Navigation

Paweł Mehring

Kontakt

Paweł Mehring

Universität Hamburg
Promotionskolleg "Vernachlässigte Themen der Flüchtlingsforschung"
Bogenallee 11
20144 Hamburg

https://www.ew.uni-hamburg.de/forschung/vtdf.html

Paweł Mehring

Paweł Mehring

Kurzvorstellung

Paweł Mehring promoviert am Institut für Pädagogik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Er ist Stipendiat im kooperativen Graduiertenkolleg „Vernachlässigte Themen der Flüchtlingsforschung“, das durch die Universität Hamburg, die HAW Hamburg und die Hans-Böckler-Stiftung getragen wird.

Aktuelles Forschungsprojekt

„Empowerment im Kontext von Flucht, Migration und Behinderung (Arbeitstitel)

Im Rahmen der Arbeit soll untersucht werden welchen spezifischen Barrieren beeinträchtigte Geflüchtete beim Zugang zum Gesundheits- und Hilfesystem begegnen. Dabei soll der Frage nachgegangen werden wie diese Barrieren hergestellt und aufrecht werden und ob bzw. wie Widerstand gegen diese Barrieren möglich ist. Im Fokus stehen zum einen die Konstruktionsbedingung einer marginalisierenden Struktur, die durch die Wechselwirkung verschiedener Herrschafts- und Unterdrückungsverhältnisse wie Rasssismus und Ableismus hervorgebracht wird, zum anderen der Versuch innerhalb dieser repressiven Struktur Möglichkeiten der Handlungsfähigkeit aufzufinden bzw. die Bedingungen zu rekonstruieren unter denen diese auftreten kann.

Dafür soll ein partizipativer bzw. kollaborativer ethnografischer Zugang genutzt werden. Ausgangspunkt dafür sollen von Dolmetscher_innen begleitete Besuche bei Ärzt_innen und Ämtern sein sowie Beratungstellen für Migrant_innen und behinderte Menschen.

Erstbetreuung: Prof. Dr. Paul Mecheril

Zweitbetreuung: N.N.

Voraussichtlicher Abschluss: 06/2021

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Flucht und Migration, post- und decolonial studies, disability studies, Intersektionalität, Rassismuskritik

 

CMC-Sekretarbpnxeiajmt/foep (cmc.suul/aekrknsjetarp8rh+iatvps@uo0wicl.duqnupe35s) (Stand: 21.08.2020)