty approach for learning about the climate change. In: I. Eilks & B. Ralle (Eds.), Contemporary Science Education, Aachen: Shaker, 179-192.

Hößle, C. (Hrsg.) (2010): Natur und Technik, Bd. 3, 10 Klasse, Hauptschule, Cornelsen Verlag

Hößle, C. & Jahnke, L. (2010): Gute Lernaufgaben für den Biologieunterricht? - Eine große Herausforderung. In: H. Kiper; W. Meints; S. Peters; S. Schlump; S. Schmit (Hrsg.): Lernaufgaben und Lernmaterialien im kompetenzorientierten Unterricht. Stuttgart: Kohlhammer. S. 167-178.

Hößle, C., Pfeiffer, S. (2010): Faszination Natur. Naturwissenschaftliche und ästhetische Zugänge zu Phänomenen der Natur. Schneider Verlag, Hohengehren

Hößle, C. & Oelgeklaus, H. (2010): Mensa ohne Fleischangebot? - Ein Rollenspiel zum Thema Klimawandel. In: M. Fansa, C. Ritzau (Hrsg.): Kalte Zeiten - Warme Zeiten, Klimawandel(n) in Norddeutschland. Katalog zur Sonderausstellung Klimawandel im Landesmuseum für Natur und Mensch, Oldenburg. Darmstadt: Primus, 132-135.

Hößle, C. & K. Heusinger von Waldegge (2010): Bewertungskompetenz diagnostizieren - eine Herausforderung. In: MNU 7/10, 428-434.

Hößle. C., Kaminsky, Walz, S.: Zukunftswerkstatt Lehrerfortbilundung. In: Komorek, Niesel, Rebmann (Hrsg.) "Energiebildung für die Schule" - Integration eines interdisziplinären Themas in Schulunterricht und Lehrerbildung, Oldenburg, diz, 75-83.

Breuker, U. & Hößle, C. (2010): Eine Untersuchung des fachdidaktischen Wissens (PCK) erfahrener Biologielehrkräfte zum Thema Ökosysteme. In: Zwölfte Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie im Verband für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland. IPN Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel (Abstract).

Alfs, N. & Hößle, C. (2010): Pommes oder Plastik?! - "Amflora", die Kartoffel als nachwachsender Rohstoff. In: Nieders. Kultusministerium (Hrsg.): Materialien für den Kompetenzbereich Bewertung. Gentechnik an Pflanzen - eine Herausforderung.

Alfs, N. & Hößle, C. (2010): Gentechnisch veränderter Mais in Deutschland - Wie bilde ich mir ein Urteil? In: Nieders. Kultusministerium (Hrsg.): Materialien für den Kompetenzbereich Bewertung. Gentechnik an Pflanzen - eine Herausforderung.

Alfs, N. & Hößle, C. (2010): Eine Untersuchung zum fachdidaktischen Wissen von Biologielehrkräften zum Kompetenzbereich Bewerten. In: Zwölfte Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie im Verband für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland. IPN Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel (Abstract).

Schwanewedel, J.; Hößle, C.; Kattmann, U. (2009): Von "gesunden" und "kranken" Genen -Vorstellungen zu Gesundheit und Krankheit im Kontext von Genetik. In: Heterogenität erfassen - individuell fördern im Biologieunterricht. Tagungsband der Internationalen Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie im VBiO (FDdB). IPN, Kiel (abstract)

Rolfes, V.; Moser, F.; Geers, U.; Hößle, C. (2008): Schulprojekte im Botanischen Garten Oldenburg zu den Themen "Schulgartenarbeit" und "Früchte und Samen" mit ausführlichen Arbeitsmaterialien. Oldenburger Vordrucke 577/08.

Reitschert, K.; Hößle, C. (2009): Ethisches Bewerten im Biologieunterricht. In: U. Spörhase-Eichmann; W. Ruppert (Hg.): Biologie-Didaktik, Cornelsen Scriptor (im Druck)

Oelgeklaus, H. & Hößle, C. (2009): Den Klimawandel unterrichten - Untersuchung zum pedagogical content knowledge von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. Internationale Tagung des FDdB, Kiel, Heterogenität erfassen - individuell fördern im Biologieunterricht. S. 146-147.

