Navigation

Kontakt

Team der Pädagogischen Woche

Dr. Verena Niesel

0441 798-4080

Ina Becker

 0441 798-2015

Olivia Sollermann

0441 798-2015
 

Postadresse:
Didaktisches Zentrum der Universität Oldenburg
Ammerländer Heerstr. 114 - 118
26129 Universität Oldenburg

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

hier finden Sie die Videobotschaft des Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne,  ein Grußwort unseres Universitätspräsidentens Prof. Dr. Dr. Piper und erläuternde Worte des Teams der Pädagogischen Woche zur diesjährigen Tagung unter Corona-Bedingungen (in eigener Sache).

Seien Sie neugierig, es ist interessant!

Videobotschaft von Grant Hendrik Tonne (Niedersächsischer Kultusminister)

Grußwort von Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper, Präsident der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

liebe Lehramtsstudierende,

herzlich willkommen zu einem Klassiker in neuem Gewand: Weil die 34. Pädagogische Woche der Universität Oldenburg aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr auf den September 2021 verschoben werden muss, laden wir Sie stattdessen zu einer innovativen digitalen Fortbildungsveranstaltung ein.

Unter dem Namen „#PW2020digital – Gemeinsam Chancen nutzen und Hürden überwinden“ finden Sie hier vom 5. bis 7. Oktober ein vielseitiges Programm, das maßgeschneidert ist für die aktuellen und zukünftigen Bedarfe in der Schule zum Thema Digitalisierung.

Die Veranstaltung passt perfekt in die Zeit und liefert (angehenden) Lehrer*innen genau die digitalen Tools, Konzepte und Kompetenzen, die jetzt gefragter sind denn je. Sie ist aber weit mehr als eine Notlösung aus aktuellem Anlass: Es geht vielmehr darum, Konzepte und Werkzeuge bereitzustellen, die dauerhaft den Präsenzunterricht bereichern und der Digitalisierung der Schule so enorme Schubkraft verleihen. 

„Offen für neue Wege“ lautet das Leitmotiv unserer Universität. Die digitale Pädagogische Woche steht beispielhaft für dieses Motto: Das Organisationsteam des Zentrums für Lehrkräftebildung – Didaktisches Zentrum, hat, wie immer in Kooperation mit dem Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ), die aktuelle Krise als Chance begriffen und ein neues Format entwickelt, um Lehrkräfte auf dem Weg in einen digitalisierten Schulalltag bestmöglich zu fördern. Dafür möchte ich allen Beteiligten großes Lob und herzlichen Dank aussprechen.

Die #PW2020digital ist eine Kooperation der Projektteams von Pädagogischer Woche und DiOLL (Digitalisierung in der Oldenburger Lehrerbildung) und ein Brückenschlag von der universitären Forschung und Entwicklung direkt in die Klassenräume ausgebildeter Lehrer*innen sowie in die Seminarräume von Lehramtsstudierenden. Die digitale Tagung ist daher ein tolles Beispiel sowohl für gelungenen Transfer von der Universität hinein in die Gesellschaft als auch für die gute Vernetzung innerhalb der Oldenburger Lehrkräftebildung.

Darüber hinaus steht die #PW2020digital beispielhaft für die hervorragende Arbeit und das ausgezeichnete Renommee der Lehrkräftebildung an der UOL und die wegweisende Rolle des Zentrums für Lehrkräftebildung ­– Didaktisches Zentrum (DiZ). Der starke Praxisbezug der Lehrkräftebildung an unserer Universität, von deren Studierenden fast 40 % das Lehramt anstreben, zeigt und bewährt sich hier ein weiteres Mal. Dabei steht nicht nur das Lehramtsstudium im Fokus, sondern auch die Fortbildungsangebote für Lehrkräfte im Schuldienst.

Das im März dieses Jahres gestartete Projekt DiOLL ist übrigens bereits das dritte Projekt unserer Universität, das im Rahmen der gemeinsamen Qualitätsoffensive Lehrerbildung von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird. Ziel ist es, sowohl die digitalisierungsbezogenen Kompetenzen der Lehramtsstudierenden als auch den kontextbezogenen Einsatz digitaler Medien und Technologien im Unterricht phasenübergreifend zu stärken. Als Teilnehmende der #PW2020digital gehören Sie zu den ersten, die von der Forschungsarbeit dieses innovativen Projektes profitieren.

Ich wünsche Ihnen eine spannende, erkenntnisreiche Tagung und einen inspirierenden Austausch!

Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper, Präsident der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

In eigener Sache

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

wir begrüßen Sie herzlich zur 1. Pädagogischen Woche als Online-Tagung und freuen uns, Ihnen ein umfangreiches und vielperspektivisches Programm zum Digitalen Unterrichten anbieten zu können.
Dass es diese Tagung gibt, trotz Corona-Pandemie, ist dem Einsatz vieler Akteure zu verdanken, die sich kurzfristig (Entscheidung im Juni 2020) bereit erklärt haben, eine Tagung zum Thema digitaler Unterricht durchzuführen und zu unterstützen. Danke an diese vielen Personen, die sich in der Sommerpause für das Gelingen der Tagung eingesetzt haben, ganz besonders an die Aktuer*innen im Projekt DiOLL und an die Abteilung Medienberatung im NLQ.
Für uns als Veranstalter ist eine online-Veranstaltung Neuland und wir wissen, dass dies auch für viele unsere Teilnehmer*innen gilt. Daher haben wir besonders viel Wert auf ein breites Unterstützungsangebot gelegt. So haben wir Gebrauchsanleitungen für das Konferenzsystem BigBlueButton erstellt, sowohl als Video als auch als Text. Wir bieten vor der Tagung Übungsräume an, in denen Sie das Konferenzsystem testen können und wir haben während der Tagung eine telefonische Hotline geschaltet, die Ihnen bei Problemen helfen wird.
Nichtsdestotrotz sehen wir die Tagung auch als ein kleines Experiment, denn wir haben noch keine Erfahrungen in der Umsetzung. Bitte berücksichtigen Sie dies und haben Sie bitte Geduld, falls einmal etwas nicht sofort klappt.
Nun, wir glauben, dass wir ein spannendes Programmangebot für Sie entwickelt haben, das die verschiedenen Perspektiven des Digitalen Unterrichts berücksichtigt. Und wir freuen uns besonders über Teilenehmende, die bisher noch wenig Erfahrungen mit dem digitalen Unterricht haben.
Sie haben bis Ende Oktober 2020 die Möglichkeit, die Selbstlernangebote zu nutzen, die im Rahmen des Projekts DiOLL entwickelt wurden.
Wir wünschen Ihnen eine anregende und bereichernde Tagung,
Dr. Julia Michaelis, Ulrike Heinrichs, Dr. Verena Niesel, Ina Becker und Olivia Sollermann (Team der 34. Pädagogischen Woche) und Prof. Dr. Ira Diethelm & Dagmar Hasenkamp (Verantwortliche aus dem DiOLL-Team)

 

 

diz-We9mbmaster (diz@uni-ksaltoldenvwburg.dy7ye180e) (Stand: 14.09.2020)