Rahmenkonzept

Kontakt

Rahmenkonzept

Zielgruppe

Hochschullehrende in der Lehrkräftebildung (Bildungswissenschaften, Fachdidaktiken, Sonderpädagogik etc.), die ihre Studierenden zum breiten Themenbereich Inklusive Bildung anregen möchten, können die Materialien als Unterstützung in ihre Lehre einbinden.

Ziel

Das Ziel dieses Projekts ist es, empirische wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema ‚heterogene Lerngruppen‘ kompakt und verständlich für die Lehre zugänglich zu machen. Die Materialien fokussieren eine Auseinandersetzung mit und Reflexion von relevanten Inhalten zur Steigerung der Handlungskompetenz für den Unterricht in inklusiven Klassen (mit einem Fokus auf die Bereiche Lernen und Verhalten).

Die Qualität der Materialien wurde während der Entwicklung durch einen Expert*innenrat abgesichert, dessen Mitglieder jeweils in verschiedenen Schwerpunkten (Lehrkräftebildung, digitale Medien, Inklusion) vertiefende Expertise haben. Die Einsetzbarkeit und Nützlichkeit der Materialien wurde mit Lehrenden und Studierenden verschiedener Fächer erprobt.

Als übergreifendes Ziel liegt diesem Projekt die Notwendigkeit zugrunde kompetente Lehrkräfte in Schulen zu haben, die eine positive und reflektierte Einstellung zu Heterogenität und Inklusion besitzen, adäquate Handlungsstrategien kennen und umsetzen können und so möglichst alle Schülerinnen und Schüler mit den unterschiedlichsten Kompetenzen und Bedarfen zu einer gelingenden Entwicklung von Selbstständigkeit und Partizipation begleiten können.

Einsatz der OER

Die digitalen Lehr-Lernmaterialien bieten hilfreiche fachübergreifende Einstiege und Möglichkeiten, die für kurze Inputs, als Vorspann für fachspezifische Auseinandersetzung und für inspirierende Diskussionen genutzt werden können. Lehrende können alle Materialien in ihre Lehre einbinden, einzelne Materialien oder Ausschnitte verwenden oder die Materialien selbst modifizieren.

Alle Materialien stehen als offene Dateiformate zur Verfügung, die Grafiken sind selbst erstellt und es wurde auf Barrierearmut geachtet. Unter Beachtung der CC-Lizenz kann alles so verwendet werden, wie es produziert wurde, oder die Materialien können weiterentwickelt und für spezifische Kontexte adaptiert werden.

Pakete

Es existieren drei Pakete, die jeweils verschiedene Materialien (z.B. Kurztexte, Videos, Podcast) zu einem Thema beinhalten und verschiedene Fragen beantworten.

1.            Guter Unterricht

Dieses Paket gibt Antwort auf die Fragen, was „guter Unterricht“ ist. Was ist dafür zu  beachten? Was hilft, damit er gelingen kann?

2.            Inklusive Bildung

Inklusion ist allgegenwärtig. Was bedeutet das für Unterricht? Wie können wir sicherstellen, dass alle Lernenden ihre Lernfortschritte machen? Wie unterstützen wir Lernende, die mehr Unterstützung benötigen?

3.            Bedarfe von Lernenden

Neben den fachlichen Anforderungen müssen auch die sozialen und emotionalen Kompetenzen der Lernenden berücksichtigt und angemessen gefördert werden. Wie stellt man deren Bedarfe fest? Welche Hinweise gibt uns das für die Unterstützung?

 

Zu jedem einzelnen Paket gibt es eine Paketbeschreibung, in der eine kurze Zieldarstellung, eine Übersicht der Materialien, Vorschläge zur didaktischen Einbettung und anregende, weiterführende Fragen zur Diskussion mit den Studierenden dargestellt werden.

(Stand: 15.10.2021)