Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse

Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse

Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse

In unserer Forschung befassen wir uns mit Prozessen des Spracherwerbs und der sprachlichen Interaktion in Bildungseinrichtungen. Von besonderem Interesse sind Möglichkeiten der Diagnostik und Unterstützung des Spracherwerbs an der Schnittstelle von Mehrsprachigkeit, sozialer Benachteiligung und sprachlich-kommunikativen Beeinträchtigungen, um Teilhabechancen herzustellen und zu verbessern. Unsere Projekte sind international orientiert und interdisziplinär angelegt.

Auf unseren Seiten finden Sie weitere Informationen zu unserer Forschung, Lehre und zu den beteiligten Personen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Aleksandra Kappenberg (Stand: 03.11.2022)