Neueste Publikation

Filser, A., Barclay, K., Beckley, A., Uggla, C., & Schnettler, S. (2020). Are skewed sex ratios associated with violent crime? A longitudinal analysis using Swedish register data. Evolution and Human Behavior.

Mehr aktuelle Publikationen der Arbeitsgruppe.

Aktuelles

Neue Veröffentlichung

Filser, A., Barclay, K., Beckley, A., Uggla, C., & Schnettler, S. (2020). Are skewed sex ratios associated with violent crime? A longitudinal analysis using Swedish register data. Evolution and Human Behavior.

 

 

Neue Veröffentlichung

Pink, K. E., Willführ, K. P., Voland, E., & Puschmann, P. (2020). Effects of Individual Mortality Experience on Out-of-Wedlock Fertility in Eighteenth- and Nineteenth-Century Krummhörn, Germany. Human Nature, 31(2), 141–154.

Sebastian Schnettler und Andreas Filser beim Gesis Methodenseminar

Sebastian Schnettler und Andreas Filser geben im Rahmen des 40. GESIS Methodenseminars vom 14.09 bis zum 18.09.2020 den Kurs "Uni- und bivariate Statistik mit Stata". Erstmals aufgrund der COVID-19 Pandemie vollständig online.

Weitere Informationen finden Sie hier, außerdem kann hier das Begleitskript für die Stata-Übungen eingesehen werden.

 

Neue Veröffentlichungen

Sebastian Schnettler, Kai Willführ und Andreas Filser haben gemeinsam mehrere Referenzeinträge in der Encyclopedia of Evolutionary Psychological Science (herausgegeben von T. K. Shackelford & V. A. Weekes-Shackelford) veröffentlicht. Die Kapitel beschäftigen sich mit evolutionären und soziologischen Perspektiven auf Stillpraktiken, Stiefelternschaft sowie Sex Ratios:

Tagung

Die diesjährige Tagung der MVE-Liste findet vom 12.-14. September 2019 am Hanse-Wissenschaftskolleg (Institute for Advanced Study) in Delmenhorst statt. Ausgerichtet wird die Tagung durch die Arbeitsgruppe Methoden der empirischen Sozialforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in enger Kooperation mit dem Hanse-Wissenschaftskolleg in Delmenhorst, das die Tagungsorganisation maßgeblich unterstützt und auch die Räumlichkeiten für die Tagung zur Verfügung stellt. Organisationsteam an der Universität Oldenburg: Kai Willführ & Sebastian Schnettler.

Das spannende Programm der Tagung kann hier eingesehen werden.

Neue Veröffentlichung

Johow J, Willführ KP, Voland E (2019) High consanguinity promotes intergenerational wealth concentration in socioeconomically privileged Krummhörn families of the 18th and 19th centuries. Evolution & Human Behavior 40(2):204-213

Neue Veröffentlichung

Willführ KP, Johow J, Voland E (2018) When the mother-in-law is just as good—Differential mortality of reproductive females by family network composition. PLoS ONE 13(3):e0193252. doi:10.1371/journal.pone.0193252

Neue Veröffentlichung

Stecker, C., & Schnettler, S. (2018). Arbeitsmarkt und Demografie. In M. Abraham & T. Hinz (Eds.), Arbeitsmarktsoziologie: Probleme, Theorien, empirische Befunde (pp. 437–478). Springer VS.

Session beim 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Andreas Filser, Sebastian Schnettler & Kai Willführ richten beim diesjährigen DGS-Kongress zum dritten mal in Folge eine Ad-Hoc-Gruppe zum Thema "Evolutionäre Soziologie: Zur Interaktion biologischer, sozialer und kultureller Einflüsse auf menschliches Verhalten" aus. Diesmal mit sieben spannenden Beitragen. Details dazu hier: Link zum Eintrag im DGS-Programm.

(Stand: 14.10.2020)