Navigation

Andreas Klee

Prodid Logo

Andreas Klee


Dissertationsvorhaben - Veröffentlichungen - Tagungen - Zur Person - Lehrtätigkeit

   
  Andreas Klee
   Andreas Klee
E-Mail: anxas6cdreas-kblzlee@webdr5x.dqfp/ee
   


Dissertationsvorhaben

Arbeitstitel: Politische Urteilsbildung - Konzepte aus Theorie und Praxis. Ein Beitrag zur politikdidaktischen Rekonstruktion.

Abstract

Seit vielen Jahren wird von Vertretern der Politikdidaktik die mangelnde Resonanz und Akzeptanz ihrer Theoriekonzepte im alltäglichen Unterricht beklagt. Lehrerinnen und Lehrer begründen diese zunehmende Verweigerungshaltung mit fehlendem Praxisbezug und den, aus den Konzepten der Didaktiker entstehenden, zusätzlichen Belastungen des Unterrichtsalltags. Gefordert wird von Seiten der Lehrerschaft eine Politikdidaktik aus der Praxis für die Praxis, die an konkreten Problemstellen von Lehrerinnen und Lehrern ansetzt.
Die Arbeitsgruppe Didaktik der Politik hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die Vorstellungen von Lehrerinnen und Lehrer zu einer der zentralen Aufgaben des Politikunterrichts, der politischen Urteilsbildung, mit fachdidaktischen Vorstellungen zu vernetzen, um im Rahmen einer "Didaktischen Strukturierung" die gewonnenen Erkenntnisse für die Aus- und Fortbildung von Politiklehrerinnen und -lehren nutzbar zu machen. Angelehnt an das Forschungsprogramm Subjektive Theorien werden die Denkfiguren von Lehrerinnen und Lehrern mittels eines aufwendigen Interview- und Analyseverfahrens erschlossen. Zunächst werden Lehrer/innen mit Hilfe eines halbstandardisierten Fragebogens interviewt. Anschließend sollen die Interviews transkribiert und in mehreren Auswertungsschritten zu Konzepten verdichtet werden. Diese so erhobenen Selbstkonzepte sollen, mit den durch die "Fachliche Klärung" ermittelten Theoriekonzepten zur politischen Urteilsbildung, vernetzt werden.
Durch den Vergleich von Konzepten aus Praxis und Theorie, sollen Anknüpfungspunkte für die "Didaktische Strukturierung" gewonnen werden. Zielsetzung ist es zunächst die beiderseitige Relevanz von Praxis und Theorie zu verdeutlichen. Durch die "Didaktische Strukturierung" soll der Austausch beider Wissensformen für die Theoriegewinnung fruchtbar gemacht werden.
"Die Lehrer dort abholen wo sie stehen" - so könnte kurz die Bedeutung für die Praxis formuliert werden. Das Vermitteln von Politische Urteilsbildung als zentrale Aufgabe Politischer Bildung, ist ein Anspruch der durch Fachdidaktik, aber auch durch Rahmenrichtlinien und Kompetenzmodelle an Lehrerinnen und Lehrer herangetragen wird. Die hier vorgestellte Forschungsarbeit versucht, Leitlinien für die Aus- und Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern zu entwickeln. Das bedeutet eine "lehrerorientierte Fachdidaktik", die versucht den Lehrenden Unterrichtspraxis zu erleichtern und fachdidaktischen Vorstellungen "von gutem Unterricht" gerecht wird.

Zur Person




Persönliche Daten
Name: Andreas Klee
Geburtsdatum: 01. 08. 1976
Geburtsort: Bruchsal
Familienstand: ledig



Wissenschaftlicher Werdegang:
   
  Hochschulstudium:
Seit Juni 03 Promotionsstudium im Promotionsprogramm "Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung - Didaktische Rekonstruktion" an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg (gefördert mit einem Georg Christoph Lichtenberg-Stipendium)
April 02 - Februar 03 Promotionsaufbaustudium an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
Hauptfach: Politikwissenschaft
Nebenfächer: Erziehungswissenschaften, Deutsch
Oktober 97 - März 02 Studium des Lehramtes für Grund- und Hauptschule, Schwerpunkt Hauptschule an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
Schwerpunktfächer: Politikwissenschaft, Deutsch, Geschichte
  Examensarbeit: "Der quadratische Horizont" - Gefahren und Chancen für die Sozialisation von Schülerinnen und Schülern durch das Medium Fernsehen.
   
  Mitgliedschaften:
  GPJE Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung
  Arbeitskreis Empirische Unterrichtsforschung Politik-Sozialkunde-Gemeinschaftskunde
  DVPB-Niedersachsen Deutschen Vereinigung für Politische Bildung Landesverband Niedersachsen
  Kontaktkreis Fachdidaktik "Politik" Niedersachen

Lehrtätigkeit

   
April 03 - Juli 03 Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
Institut für Sozialwissenschaften und Europäische Studien
Abteilung: Politikwissenschaft und ihre Didaktik
April 02 - Juli 03 Wissenschaftliche Hilfskraft bei Herrn Prof. Dr. Georg Weißeno an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe
Institut für Sozialwissenschaften und Europäische Studien
Abteilung: Politikwissenschaft und ihre Didaktik
   
diz-yyWebmqzupas+ys8+ter (diz@uni-oldenburg.demz+16) (Stand: 07.11.2019)