Navigation

Skiplinks

Kontakt

Leitung

Prof. Dr. med. Antje Timmer

Geschäftsstelle

Imke Garten

+49 (0)441 798-2772

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Versorgungsforschung
Abteilung Epidemiologie und Biometrie
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Besucheranschrift

Campus Haarentor, Gebäude V04
Ammerländer Heerstraße 140
26129 Oldenburg

Abteilung Epidemiologie und Biometrie (EuB)

Willkommen auf den Seiten der Epidemiologie und Biometrie.

Aktuelles:

In memoriam: Lloyd R. Sutherland ist am 1.8.2019 nach langer schwerer Krankheit gestorben. Er wird als Vorbild weiter leben. Noch heute klingt es nach (erst gestern beim Antrag revidieren) sein "Put on your favorite music, open a bottle of wine - and work your way through the reviewers' comments (however annoying they may be sagte er natürlich nicht dazu) always chanting the mantra "gastropaper gastropaper gastropaper". Es hilft! Manchmal jedenfalls, wobei mich my favorite music eher zum Zuhören animiert, und man das mit dem Wein auch nicht zu häufig und zu viel so sehen sollte. Aber die Richtung ist jedenfalls gut. Und singen kann auch nie schaden. Apropos Singen - auf Deine Abos war ich Tosca, oder auch bei den Calgary Flames gegen Edmonton Oilers (oder waren es Vancouver Canacks?), direkt hinter dem Tor...

Danke Lloyd, das war jetzt nicht so ernst gemeint, aber es war eine unvergessliche wunderbare schöne Zeit, in Calgary zu leben, zu arbeiten, zu forschen, zu studieren. Die Weltoffenheit, Internationalität, Größzügigkeit, Vielseitigkeit von Interessen und Möglichkeiten bei gleichzeitiger wissenschaftlicher Fokussiertheit, jederzeitige Wertschätzung bei gleichzeitig hohem Anspruch wie man sie bei Dir und in Kanada erleben durfte, ist bleibendes Vorbild und leider auch nie mehr erreichte Meßlatte - es setzt so manches in Perspektive.

https://calgaryherald.remembering.ca/obituary/lloyd-sutherland-1076576448

https://www.ucalgary.ca/facultyandstaff/faculty-staff/memoriam/lloyd-sutherland

Antje Timmer, August 2019

Ausserdem:

  • Wir suchen Verstärkung:
    • eine ausgewiesene Wissenschaftlerin im Bereich der Krebsepidemiologie mit sehr guten biometrischen Methodenkenntnissen. Die Stelle ist als postdoc Stelle ausgeschrieben (E14, drei Jahre, Möglichkeit der Verlängerung um weitere drei Jahre mit dem Ziel der Habilitation oder äquivalenter Leistung
    • med. Dokumentar, statistische Programmiererin oder methodisch fitte und datenmanagement-affine Bachelors (z.B. Mathe, Gesundheitswissenschaften, Data Sciences) bis maximal E11 (abhängig von Ausschreibung und Qualifikation) zur Unterstützung in Lehre und Forschungsprojekten. Die Finanzierung ist für 50% auf einer Hausstelle gesichert und soll über unstetige Mittel auf bis zu 100% erweiterbar sein. Bitte melden Sie sich auch vorab gerne bei uns, wenn Sie Lust haben, in unserem Team mitzuarbeiten, da die Stellenausgestaltung hinsichtlich Aufgabengebiet und notwendiger Qualifikation derzeit noch flexibel ist
  • CLAUS kommt! Wir richten zurzeit unsere Clinical Assessment Unit für Studien in der Epidemiologie und Versorgungsforschung ein. Wir können dort im kleineren Rahmen übliche klinische Untersuchungen leisten, einschliesslich mobiler apparativer Diagnostik (EKG, Audiometrie, Visus, Spirometrie etc) sowie Entnahme und Erstversorgung biologischen Materials. Und können dies entsprechend auch in Kooperationen z.B. bei gemeindebasierten klinischen Studien einbringen.

 

Clinical Epidemiology: A Daydream?

    "To the pure clinician, the clinical research published in general medical journals is no longer really understandable, because the design and the analyses have become too complicated. To the pure methodologist, it may not be evident how particular findings fit with background clinical and basic science knowledge. .....If we want to preserve and reinforce proper judgements about the theory and practice of medicine—including the use of ‘big data’ and the use of ‘personalised medicine’—we need people with both types of knowledge in one head"

Vandenbroucke 2017

 

"Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen"

Albert Einstein (Dank an Forschung und Lehre, 1/18)

 

Webmastezibjr8wb (david.sas5vws@whsh3uo0iksyl.d5eje) (Stand: 07.11.2019)