Kellinghaus, H. & Hößle, C. (2009): Untersuchung zum Pedagogical Content Knowledge (PCK) von Lehrkräften zum Thema Klimawandel. In: Achte Frühjahrsschule der Sektion Biologiedidaktik im Verband Deutscher Biologen, Justus-Liebig-Universität, Gießen. S. 102-103.

Höttecke, D., Eilks, I., Hößle, C., Menthe, J., Feierabend, T., Kellinghaus, H., Mrochen, M. (2009): BNE in der Sekundarstufe - Planspiele als Lernansatz mit Alltags- und Ich-Bezug Bewertungskompetenz und Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Sekundarstufe. In: F. Brickwede, & A. Bittner (Hg.): Kindheit und Jugend im Wandel! Umweltbildung im Wandel? : 14. Internationale Sommerakademie St. Marienthal. Berlin: Erich-Schmidt-Verlag. S. 61-69.

Geers, U.; Alfs, N.; Hößle, C. (2009): Fachdidaktisches Wissen von Lehrkräften zum Thema "Ökosysteme" sowie zum Kompetenzbereich Bewerten am Beispiel "Grüne Gentechnik". In: Krüger, D. et al.: Erkenntnisweg Biologiedidaktik. Beiträge auf der 11. Frühjahrsschule der Sektion Biologiedidaktik im VBIO in Gießen 2009.

Geers, U.; Hößle, C. (2009): Das pedagogical content knowledge (PCK) erfahrener Lehrkräfte der Sek. I zum Thema Ökosysteme. In: Watermann, Rainer (Hg.): 4. Göttinger Fachtagung für empirische Unterrichts- und Schulforschung. "Kompetenzen in Schule und Unterricht - erfassen, modellieren und fördern." ZeUS Göttingen., S. 16.

Geers, U.; Hößle, C. (2009): Das pedagogical content knowledge (PCK) erfahrener Lehrkräfte der Sek. I zum Thema Ökosysteme. In: Heterogenität erfassen - individuell fördern im Biologieunterricht. Internationale Tagung der Fachgruppe Biologiedidaktik im VBIO - Verband Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin. Abstractband, S. 204 - 205.

Geers, U.; Alfs, N.; Hößle, C. (2009): Fachdidaktisches Wissen von Lehrkräften zum Thema "Ökosysteme" sowie zum Kompetenzbereich Bewerten am Beispiel "Grüne Gentechnik". In: Krüger, D. et al.: Erkenntnisweg Biologiedidaktik. Beiträge auf der 11. Frühjahrsschule der Sektion Biologiedidaktik im VBIO in Gießen 2009, 15.

Eilks, I.; Höttecke, D.; Feierabend, T.; Mrochen, M.; Hößle, C.; Menthe, J.; Kellinghaus, H. (2009): Der Klimawandel vor Gericht - Die Förderung ökologischer Bewertungskompetenz von Jugendlichen. In D. Höttecke (Hg.), Chemie- und Physikdidaktik für die Lehrerbildung. Münster: Lit. S. 413-415.

Eilks, I.; Feierabend, T.; Höttecke, D.; Hößle, C.; Menthe, J.; Mrochen, M.; Oelgeklaus, H. (2009): Judgement and decision-making about socio-scientific issues: A cross-faculty approach for learning about the climate change. In I. Eilks & B. Ralle (Hg.), Contemporary Science Education. Aachen: Shaker.

Alfs, N.; Hößle, C. (2009): Eine qualitative Untersuchung zum fachdidaktischen Wissen (PCK) von Biologielehrkräften zum Kompetenzbereich "Bewerten". In: R. Watermann (Hg.): 4. Göttinger Fachtagung für empirische Unterrichts- und Schulforschung. "Kompetenzen in Schule und Unterricht - erfassen, modellieren und fördern." ZeUS Göttingen. S. 16.

