Kontakt

Küstenobservatorium Spiekeroog (SCO)

Prof. Dr. Oliver Zielinski

Daniela Meier

Anschrift

ICBM Terramare
Schleusenstraße 1
D-26382 Wilhelmshaven

Janssand

Der Janssand ist eine Sandbank, die sich im Rückseitenwatt der Insel Spiekeroog befindet und durch mesotidale Bedingungen gekennzeichnet ist. Während Hochwasser ist die Sandbank mit 1-2 m Wasser bedeckt und fällt bei Niedrigwasser für ca. 4-6 Stunden trocken. Aufgrund dieser langen Exposition sowie der guten Erreichbarkeit mit dem Boot wurde der Janssand zu einem Modellgebiet innerhalb der DFG-Forschergruppe BioGeoChemie des Watts. Es wurden permanente in-situ Probenehmer installiert, die eine Porenwasserbeprobung bis in 5 m Tiefe ermöglichen. Janssand ist immer noch ein Studiengebiet, z.B. für Fortgeschrittenen-Laborkurse, und dient als kampagnenbasierter Forschungsstandort, auch wenn die DFG-Forschergruppe bereits 2009 offiziell beendet wurde.

(Stand: 09.06.2021)