Navigation

Glimmerschiefer

Glimmerschiefer

Farbe, Eigenschaften:

Farbe gewöhnlich hell und leicht grünlich. Hauptgemengteile sind Muskovit und Quarz; Nebengemengteile Biotit, Kyanit, Chlorit, Graphit, Granate, Staurolith, Sillimanit. Gefüge grobkörnig mit deutlicher Parallelstruktur (Schieferung). Glimmerteilchen mit bloßem Auge zu erkennen. Bei großem Glimmeranteil mit nahezu ebenen Flächen spaltend.

Entstehung:

Durch intensive Umwandlung (Metamorphose) aus tonigen und sandigen Gesteinen als Folge großer Drücke und Temperaturen. Bei niedriggradiger Metamorphose entsteht aus dem gleichem Ausgangsgestein der silbergrau-grünliche Phyllit.

Fundorte:

Fichtelgebirge, Erzgebirge, Schwarzwald, Zentralalpen

Produkte:

Wird gelegentlich als plattiger Baustein verwendet.

ICBMnh-Webmastepsrp4o (si25zfbet.ripf6rexik9ngerwr@uo1ul.de) (Stand: 07.11.2019)