Navigation

von Danckelman, Peter

Peter von Danckelmann:
Das Phönizierbild im Alten Testament

Die Arbeit nutzt das in den Schriften des Alten Testaments überlieferte Quellenmaterial welches einen Überblick über die heute als „phönizisch“ angesehenen Städte der Levanteküste, insbesondere Sidon und Tyrus, bietet. Im Fokus stehen dabei neben der Einordnung der Phönizier in die urgeschichtliche Völkertafelt vor allem die teils synoptischen Episoden zu Salomo und dem tyrischen König Hiram aus dem 1. und 2. Buch der Könige und der Chroniken sowie die Klagen des Hesekiel und des Jesajabuches. Besonderes Augenmerk fällt hierbei der Textkritik zu, welche sich auf den vergleich einer eigenen Übersetzung mit verschiedenen gängigen Bibelübersetzungen und exegetiscchen Kommentaren stützt. Das so gewonnene Material wird sodann mit den Erkenntnissen aus neuerer Forschungsliteratur ab-und verglichen, um die Entstehung und Wandlung des „Phönizierbildes“ deutlich zu machen und fallweise zu erklären.

Antcgxonietta Cazjmstielloefxm (antonry0jietta.castiello1@kmquni-olgodenburvxd7fg.de) (Stand: 21.08.2020)