Navigation

Bachelor- und Masterarbeit in der Mediävistik

Selbstverständlich können Sie Ihre Bachelor- und/oder Masterarbeit auch zu einem mediävistischen Thema schreiben. Eine solche Arbeit kann derzeit von Prof. Dr. Albrecht Hausmann und Dr. Britta Bußmann als Erst- und/oder Zweitprüfer/in betreut werden. Herr Prof. Dr. Meves betreut Studienabschlussarbeiten nur noch in Ausnahmefällen.

Zur Themenabsprache melden Sie sich bitte rechtzeitig persönlich bei dem Betreuer oder der Betreuerin Ihrer Wahl. Kümmern Sie sich bitte selbstständig um die Einhaltung der Fristen, die in den Prüfungsordnungen und im Anmeldeverfahren des Instituts für Germanistik vorgegeben sind. Eine Bachelorarbeit ist im Regelfall etwa 30 Seiten lang und soll zeigen, dass Sie sich selbstständig in ein Thema einarbeiten und dieses nach den Anforderungen wissenschaftlichen Arbeitens behandeln können. Eine Masterarbeit ist entsprechend länger ("mindestens 60, höchstens 70 Seiten lang") und sollte ein noch größeres Maß an wissenschaftlicher Kompetenz und Selbständigkeit zeigen. Jeweils im Sommersemester bieten wir ein einstündiges Begleitseminar zur Bachelor- und Masterarbeit an.

Allgemeine Informationen zu den Abschlussarbeiten am Institut (Termine, Fristen usw.) finden Sie hier (Bachelorarbeit) und hier (Masterarbeit).

Germanislzdgtibfk-Wbzevebmasfktejohmr (eske.ylebroehj7ren@htxphuooshl.de9gj) (Stand: 21.08.2020)