Navigation

Kontakt

Ansprechpartner im BIS

Zentralbibliothek: +49 (0)441 798-4444

Bereichsbibliothek: +49 (0)441 798-4053

Bibliotheks- und Informationssystem der
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Uhlhornsweg 49-55
26129 Oldenburg

Anreise/Karte Campus Haarentor

Anreise/Karte Campus Wechloy

Mehr

„Dieses Volk ist nicht verloren!“: Lesung zum 80. Todestag von Carl von Ossietzky

Am Donnerstag, 3. Mai, ab 19:30 Uhr wird im Bibliothekssaal ein Abend mit Texten von Carl von Ossietzky veranstaltet. Karten sind für 5 Euro bzw. 3 Euro ermäßigt erhältlich.

Der Todestag von Carl von Ossietzky, dessen Nachlass sich seit 1981 in der Universitätsbibliothek befindet, jährt sich am 4. Mai dieses Jahres zum 80. Mal. Aus diesem Anlass haben Alexandra Otten und Dr. Oliver Schoenbeck von der Universitätsbibliothek einen Abend unter dem Titel „Dieses Volk ist nicht verloren!“ konzipiert: Thomas Birklein, Schauspieler am Oldenburgischen Staatstheater, wird Texte des Widerstandskämpfers und späteren Friedensnobelpreisträgers vortragen. Der Pianist Christian Nau wird den Abend am Flügel begleiten.

Im Mittelpunkt steht Carl von Ossietzky in seiner Rolle als einer der führenden Publizisten der Weimarer Republik. Mit einer Auswahl von Texten der Jahre 1918 bis 1932 entsteht so eine knappe Skizze der Weimarer Republik – jener unruhigen Epoche der deutschen Geschichte, die ins „Dritte Reich“ führte. Die musikalische Begleitung wird dabei auch einen Eindruck der kulturellen Blüte jener Jahre geben.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 3. Mai, ab 19:30 Uhr im Bibliothekssaal statt. Karten sind für 5 Euro bzw. 3 Euro an der Abendkasse erhältlich und können per E-Mail reserviert werden unter: bis-info(aukat)updorni-oweldenburg.de (bihytgqs-invtjkfo@u8rol.dnorfevb7)

[BIS intern]   BIS-Webmasigte7are8i (bisfsizs.webredaritygktion@untvi-olwigden+j3buh9rg.deax1p) (Stand: 21.08.2020)