Aktuelles

Absolvent*innen der Psychotherapieausbildung verabschiedet

32 Absolvent*innen der Ausbildungsstätten für Psychotherapie der Universität Oldenburg haben in den vergangenen 3 Jahren den staatlichen Abschluss und die Approbation in Psychologischer Psychotherapie oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie erlangt. Der wissenschaftliche Leiter der Ausbildungsstätten, Privatdozent Dr. Joseph Rieforth, würdigte ihre Leistungen im Rahmen einer Feierstunde.

Herr Prof Dr. Klaus Reininger (leitender Psychologischer Psychotherapeut) vom Hamburger Universitätsklinikum hielt einen Vortrag mit dem Titel „Metakognitiver Zweifel und Metaaffektion – Möglichkeiten mentalisierungsbasierter psychotherapeutischer Interventionen“

Die Therapeutinnen und Therapeuten haben eine mindestens fünfjährige Ausbildung durchlaufen und dabei in der Hochschulambulanz für Psychotherapie auch Patient*innen behandelt. Die Ausbildung, die ein Studium voraussetzt, bietet die Universität bereits seit mehr als 20 Jahren an. Die Approbation berechtigt die Absolvent*innen beispielsweise eine kassenzugelassene Praxis zu übernehmen.

https://www.nwzonline.de/oldenburg/psychotherapeuten-ausbildung-in-oldenburg-viele-absolventen-bleiben-in-der-region_a_4,0,850259809.html

 

(Stand: 30.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page