Kontakt

Küstenobservatorium Spiekeroog (SCO)

Prof. Dr. Oliver Zielinski

Daniela Pieck

Anschrift

ICBM-Zentrum für Marine Sensorik (ZfMarS)
Schleusenstraße 1
D-26382 Wilhelmshaven

Forschungsschiffe

Ein wichtiger Bestandteil des Küstenobservatorium Spiekeroogs sind die drei kleinen ICBM-Forschungsschiffe Navicula, Otzum und Zephyr. Sie sind speziell für den Einsatz in Küstennähe ausgelegt und mit moderner Technik ausgerüstet. Für Feldkampagnen vor Spiekeroog sind die Forschungsboote des SCO eine wichtige Bereicherung für die Unterstützung der einzelnen Projekte, so z.B. auch bei Begleitmessungen auf dem Wasser sowie als Lehrfahrten für Studierende. Material- und Personentransporte, z.B. auf die Sandbank Janssand, wären ohne die Boote undenkbar. Weiterhin werden die Schiffe genutzt, um regelmäßige Wartungsarbeiten an der Messstation durchzuführen (ca. alle zwei Wochen).
Ein Klick auf das entsprechende Schiff, führt zu weiteren Informationen.

(Stand: 11.08.2021)