Alfs, N.; Hößle, C. (2009): Eine Untersuchung zum professionellen Wissen (PCK) von Biologielehrkräften zum Kompetenzbereich "Bewerten". In: Heterogenität erfassen - individuell fördern im Biologieunterricht. Internationale Tagung der Fachgruppe Biologiedidaktik im VBIO - Verband Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin. Abstractband, S. 180 - 181.

Alfs, N.; Hößle, C. (2009): HannoverGEN - ein niedersächsisches Modellprojekt für Schullabore zum Thema Grüne Gentechnik und Ethik. In: Verband Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland, Rundbrief der Landesverbände Nord September 2009 - Februar 2010, S. 14 - 16.

Alfs, N.; Hößle, C. (2009): Pommes oder Plastik? Kartoffeln nach Maß - gentechnisch verändert! In: Praxis der Naturwissenschaften Biologie "Designer Food und funktionelle Lebensmittel", Heft 4/Jg. 58 (1.6. 2009), S. 22 - 27.

Mittelsten Scheid, N. (2008). Niveaus von Bewertungskompetenz - eine empirische Studie im Rahmen des Projekts "Biologie im Kontext". In: Parchmann, I., Hößle, C., Komorek, M., & Vloka, C. (Hg.). Studien zur Kontextorientierung im naturwissenschaftlichen Unterricht, Bd. 4. Der andere Verlag: Tönning.

Mittelsten Scheid, N. & Hößle, C. (2008): Wie Schüler unter Verwendung syllogistischer Elemente argumentieren - Eine empirische Studie zu Niveaus von Argumentation im naturwissenschaftlichen Unterricht (ZfDN), Jg. 14, 2008, S. 145-165.

Bayrhuber, H., Bögeholz, S., Elster, D., Hößle, C., Lücken, M., Mayer, J., Nerdel, C., Neuhaus, B., Prechtl, H., Sandmann, A. (2007b): Biologie im Kontext (bik) - Ein Programm zur Kompetenzförderung durch Kontextorientierung im Biologieunterricht und zur Unterstützung von Lehrerprofessionalisierung. In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 60 Jhrg. Heft 5.

Reitschert K.; Hößle, C. (2007): Wie Schüler ethisch bewerten - Eine qualitative Untersuchung zur Strukturierung und Ausdifferenzierung von Bewertungskompetenz in bioethischen Sachverhalten bei Schülern der Sek.I. In: Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften (ZfDN), Jg. 13, 2007, S.125-143.

Hößle, C. (2007) Theorien zur Entwicklung und Förderung moralischer Urteilsfähigkeit. In: D. Krüger, H. Vogt: Theorien in der biologiedidaktischen Forschung. Ein Handbuch für Lehramtsstudierende und Doktoranden. Springer, 110-120.

Hößle, C. (2007): Ethische Bewertungskompetenz im Biologieunterricht. In: S. Jahnke-Klein, H. Kiper, L. Freisel (Hg.): Gymnsium heute. Zwischen Elitebildung und Förderung der Vielen. Schneider-Hohengehren, S. 111-129.

Bayrhuber, H., Bögeholz, S., Eggert, S., Elster, Grube, C., D., Hößle, C., Linsner, M., Lücken, M., Mayer, J., Mittelsten Scheid, N., Möller, A., Nerdel, C., Neuhaus, B., Prechtl, H., Sandmann, A., Schmiemann, P., Schoormans, G. (2007a): Biologie im Kontext (bik) - Erste Forschungsergebnisse zu den Kompetenzbereichen Fachwissen, Erkenntnisgewinnung, Kommunikation & Bewertung sowie zur Evaluation des Projekts. MNU

Hößle, C., Minnemann, B. (2007): Heute gehen wir in den Zoo. Reflexionen zum außerschulischen Lernort Zoo. In. Grundschulmagazin, 1/07, S. 39-43.

Hößle, C.: Theorien zur Entwicklung und Förderung moralischer Urteilsfähigkeit. In: Handbuch der Theorien in der biologiedidaktischen Forschung: Ein Handbuch für Lehramtsstudenten und Doktoranden.

Hößle, C.; Reitschert, K. (2007): Fisch als Nahrungsmittel. Gentechnisch verändert? In: Praxis der Naturwissenschaften Biologie, Heft 1/56, S. 26-37.

