Navigation

VPN-Client Global Protect für Mac OS X laden, installieren und konfigurieren

Eine Kurzanleitung finden Sie in unserem Flyer zu GlobalProtect, den Sie in der IT-Beratung oder hier als Download erhalten.

VPN-Client laden

Laden Sie unter Angabe Ihrer persönlichen Kennung den VPN-Client Global Protect für Mac OS X im GlobalProtect Portal herunter.

Melden Sie sich am GlobalProtect Portal mit ihrem Nutzerkonto und Passwort an.

 

 

Wählen Sie den Global Protect Client für Mac 32/64 bit:

Der abgeschlossene Download wird angezeigt:

VPN-Client installieren

Nach erfolgreichem Download starten Sie die Installation durch Ausführen des heruntergeladenen Installationsprogramms.

Klicken Sie hierzu auf Fortfahren.

Stellen Sie sicher, dass im folgenden Dialog die Installation des Global Protect Client ausgewählt ist

Klicken Sie auf Fortfahren.

Stellen Sie sicher, dass genügent freier Speicherplatz auf Ihrem Engerät zur Verfügung steht.

Klicken Sie auf Installieren um die Installation zu starten..

Erlauben Sie die Installation durch Eingabe ihres Benutzernamens und Passworts auf Ihrem Endgerät:

Klicken Sie zum Start der Installation auf Software installieren.

Erlauben Sie das Laden von Systemerweiterungen durch den Global Protect VPN-Client.

Klcken Sie hierzu auf OK.

Im Anschluss an die Installation werden die Sicherheitseinstellungen Ihres Endgeräts für den Erhalt von Software-Updates für den VPN-Client angepasst.

Das Installationsprogramm bestätigt eine erfolgreiche Installation:

Klicken Sie für den Abschluss der Installation auf Schließen.

Das Installationsprogramm kann nun gelöscht werden:

Klicken Síe hierzu auf In den Papierkorb legen.

Sicherheitseinstellungen für den VPN-Client anpassen

Um Software-Updates für den Global Protect VPN-Client zu erhalten müssen Sie das Laden von Systemsoftware des Entwicklers des VPN-Clients erlauben.

Rufen Sie in den Systemeinstellungen Ihres Endgeräts den Punkt Sicherheit  auf.

Erlauben Sie im folgenden Dialog Softwareupdates durch „Palo Alto Networks“:

Klicken Sie hierzu auf Erlauben.

VPN-Client konfigurieren

Nach Abschluß der Installation startet der Global Protect VPN-Client automatisch.

Tragen Sie als Portal-Adresse v-uol.uol.de ein und klicken Sie auf Verbinden.

Die Portal-Adresse wird im VPN-Client gespeichert und muss nicht erneut eingegeben werden.

Tragen Sie die Daten Ihres Nutzerkontos ein und klicken Sie auf Anmelden:

Die Anmeldedaten werden im VPN-Client gespeichert und müssen nicht erneut eingegeben werden.

Die erfolgreiche Anmeldung wird quitiert:

Sie sind nun sicher mit dem Campusnetz der Universität Oldenburg verbunden.

Wenqpbmaster0arnbet (jochwqlen.meinjmgw+ers@uol.de0h) (Stand: 07.11.2019)