Navigation

Energiebildung (2008-2013)

Kontakt

Zentrum für Lehrkräftebildung
- Didaktisches Zentrum
Tel.: 0441 798-3033
di/dtz@uol.de

BILDUNG FÜR EINE NACHHALTIGE
ENERGIEVERSORGUNG UND -NUTZUNG

Bild

Aktueller Stand:

 

Das Energiebildungsprojekt lief vom 01.11.2008 bis zum 30.06.2013. Es wurde finanziert von der Stiftung "Zukunfts- und Innovationsfonds Niedersachsen".

Die entwickelten Unterrichtsmaterialien, Exkursionen, Lehrerfortbildungen und Vorlesungskonzepte finden Sie auf folgender Internetseite

Projekt Energiebildung

ProjektZiel         

Das interdisziplinäre Verbundprojekt der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat das Ziel, das Thema nachhaltige Energieversorgung und Energienutzung verstärkt in die Schulen, in die Lehrerausbildung und in die Weiterbildung zu integrieren. Es nutzt dazu die hohe regionale Konzentration von Forschungsnetzwerken, Unternehmen, Schulen und fachdidaktischen Professuren mit dem Schwerpunkt Energie.

Das Projekt wird vom didaktischen Zentrum der Carl von Ossíetzky Universität koordiniert.

  • Sieben Fachdidaktiken entwickeln Unterrichtskonzepte und Module zur Energiebildung für alle relevanten Fächer
  • Die Module und Konzepte werden stufenübergreifend für Vorschule, Grundschule, Sekundarstufe 1, Sekundarstufe 2 und Berufsschulen entworfen
  • Die Energiebildung soll über Schulprogramme und landesweiten Kerncurricula nachhaltig verankert werden
  • Die Kooperation mit den Schulen hat zum Ziel, gemeinsam die Möglichkeiten des Energiebildungsverbundes Nord-West zu nutzen, um das Thema Energie in Schulen und in der Lehreraus- und -weiterbildung attraktiver zu machen
  • Die Energiebildung soll als ein innovativer multi- und interdisziplinärer Bildungsauftrag definiert und transportiert werden

 

diz9cn-Webmaster18tu (dizeaw@uni-o9voildenburg.de) (Stand: 07.11.2019)