Reitschert, K.; Langlet, J.; Hößle, C.; Mittelsten Scheid, N.; Schlüter, S. (2007): Dimensionen Ethischer Urteilskompetenz. In: Mathematischer und naturwissenschaftlicher Unterricht. Jhrg. 60, 1/2007, S. 43-51.

Hößle, C. (2006): Reflexionen zur moralischen Urteilsbildung in der Grundschule. In: Pfeiffer, S.: Neue Wege im Sachunterricht. Oldenburger Vordrucke 551, S. 31-45.

Mittelsten-Scheid, N.; Hößle, C.; Minnemann, B. (2006): Die Angolagiraffe in Herkunftsland und Tierpark. Ethische Reflexionen zur Zootierhaltung im Sachunterricht der Grundschule. In: Phänomene im Sachunterricht. Natur und Landschaft als Themen im mehrperspektivischen Sachunterricht. Oldenburger Vordrucke 544.

Reitschert, K.; Hößle, C. (2006): Competence of moral judgement in Biology lessons. How do students judge problems of biomedical sciences? In: VIth conference of ERIDOB, Institute of Education, London

Reitschert, K.; Hößle, C. (2006): Die Struktur von Bewertungskompetenz - Ein Beitrag zur Dimensionierung eines Kompetenzmodells im Bereich der Bioethik. In: H. Vogt, D. Krüger et al..: Erkenntnisweg Biologiedidaktik. Beiträge auf der 8. Frühjahrsschule der Sektion Biologiedidaktik im VdBiol in Berlin 2006

Reitschert, K.; Hößle, C. (2006): Bewertungskompetenz von Schülern in einem medizinethischen Konfliktfeld. In: Achte Frühjahrsschule der Sektion Biologiedidaktik im Verband Deutscher Biologen, Freie Universität Berlin, Berlin.

Hößle, C. und Reitschert, K. (2006): Pränatale Diagnostik auf dem Prüfstand - Lernstraße. In: Praxis der Naturwissenschaften Biologie, Heft 5/55, S. 19-27.

Reitschert, K.; Hößle C. (2006): Methoden der Präimplantationsdiagnostik und die Frage nach dem Recht auf ein gesundes Kind (Sek. II). Unterrichtsreihe für das Sammelwerk RAAbits Biologie, Signatur III/ A, 40 Seiten.

Hößle, C. (2006): Kind um jeden Preis? Die Dilemma-Methode am Beispiel der Eizellspende. In: Praxis der Naturwissenschaften. Heft 4/55, 55. Jhrg. S. 7-13.

Hößle, C; Bayrhuber, H. (2006): Sechs Schritte moralischer Urteilsfindung - Aktuelle Beispiele aus der Bioethikdebatte. In: Praxis der Naturwissenschaften. Heft 4/55. 55. Jhrg. S. 1-7.

Eggert, S.; Hößle, C. (2006): Bewertungskompetenz im Biologieunterricht. In: Praxis der Naturwissenschaften. Heft 1/55, 55 Jhrg. S. 1-10.

Hößle, C. (2005): Warum lässt Gott das zu? Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen. In: Hößle, C., Michalik, K. (Hg.): Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen. Didaktische und methodische Grundlagen des Philosophierens.

Gebhard, U.; Hößle, C. (2005): Naturerfahrung und Naturreflexion. In: H. Bayrhuber et al. Bildungsstandards Biologie. Internationale Tagung der Sektion Biologiedidaktik im VDBiol in Bielefeld.

Hößle, C. (2005): Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen - Kritische Diskussion der Dilemmamethode als Medium zum Theologisieren mit Kindern. In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie. Bd. 3, S. 295-305.

Hößle, C. (2005): "Das ist doch kein Mensch" - Schülervorstellungen zum Beginn und zur Schutzwürdigkeit des vorgeburtlichen menschlichen Lebens. In: A. Sandmann, H. Vogt (Hg.): Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik. Forschungsband 2. Studienverlag.

