Dr. Josua Oll

Kontakt

E-Mail:
Raum: A05 2-267
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Dr. Josua Oll

    

Arbeitsschwerpunkte

  • Strategisches Management
  • Nachhaltigkeit
  • Finanzen

  
Dr. Josua Oll ist seit Juli 2019 Postdoc am Lehrstuhl für Management an der Universität Oldenburg. Seine Forschung bewegt sich an der Schnittstelle von strategischem Management, Nachhaltigkeit und Finanzen und konzentriert sich dabei auf die Beantwortung von zwei Kernfragen: (1) Wie beeinflussen Variablen auf der individuellen Ebene (z.B. Aufmerksamkeit, Werte, Kognition) das Entscheidungsverhalten im Kontext von (unternehmerischer) Nachhaltigkeit? (2) Wie wirken sich Diskontinuitäten im Unternehmensumfeld (z.B. Klimawandel, Digitalisierung) auf organisatorischen Wandel in Richtung Nachhaltigkeit aus? In seiner empirischen Forschung nutzt Dr. Oll sowohl quantitative als auch qualitative Methoden und fokussiert dabei auf den Finanz- und Energiesektor sowie die Informations- und Kommunikationstechnologiebranche.

Die Forschung von Dr. Oll ist in führenden wissenschaftlichen Journalen - wie z.B. Business & Society, Organization & Environment oder Organizational Research Methods - erschienen. Seine Dissertation zum Thema „Socially Responsible Investment“ wurde mit dem Dr. Walter Kapaun Studienpreis 2020 gewürdigt. Seine Einreichung für das Academy of Management Annual Meeting 2020 wurde in die Best Paper Proceedings aufgenommen. Zudem wurde er dort auch als einer der besten Gutachter der Organizations & the Natural Environement (ONE) Division ausgezeichnet. Im Jahr 2018 wurde er mit dem Colm P Kearney Best Paper Award der INFINITI Conference on International Finance ausgezeichnet. Dr. Oll ist Co-Autor der Lehrfallstudie „The Case for Divestment: Rockefellers’ Fortune?“, die 2016 den ersten Platz der oikos Case Writing Competition (Sustainable Finance Track) erzielte.

Dr. Oll war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kapitalmärkte und Unternehmensführung der Universität Hamburg und wurde dort 2019 mit summa cum laude promoviert. Während seiner Promotionszeit besuchte er als Gastwissenschaftler die Markets, Organization and Behavior (MOB) Forschungsgruppe an der University of Southern Denmark. Vor seiner Promotion erwarb er einen Masterabschluss in Nachhaltigem Wirtschaften an der Universität Kassel, einen Master in Sustainable Development an der Universität Saint Andrews sowie einen Bachelor in Economics an der Universität Maastricht. Darüber hinaus sammelte Dr. Oll praktische Erfahrungen bei einer Steuerberatung, dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie sowie der Corporate-Responsibility-Abteilung der Commerzbank.

Ausgewählte Publikationen

Oll J., Meißner M., Bassen A. (2020): "Goal-Driven and Stimulus-Driven Attention in Sustainable Investing: An Eye-Tracking Experiment", Academy of Management Proceedings, 18037. doi: 10.5465/AMBPP.2020.211

Meißner M., Oll J. (2019): “The Promise of Eye-Tracking Methodology in Organizational Research: A Taxonomy, Review, and Future Avenues”, Organizational Research Methods 22(2), 590-617. doi: 10.1177/1094428117744882

Baur D.G., Oll J. (2019): “From Financial to Carbon Diversification: The Potential of Physical Gold”, Energy Economics 81, 1002-1010. doi: 10.1016/j.eneco.2019.06.003

Bassen A., Gödker K., Lüdeke-Freund F., Oll J. (2019): “Climate Information in Retail Investors’ Decision-Making: Evidence From a Choice Experiment”, Organization & Environment 32(1), 62-82. doi: 10.1177/1086026618771669

Oll J., Rommerskirchen S. (2018): “What's Wrong with Integrated Reporting? A Systematic Review”, Sustainability Management Forum 26(1-4), 19-34. doi: 10.1007/s00550-018-0475-x

Oll J., Hahn R., Reimsbach D., Kotzian P. (2018): “Tackling Complexity in Business and Society Research: The Methodological and Thematic Potential of Factorial Surveys”, Business & Society 57(1), 26-59. doi: 10.1177/0007650316645337

 

(Stand: 04.08.2021)