Navigation

Intensity and Phase Statistics in Speckle Fields

Intensitäts- und Phasenstatistik in Specklemustern

Die Untersuchung der räumlichen Strukturen von Intensitäts- und Phasenverteilungen in Specklemustern wird mit dem Ziel verfolgt, die Streifenqualität bei Anwendung des räumlichen Phasenschiebens in der elektronischen Specklemuster-Interferometrie zu verbessern. Von besonderem Interesse sind dabei sogenannte Schraubenversetzungen in der Phase (Phasen-Singularitäten), die an Stellen verschwindender Lichtamplitude auftreten.

Bild

Das Bild zeigt die gemessene Intensitäts- und Phasenverteilung in einem realen Specklemuster. Die Intensität ist schwarz/weiss dargestellt, die Phase in Form farbiger Isolinien mit einem Phasenabstand von ca. 45 Grad. Phasen-Singularitäten treten an den Schnittpunkten der Isolinien auf.

Weiteres siehe Publikationen.

Wenyebmastwdjner (webscffedervice.pfrhhysic8hk@udkolpusn.d+ve) (Stand: 07.11.2019)