Kontakt

Beratung zu Auslandsaufenthalten

Karolina Dymek

+49 (0)441 798-4669

(Erasmus+) Studierendenmobilität

Andreas Männle

+49 (0)441 798-2484

(Erasmus+) Studierendenmobilität innerhalb Europas mit besonderen Bedürfnissen

Christa Weers

+49 (0)441 798-2438

Telefonsprechzeiten
Dienstags 10–12.30 und 14.30–16.30 Uhr

Donnerstags 10–12.30 Uhr

Online-Sprechstunde
Dienstags von 10–11 Uhr
: Beratung zu (Erasmus+) Auslandsaufenthalten innerhalb Europas und Finanzierungsmöglichkeiten.
Donnerstags von 10–11 Uhr: Beratung zu Auslandsaufenthalten außerhalb Europas

Partneruniversitäten Norwegen

Auf dieser Seite haben wir Informationen zu unseren Erasmus+ Partneruniversitäten zusammengestellt, mit denen ein Studierendenaustausch vereinbart ist. Beachten Sie bitte auch unsere filterbare Übersicht der Erasmus+ Austauschplätze.

Grundsätzlich sollten die Bewerbungen für ein Erasmus+ Auslandsstudium inklusive der Unterschrift des Koordinators bzw. der Koordinatorin spätestens bis zum 15. Februar im International Office vorliegen. Restplätze für das Sommersemester werden noch bis 1. Juni vergeben. Bitte erkundigen Sie sich frühzeitig bei den einzelnen Koordinator:innen nach den Bewerbungs- und Auswahlkriterien.

Angabe zum Umfang der Austauschplätze: Bei 10 bis 12 Monaten ist auch ein einsemestriger Auslandsaufenhalt möglich.

University of Bergen

Fa­kul­tät

Fach

Zyklus

Plätze

Depart­mental Coor­dinator

4 Geschichte BA / MA 3x5 Prof. Höfert
5 Umwelt­wissen­schaf­ten / Land­schafts­öko­logie BA / MA 4x5 Prof. Mose

Erfahrungsberichte University of Bergen

University of Oslo

Fa­kul­tät

Fach

Zyklus

Plätze

Depart­mental Coor­dinator

2 Informatik BA / MA / PhD 2x6 Prof. Dr. Marx Gomez
6 Psychologie MA 2x10 Dr. Kranczioch

Erfahrungsberichte University of Oslo

University of Stavanger

Fa­kul­tät

Fach

Zyklus

Plätze

Depart­mental Coor­dinator

3 Migration - Gender - Politics (EMMIR) MA 5x5 Dr. Potts
5 Biologie MA 2x5 Dr. Esser

Erfahrungsberichte University of Stavanger

Western Norway University of Applied Sciences – HVL , Sogndal

Bis 2016 bestand die Kooperation mit dem "Sogn og Fjordane University College". Im Januar 2017 hat sich die Hochschule mit anderen norwegischen Hochschulen zur Western Norway University of Applied Sciences – HVL , Sogndal zusammengeschlossen. Die Western Norway hat Campusse in Bergen, Førde, Haugesund, Sogndal und Stord. Die Kooperation der Universität Oldenburg besteht mit dem Campus in Sogndal.

Fa­kul­tät

Fach

Zyklus

Plätze

Depart­mental Coor­dinator

4 Sport BA 5x5 Björn Staas
5 (Marine) Umwelt­wissen­schaf­ten BA / MA 5x5 Dr. Esser

Erfahrungsberichte Western Norway University of Applied Sciences

(Stand: 23.06.2021)