Navigation

Fotowettbewerb "Fang den Lärm mit Deiner Handy- oder Digicam"

Fang den Uni-Lärm auf einem Foto ein, egal wo auf dem Campus Du ihn antriffst. Einzige Einschränkung: Die Teilnahmebedingungen

Lärm-Fotos bis zum 25.05.10 als jpg-Datei an:
hoersensible@uol.de senden.
Die Vorauswahl trifft eine Jury. Durch eine öffentliche Abstimmung innerhalb der Lernplattform Stud-IP werden vom 28.05 bis zum 11. 06. 10 die Sieger-Fotos ermittelt.

Die besten Fotos werden in der Woche der Stille vom 14. bis zum 16.06.2010 mit attraktiven Preisen belohnt:

  • Frühstück zu Zweit im Prosecco
  • Handsignierter Spalding Ball der EWE-Baskets
  • Werder Bremen Trikots
  • WM-Ball von der Firma Sport Duwe
  • Gutschein der Unibuchhandlung
  • 5x zwei Tickets der Handball-Bundesliga Frauen des VfL Oldenburg
  • Kinoabend für Zwei im Casablanca


Teilnahmebedingungen

Wer darf teilnehmen?

Teilnehmen können alle. Ausgenommen sind Berufsphotographen und Mitglieder der Arbeitsgruppe Hörsensible Universität. Voraussetzung ist, dass das Foto als digitale Datei auf CD oder per E-Mail (hoersensible@uol.de) eingereicht wird.

Urheberrechte

Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer versichert, dass er oder sie über alle Rechte am eingereichten Foto verfügt, dass das Foto frei von Rechten Dritter ist, sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Foto veröffentlicht wird. Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer wird Vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt die Teilnehmerin oder der Teilnehmer die Veranstalter von allen Ansprüchen frei.

Haftung

Der Arbeitsgruppe Hörsensible Universität übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Fotos bzw. Dateien.

Rechtseinräumung

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter mit Einreichung seiner Fotos unentgeltlich die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte einschließlich dem Recht zur Bearbeitung an den eingesandten Fotos für den Wettbewerb, die Berichterstattung darüber (unabhängig davon in welchen Medien, also u. a. Print und Online), die Öffentlichkeitsarbeit des und für den Fotowettbewerb(s), Ausstellungsplakate, Einladungen, Ausstellungen, E-Cards sowie ggf. Erstauflagen von Katalogen und Büchern ein. Sollten Fotos zu weitergehenden kommerziellen Zwecken außerhalb des Wettbewerbs, z. B. zur Herstellung von Merchandising-Produkten, weiterverwertet werden, so erhält die Teil-nehmerin oder der Teilnehmer hierfür ein Angebot zum Abschluss einer diesbezüglichen Vereinbarung.

Datenschutz

Die von den Einsendern eingereichten personenbezogenen Daten werden bei einer Veröffentlichung der Bilder im Rahmen des Fotowettbewerbs (Berichterstattung hierüber, Preisverleihung etc.) an beteiligte Dritte weitergegeben, etwa an Zeitschriftenredaktionen oder Ausstellungsorganisatoren. Die oder der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden.

Oldenburg im April 2010

Webxmgmastfcaoner (m.pod1e/szus@uox3unxl.dzk6f2e5s) (Stand: 07.11.2019)