Bayrhuber , H., Bögeholz, S., Graf, D., Hammann, M., Harms, U., Hößle, C., Krüger, D., Langlet, J., Lude, A., Mayer, J., Riemeier, T., Sandmann, A., Schlüter, K. Unterbruner, U., Upmeier zu Belzen, A., Vogt, H., Ziemek, H.P. (2005): Bildungsstandards Biologie. Tagungsband. Internationale Tagung der Sektion Biologiedidaktik im VDBiol in Bielefeld.

Bögeholz, S.; Hößle, C.; Langlet, J.; Sander, E. & Schlüter, K. (2004): Bewerten - Urteilen - Entscheiden im biologischen Kontext: Modelle in der Biologiedidaktik. In: Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften (ZfDN), 10, S. 89-115.

Hößle, C. (2005): "Das ist doch kein Mensch" - Schülervorstellungen zum Beginn und zur Schutzwürdigkeit des vorgeburtlichen menschlichen Lebens. In: A. Sandmann, H. Vogt (Hg.): Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik. Forschungsband 2. Studienverlag.

Hößle, C. (2004): An der Grenze des Lebens - Therapeutisches Klonen menschlicher Embryonen zur Stammzellgewinnung. In: C. Hößle, D. Hötteke, E. Kircher: Lehren und lernen über die Natur der Naturwissenschaften. Sammelband zum Thema Wissenschaftsverständnis. Schneider Verlag, S. 216-224.

Hößle, C. (2004): Kinderwunsch - Wunschkind: Eine Unterrichtseinheit zur Reproduktionsmedizin. In: C. Hößle, D. Hötteke, E. Kircher: Lehren und lernen über die Natur der Naturwissenschaften. Sammelband zum Thema Wissenschaftsverständnis. Schneider Verlag, S. 162-173.

Hößle, C., Lude, A. (2004): Bioethik im naturwissenschaftlichen Unterricht. Ein Problemaufriss. In: C. Hößle, D. Hötteke, E. Kircher: Lehren und lernen über die Natur der Naturwissenschaften. Sammelband zum Thema Wissenschaftsverständnis. Schneider Verlag, S. 23-43.

Gebhard, U.; Hößle, C.; Johannsen, F. (2004): Eingriff in das vorgeburtliche menschliche Leben - Naturwissenschaftliche und ethische Grundlegungen. Neukirchener Verlagshaus.

Hößle, C. (2004): Ethische Herausforderungen in der Biologie. In: A. Bonnet, S. Breitenbach: Sammelband zur zweiten Bremer Tagung bilingualer Sachfachunterricht, S. 123-132.

Hößle, C. (2004): Wann ist der Mensch ein Mensch? Naturwissenschaftliche, philosophische und religiöse Schülervorstellungen zur Frage nach dem Beginn des menschlichen Lebens am Beispiel der embryonalen Stammzelltherapie. In: U. Gerber, D. Meisinger (Hg.): Welchen Menschen wollen wir? Menschenbilder der Gentechnologie. Darmstädter theologische Beiträge zu Gegenwartsfragen. Lang-Verlag, S. 79-106.

Hößle, C. (2004): Bevor die Faust zuschlägt. In: Pädagogisches Forum. 32./23. Jahrgang, Januar/Februar 2004, Heft 1.

Hößle, C. (2004): Gewaltprävention durch Förderung moralischer Urteilsfähigkeit. In: Pädagogischer Blick, 21. Jhrg., Heft 1.

Hößle, C. (2004): Stammzellforschung. Fluch oder Segen? In: U. Kattmann (Hg.): Gentechnik am Menschen. In: Unterricht Biologie 291, Januar 2004. 28. Jhrg.

Hößle, C. (2003): Methoden zur Förderung des selbstständigen Lernens im Biologieunterricht. In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht (MNU). Jhrg. 56., Heft 5.

Hößle, C. (2003): Präimplantationsdiagnostik-medizinische und rechtliche Aspekte. In: Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule. September 2003, Heft 6, Jhrg. 52.

Hößle, C. (2003): Modell moralischer Urteilsbildung am Beispiel der embryonalen Stammzelltherapie. Oldenburger VorDrucke 466. Oldenburg.

