Makroplastik Nordsee (abgeschlossen)

Laufzeit:2016 - 2020
Gefördert durch:MWK - Niedersachsen
Kontakt:

Prof. Dr. Jörg-Olaf Wolff
Florian Hahner
Dr. Karsten Lettmann

Internet:Projektseite
Projektseite ICBM

 

Makroplastik Nordsee (abgeschlossen)

Makroplastik in der südlichen Nordsee
Quellen, Senken und Vermeidungstrategien

 

MWK-Ausschreibung
"Küsten- und Meeresforschung in Niedersachsen"

Projektkoordination:Prof. Dr. J.-O. Wolff (ICBM)
Mitverantwortliche: Florian Hahner, Dr. K. Lettmann

                                    

"Die stetig wachsende Verschmutzung der Meere mit langlebigem Plastikmüll ist ein globales Problem mit tiefgreifenden Auswirkungen auf die Meeresökosysteme insbesondere auch an Niedersachsens Küsten und Inselstränden. Dieses Projekt wird Ausbreitungswege und Verschmutzungsgebiete von treibendem Makroplastik („sichtbare Plastikteile“) mit Computersimulationen untersuchen und die regionalen Hauptquellen für die Verschmutzung bestimmen. Monitoring, Analyse und küstennahe Beobachtungssysteme werden unter aktiver Einbeziehung der Bürger mögliche Wege zur Planung von Vermeidungsstrategien aufzeigen."

 

Haben Sie einen Holzdrifter gefunden?

Hier können sie ihn melden.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Projekt Macroplastics

Projekt Macroplastics North Sea

 

Video zum Projekt

(Stand: 09.09.2021)