Navigation

Kompetenzentwicklungsportfolio (seit 2014)

Kontakt

Zentrum für Lehrkräftebildung
- Didaktisches Zentrum
Tel.: 0441 798-3033
diz@uol.xnjsjde

Kompetenzentwicklungsportfolio

Im Auftrag des Niedersächsischen Verbundes der lehrerbildenden Hochschulen wurden im letzten Jahr Rahmenvorgaben zu einem landesweit einzuführenden phasenübergreifenden Kompetenzentwicklungsportfolio (KOEP) entwickelt, das an allen lehrerbildenden Standorten sowie in den Studienseminaren eingeführt werden soll.

Das geplante Portfolio hat einen Schwerpunkt auf der Reflexion des individuellen Professionalisierungsprozesses und eröffnet einen Raum für die Studien- und Berufswahlüberprüfung. Neben verschiedenen Anlässen zur Selbstreflexion sollen in allen Phasen auch Reflexionsanlässe zur Fremdreflexion eingebunden werden.

An der Universität Oldenburg ist das Didaktische Zentrum in Abstimmung mit den Fakultäten mit der Entwicklung bzw. Ausgestaltung des Kompetenzentwicklungsportfolios in der Lehrerbildung betraut.


Aktuelles (August 2014):

  • Kooperation mit der Landesportfolio AG zur Entwicklung eines E-Portfolios
  • Interne Verständigung darauf, dass das KOEP an der Universität Oldenburg (zumindest anteilig) mit eigenen, unbenoteten KPs versehen werden soll, die schwerpunktmäßig im M.Ed. verortet werden, während im Bachelor KOEP-Leistungen integriert in andere Studienleistungen (z.B. ASP) umgesetzt werden sollen.
    Der Fokus soll dabei auf einer fachlich-inhaltlichen Reflexion liegen, die durch die FD, BW und wenn möglich auch Fachwissenschaften begleitet wird.
    Die Dokumentationen im KOEP dienen als Basis für persönliche Reflexionsprozesse und sind in diesem Sinne ,privat'. Sie sollen nur im Rahmen der dialogischen Beratungs- und Begleitprozesse anderen zugänglich gemacht.

 

 

 

dizlipcy-Webmase5jtewnl5rr (diz@uni-oldenburg.de) (Stand: 07.11.2019)