Hößle, C. (2003): Wann beginnt das menschliche Leben? Deskriptive und normative Schülervorstellungen zum Beginn menschlichen Lebens und dessen Schutzwürdigkeit. In: S. Albrecht, J. Dierken, H. Freese, C. Hößle: Probleme um die Stammzellforschung. Hamburg University Press. Hamburg /www.hup.rrz.uni-hamburg.de.

Hößle, C. (2003): Humane embryonale Stammzelltherapie und die Frage nach dem moralischen Status des menschlichen Lebens (Sek. II). Unterrichtsreihe für das Sammelwerk RAAbits Biologie. 35. Ergänzungslieferung, II D, Bericht 2.

Hößle, C. (2002): Mensch von Anfang an? Untersuchung zu Schülervorstellungen zum Beginn und zur Schutzwürdigkeit menschlichen Lebens. In: Erziehungswissenschaftlicher Report (Ewi-Report). Hamburg, Nr. 26, S. 15.

Hößle, C. (2002): Embryonenschutz: Wann beginnt menschliches Leben? In: I. Kronberg (Hg.): Leben und Tod. Unterricht Biologie 279, November 2002, S. 27-30 (Schülerbeihefter).

Hößle, C. (2002): Embryonale Stammzelltherapie im Biologieunterricht- naturwissenschaftliche, rechtliche und ethische Aspekte. In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht (MNU), Jahrgang 55, Heft 4.

Hößle, C. (2001): Schülervorstellungen zum Beginn und zum moralischen Status menschlichen Lebens. In: Bayrhuber, H., Gehlhaar, H., Harms, U., Hedewig, H., Hößle, C., Klautke, G., Klee, G., Kroß, A., Mayer, J., Prechtl, H., Schletter, Ch., Schlüter, K., Vogt, H. (Hg.): Biowissenschaften in Schule und Öffentlichkeit. Jubiläumstagung zum 25jährigen Bestehen der Sektion Biologiedidaktik im VDBiol. 2001. Rendsburg.

Hößle, C. (2001): Research on students`concepts of the beginning of human life concerning therapeutical cloning of human embryos. In: F. Oser, U. Baetz (Hg.): Bridging Instruction to Learning.. Handbook of the 9th European Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI). Fribourg.

5. Teil: Transgene Tiere und ihre ethische Vertretbarkeit. Heft 2, 51. Jahrgang.

4. Teil: Wissenschaft und Verantwortung. Heft 1, 51. Jahrgang.

3. Teil: Ambivalenz des genetischen Test. Heft 7, 50. Jahrgang.

2. Teil: Ethische Bewertung der Keimbahntherapie am Menschen. Heft 6, 50. Jahrgang.

1. Teil: Risikoanalyse am Beispiel des gentechnischen Produktionsverfahrens von Humaninsulin. Heft 5, 50. Jahrgang.

Hößle, C. (2001): Ethische Dimensionen der Gentechnik im Biologieunterricht-Serie. In: Praxis der Naturwissenschaften-Biologie in der Schule /PdN .

Hößle, C.; Bayrhuber, H. (2001): Which ethical tradition do students prefer when judginggene technology? A study of students' ethical argumentation In: I. Gayoso, J. Bustamante, U. Harms (Hg.): Conference of European Researchers in Didactic of Biology (ERIDOB). Santiago de Compostela.

Hößle, C. (2001): Untersuchung zur Förderung der moralischen Urteilsfähigkeit von Schülern zum Thema Gentechnik im Biologieunterricht. In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht (MNU), Jahrgang 54, Heft 5.

Hößle, C.; Jendrsczok, Susan (2001): Ethische Analyse der Gentherapie an Keimbahnzellen des Menschen. In: H. Bayrhuber, U. Harms, A. Kroß: Handbuch der praktischen Mikrobiologie und Biotechnik. Band 4. Hannover: Metzler.

Hößle, C. (2000): Research on students`moral judgement on genetechnology in biology teaching. In: H. Bayrhuber; U. Unterbruner (Hg.): Lehren und Lernen im Biologieunterricht. Innsbruck: Studien Verlag.

