Publikationen und Konferenzbeiträge

Publikationen

  • Graichen, Robin (2021): Was taugt der Wahl-O-Mat? Informationsgehalt und Aussagekraft des größten deutschen Wahlhilfetools, Baden-Baden: Nomos. [Dissertation] (Link)
  • Graichen, Robin, Eric Linhart, Christopher Schuster, Udo Heller und Andreas Müller (2021): Coalizer: A Coalition Tool Combining Office and Policy Motivations of Political Parties, in: Journal of Information Technology & Politics, 18(3), 274-292. (Link)
  • Linhart, Eric und Robin Graichen (2020): A Short Comment on Rohn, Kalech, & Diskin (2016): Coalition Formation Decision Support System. (Link)
  • Graichen, Robin (2019): Warum wurde die Große Koalition nach der Bundestagswahl 2017 gebildet? Eine Analyse der Regierungsbildung mit Modellen formaler Koalitionstheorie, in: Eckhard Jesse/Tom Mannewitz/Isabelle-Christine Panreck (Hrsg.), Populismus und Demokratie. Interdisziplinäre Perspektiven, Baden-Baden: Nomos. (Link)
  • Graichen, Robin, Kevin Scheibel und Christian Siegmund (2017): Chemnitz Survey - Medien als Teilhabechance in Demokratien, in: Tom Mannewitz (Hrsg.), Politische Kultur in der »Stadt der Moderne«. Chemnitzer Einstellungen zu Demokratie, Politikern und Teilhabe, Chemnitz: Universitätsverlag. (Link)

Pitchs & Konferenzbeiträge

  • Identifying Utility-Maximizing and Equilibrium Coalitions of Political Parties in Government Formation Processes Using a Visualization Approach, UNITOPIA 2022, 13. Mai 2022, Universität Graz, Österreich; mit Manav Bhatia, Suresh K. Lodha, Udo Heller und Eric Linhart.
  • Was taugt der Wahl-O-Mat? Die Erklärungskraft von Wahl-O-Mat-Parteipositionen bei der koalitionstheoretischen Analyse von Regierungsbildungen, Jahrestagung des DVPW Arbeitskreises für Handlungs- und Entscheidungstheorie, 6. Mai 2022, Schlaues Haus Oldenburg; mit Udo Heller, Manav Bhatia und Suresh K. Lodha.
  • Data Analytic and Visualization Tools for Voting Advice Applications, 13th General Conference of the European Consortium for Political Research (ECPR), 4. September 2019, Universität Wrocław, Polen; mit Suresh K. Lodha.
  • Coalizer: A Coalition Tool Combining Office and Policy Motivations of Political Parties, Baskin School of Engineering, 8. Juli 2019, University of California, Santa Cruz, U.S.A.
  • Coalizer: A Coalition Tool Combining Office and Policy Motivations of Political Parties, 12th General Conference of the European Consortium for Political Research (ECPR), 23. August 2018, Universität Hamburg; mit Eric Linhart, Christopher Schuster, Udo Heller und Andreas Müller.
  • Warum die Große Koalition nach der Bundestagswahl 2017 gebildet wurde. Eine Analyse der Regierungsbildung mit Modellen formaler Koalitionstheorie, 24. Mai 2018, Hanns-Seidel-Stiftung Berlin.
  • Entwurf und Implementierung eines Koalitionstools, Kolloquium der Fakultät für Informatik, 11. Dezember 2017, Technische Universität Chemnitz; mit Udo Heller.
(Stand: 13.05.2022)