Navigation

Datentransparenz

Datentransparenz stellt sicher, dass alle datenschutzrelevanten Datenverarbeitungen einschließlich der rechtlichen, technischen, organisatorischen und verfahrenstechnischen Rahmenbedingungen jederzeit verstanden und reproduziert werden können. Daher muss alle releventen Informationen vor, während und nach der Verarbeitung verfügbar sein. Die DSGVO als rechtlicher Rahmen ermöglicht es einem Nutzer, von jedem Unternehmen zu verlangen, ihm alle ihm zur Verfügung stehenden Daten über die jeweilige Person zur Verfügung zu stellen. In unserer Forschung zur Datentransparenz konzentrieren wir uns auf die Datenabstammung, die die Herkunft der Daten und deren Entwicklung im Laufe der Zeit umfasst. Es beschreibt auch, was mit den Daten passiert, wenn sie durch verschiedene Prozesse und Anwendungen gehen.

Doktorandenprojekte

  • Fachkonzept zur Integration von Datentransparenz in bestehende Data Warehouse Systeme bei Christian Janßen

Vorlesungen

  • Seminar Datenmanagement (German)

Ansprechpartner

VLinp+BA-Webmaster (vlba-admin@u6pxfiol.dqpyxre) (Stand: 30.06.2020)