Navigation

Skiplinks

Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Kontakt

Direktor

Prof. Dr. Maximilian Bockhorn

Sekretariat im Klinikum Oldenburg

Christina Kallweit

+49 (0) 441 403 2254

+49 (0) 441 403 2752

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Humanwissenschaften
Postfach 2503
26111 Oldenburg

Zur Homepage der Klinik

Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Oldenburg deckt das gesamte operative Spektrum des Fachgebietes mit Ausnahme der Transplantationschirurgie ab. Annähernd 3.000 stationäre und ambulante Operationen führt das Klinikteam pro Jahr durch.

Schwerpunkte liegen in der Tumorchirurgie, speziell in der Behandlung bösartiger Erkrankungen von Leber, Bauchspeicheldrüse, Dickdarm, Enddarm sowie Speiseröhre und Magen. Weitere Behandlungsfelder stellen entzündliche Darmerkrankungen wie beispielsweise Morbus Crohn, die Behandlung von proktologischen Krankheitsbildern sowie die Chirurgie von Bruchbildungen wie Leisten- oder Narbenbrüche dar. Die Operationen finden, wenn möglich, minimal invasiv auf endoskopischem beziehungsweise laparoskopischem Weg statt („Schlüssellochtechnik“).

Direktor

Prof. Dr. Maximilian Bockhorn

Facharzt für Chirurgie, für Viszeral- und Thoraxchirurgie

Lehre

Entsprechende Angaben folgen in Kürze.

Forschung & Publikationen

Entsprechende Angaben folgen in Kürze.

Websqymsmaste2f/wrxv (birgpuimbit.smhetennin@ixweuol.dbaetess) (Stand: 07.11.2019)