Hößle, C.; Bayrhuber, H. (1999): Research on students' moral judgement on genetechnology in biology teaching. In: H. Bayrhuber et al. (Hg.): Lernen im Biologieunterricht. Salzburg.

Gebhardt, C.; Bayrhuber, H. (1998): Research on school students' conceptions and moral judgement about genetechnology. In: H. Bayrhuber; F. Brinkman (Hg.): What-Why-How? Research in Didaktik of Biology. Proceedings of the First Conference of European Researchers in Didaktik of Biology (ERIDOB).

Gebhardt, C. (1998): Untersuchungen zur moralischen Urteilsfähigkeit von Schülern im Biologieunterricht zum Thema Gentechnik. In: Bericht über die 11. Tagung der Fachleiter für Biologie an den Seminaren für Lehrerausbildung in der Bundesrepublik Deutschland unter dem Thema: Biologieunterricht zwischen Forderungen der Gesellschaft und Schulwirklichkeit. Heft 59. Schriften des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V.

Gebhardt, C.; Bayrhuber, H. (1997): Students' Conceptions of Genetechnology and Consequences for Moral Development. In: Proceedings of the National Association for Research in Science Teaching (NARST 1997). Making a Difference: Building a Coherent Theory of Learning.

Gebhardt, C. (1997): Bericht über das Symposium "Gentechnik, Ethik und Lebenswirklichkeit". In: H. Bayrhuber; U. Gebhard; D. Gehlhaar, Graf; H. Gropengießer; U. Harms; U. Kattmann; R. Klee; Ch. Schletter, Ch. (Hg.): Biologieunterricht und Lebenswirklichkeit. 10. Internationale Fachtagung der Sektion Fachdidaktik im Verband deutscher Biologen vom 18. bis 22.9.1995 in Weilburg.

Herausgeberschaft von Büchern

Hößle, C., Alfs, N. (2014): Doping, Gentechnik, Zirkustiere. Bioethik in der Schule. Aulis Verlag.

Hößle, C., Pfeiffer, S. (2010): Faszination Natur. Naturwissenschaftliche und ästhetische Zugänge zu Pänomenen der Natur. Schneider Verlag, Hohengehren

Buß, M., Goltermann, R., Hößle, C. & Kittel, R. (2010): Gute Reise, kleine Schwalbe! Eine Küstenseeschwalbe auf den Spuren des Klimawandels. Kinderbuch zur Sonderausstellung Kalte Zeiten - Warme Zeiten. Klimawandel(n) in Norddeutschland. Isensee Verlag Oldenburg.

Gebhard, U., Hößle, C., Johannsen, F (2005): Eingriff in das vorgeburtliche menschliche Leben. Neukirchener Verlag.

Hößle, C.; Michalik, K. (Hg.) (2005): Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen. Didaktische und methodische Grundlagen des Philosophierens. Schneider Verlag, Hohengehren

Hößle, C.; Hötteke, D.; Kircher, E. (Hg.) (2004): Lehren und lernen über die Natur der Naturwissenschaften. Sammelband zum Thema Wissenschaftsverständnis. Schneider Verlag, Hohengehren.

Albrecht, S.; Dierken, J.; Freese, H.; Hößle, C. (2003): Probleme um die Stammzellforschung und Reproduktionsmedizin. Aufsatzsammlung zur gleichnamigen Ringvorlesung an der Universität Hamburg. Hamburg University Press. Hamburg.

Hößle, C. (2001): Moralische Urteilsfähigkeit. Eine Interventionsstudie zur moralischen Urteilsfähigkeit von Schülern zum Thema Gentechnik. Dissertation. Innsbruck. Studienverlag.

Corinna Hößle ist Herausgeberin des Schulbuches Natur und Technik, Gesamtschule/Sekundarschule, Band 5/6, Band 7-9, Band 10

Corinna Hößle ist Herausgeberin des Schulbuches Natur und Technik, Hauptschule, Band 5/6, Band 7-9, Band 10

Corinna Hö98ßleqpd (corinna.huvoessle@yjauol.xjdemlvci) (Stand: 21.07.2020)