Industrie 4.0

Kontakt

Leitung

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel

Wissenschaftliche Mitarbeiter

M.Sc. Friederike Bruns

M.Sc. Mehrdad Poorhosseini

M.Sc. Mahsa Moazez

M.Sc. Sven Mehlhop

Sekretariat

Yvonne Ackermann

Escherweg 2
26121 Oldenburg 

Tel.: +49 441 9722-283

Fax: +49 441 9722-282

Industrie 4.0

Seminar: Industrie 4.0, Digitization in Industrial Manufacturing

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran, so auch in der industriellen Produktion. Hier treffen viele Teilgebiete der Informatik aufeinander und ermöglichen eine effektivere und optimierte Produktion entlang der gesamten Lieferkette ohne dabei den Menschen aus dem Fokus zu verlieren. Bestellungen können automatisiert und individuell aufgegeben werden und entsprechend nur die benötigten Materialien zum Hersteller geliefert werden. In der Produktionsstraße angekommen, hilft eine optimale Planung nicht nur dabei den Verschnitt zu reduzieren, sondern auch das (Zwischen-)Lager möglichst gering zu halten und damit Energieeffizient zu produzieren. Das korrekte und aufeinander abgestimmte Arbeiten der verschiedenen Stationen, Roboter und Menschen wird durch verschiedenste Technologien ermöglicht. Einheitliche Kommunikationsstandards ermöglichen den zuverlässigen Austausch von Daten zwischen verschiedenen Geräten, Sensoriken und Augmented Reality können sichere die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter unterstützen und Smart Wearables können Mitarbeiter komfortabel bei ihren Tätigkeiten Hilfestellung bieten. Auch Aspekte der Künstlichen Intelligenz finden in der Industrie 4.0 immer mehr Anwendung, in dem die große Menge an gesammelten Daten sinnvoll aufbereitet wird und Menschen bei der Entscheidungsfindung unterstützt werden können. In diesem Seminar werden diese diversen Themen behandelt und miteinander verknüpft. Wenn die Umstände es zu lassen, können Besuche bei Firmen aus der Umgebung stattfinden, um einen Eindruck über den aktuellen Stand und Fortschritt der Digitalisierung in Unternehmen zu vermitteln.

In diesem Seminar "Industrie 4.0: Digitization in Industrial Manufacturing" bekommen die Studenten wichtige Kenntnisse zum wissenschaftlichen Arbeiten vermittelt. Ein besonderes Augenmerk liegt daher auf dem Anfertigen einer wissenschaftlichen Ausarbeitung und dem Präsentieren der eigenen Ergebnisse zu einem gewählten Thema vor einem Publikum.

Organisatorisches

Die Organistation dieses Seminars wird im Rahmen der ersten Veranstaltung besprochen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in der Lernplattform der Universität Oldenburg.

(Stand: 09.06.2021)